Vertragsfreie mit Buschwerk bewachsene Flächen unweit der Unstrut

  • Blick auf Lage der Verkaufsflächen und Umgebung - Markierung Flurstück 193 - Vertragsfreie mit Buschwerk bewachsene Flächen unweit der Unstrut
    Blick auf Lage der Verkaufsflächen und Umgebung - Markierung Flurstück 193
  • Blick auf Flurstück 189/1 - Vertragsfreie mit Buschwerk bewachsene Flächen unweit der Unstrut
    Blick auf Flurstück 189/1
  • Bestand des Flurstückes 193 - Vertragsfreie mit Buschwerk bewachsene Flächen unweit der Unstrut
    Bestand des Flurstückes 193
  • Südwestlicher Grenzbereich des Flurstückes 193 - Vertragsfreie mit Buschwerk bewachsene Flächen unweit der Unstrut
    Südwestlicher Grenzbereich des Flurstückes 193
  • Blick auf Flurstück 246/192 zwischen zwei Grünwegen (Blick aus Nordosten) - Vertragsfreie mit Buschwerk bewachsene Flächen unweit der Unstrut
    Blick auf Flurstück 246/192 zwischen zwei Grünwegen (Blick aus Nordosten)
  • **Umgebung** Nordöstlich angrenzendes Gartengrundstück in Fremdeigentum (gehört nicht zum Verkaufsgegenstand) - Vertragsfreie mit Buschwerk bewachsene Flächen unweit der Unstrut
    **Umgebung** Nordöstlich angrenzendes Gartengrundstück in Fremdeigentum (gehört nicht zum Verkaufsgegenstand)
  • Lageskizze - Vertragsfreie mit Buschwerk bewachsene Flächen unweit der Unstrut
    Lageskizze
  • Lageskizze - Vertragsfreie mit Buschwerk bewachsene Flächen unweit der Unstrut
    Lageskizze
  • Vertragsfreie mit Buschwerk bewachsene Flächen unweit der Unstrut

Auktions-ID 336-0004

Die Auktion ist für dieses Objekt beendet.
Beendet
5.000 EUR *
SP 3.600 EUR
Höchstgebot

Um auf dieses Objekt bieten zu können, müssen Sie zuerst einen Bietantrag stellen.

Objekt-Daten

  • Händler-Standort
    Deutsche Internet Immobilien Auktionen
  • Titel Vertragsfreie mit Buschwerk bewachsene Flächen unweit der Unstrut
  • Immobilienart Grundstück
  • Adresse
    06632 Gleina b Naumburg (Saale)
  • Bundesland Sachsen-Anhalt
  • Land Deutschland
  • Grundstücksgröße 9.020 m², lt. Grundbuchangaben.
  • Grundbuch
    Amtsgericht Naumburg von Gleina, Blatt 915, Flur 1, Flurstücke 189/1, 193 und 246/192
  • Belastungen im Grundbuch
    Abt. II, lfd. Nr. 1, lastend auf Flurstück 246/192: Beschränkte persönliche Dienstbarkeit (Gasleitungsrecht mit Benutzungsbeschränkung) für die MITGAS Mitteldeutsche Gasversorgung GmbH in 06108 Halle (Saale).

    Abt. III: Keine Eintragungen.

    Der Ersteher übernimmt die Eintragung in Abt. II, lfd. Nr. 1 des Grundbuches als nicht wertmindernd auf den Kaufpreis.
  • Nutzungsart Vertragsfrei
  • Aussage Bauamt
    Die Verbandsgemeinde Unstruttal teilt dem Auktionshaus im Schreiben vom 28.07.2020 u.a. mit, dass seitens der Behörde lt. Aktenlage keine Auflagen oder Mängel für das Objekt bestehen. Die Flurstücke befinden sich im Außenbereich gemäß § 35 BauGB. Sie befinden sich weder im Geltungsbereich eines Flächennutzungsplanes noch eines Bebauungsplanes. Es sind keine Beschlüsse gefasst, wonach im Jahr 2020/21 Erschließungskosten im Sinne des BauGB oder Ausbaubeiträge nach dem Kommunalabgabengesetz anfallen.
  • Makrolage
    Die sachsen-anhaltinische Gemeinde Gleina im Burgenlandkreis liegt an der B 180 zwischen Querfurt und Freyburg (Unstrut). Sie gehört der Verbandsgemeinde Unstruttal an, die ihren Verwaltungssitz in der Stadt Freyburg hat.

    Gleina liegt an der B180 zwischen Querfurt im Norden und Freyburg (Unstrut) im Süden. Südlich der Gemeinde verläuft die B176 von Weißenfels nach Sömmerda.
  • Mikrolage
    Der Verkaufsgegenstand befindet sich etwa 5 km westlich der Gemeinde Gleina. Die Unstrut verläuft etwa 500 m südlich des Verkaufsgegenstandes. Die Umgebung besteht überwiegend aus Landwirtschafts- und Grünlandflächen sowie bestockten Flächen.
  • Sanierungsgebiet
    Nein
  • Denkmalschutz
    Keine Angabe
  • Erschließung
    Gemäß vorliegendem Kartenmaterial sind die Flurstücke aus südwestlicher Richtung über einen Grünweg erreichbar. Zum Flurstück 189/1 führt außerdem eine nichtöffentliche geschotterte Fahrspur.
  • Sonstiges
    Bitte beachten Sie, dass eine Aktualisierung / Veränderung der Objektbeschreibung (Detail-Informationen zum Kaufobjekt) bis zum Tag der Zuschlagserteilung möglich ist.

    Die Anlage 1 zum notariellen Grundstückskaufvertrag finden Sie unter dem Icon „Drucken“.
  • Internetadresse Gemeinde
    www.verbgem-unstruttal.de
  • Behörde Verbandsgemeinde Unstruttal, Markt 1, 06632 Freyburg (Unstrut), Tel.: 034 464/ 300 20
  • Besichtigungsverm. Außendienst kein
  • Besichtigung für Kunden
    Bitte nehmen Sie für einen Besichtigungstermin Kontakt mit uns auf. Das Auktionshaus weist darauf hin, dass jedes Begehen und Befahren des Objektes auf eigene Gefahr erfolgt und nur mit Zustimmung des Eigentümers erlaubt ist. Die Mitteilung von Angaben durch das Auktionshaus beinhaltet weder eine Zustimmung zum Betreten und Befahren des Objektes noch eine Aussage, dass das Betreten und Befahren des Objektes sicher möglich sind. Die Verkehrssicherungspflicht für das Objekt liegt beim Eigentümer. Das Auktionshaus haftet nicht für etwaige Schäden, die entstehen, wenn Sie das Objekt betreten oder befahren.
  • Vertragsbestandteile
    Die genauen Grundstücksgrenzen sind nur durch eine Grenzfeststellung bestimmbar. Eine Kostenbeteiligung des Veräußerers ist ausgeschlossen.

    Der Verkauf erfolgt - so wie das Objekt steht und liegt - unter Vereinbarung des umfassenden Haftungsausschlusses gemäß Ziffer 5 und 6 der Versteigerungsbedingungen sowie ohne Räumungsverpflichtung des Veräußerers.
  • Zusammenfassung
    Zum Aufruf kommen 3 teilweise zusammenhängende Flurstücke mit einer Gesamtgrundstücksgröße von 9.020 m², bestehend aus den Flurstücken 189/1 mit 5.480 m², 193 mit 2.220 m² und 246/192 mit 1.320 m², jeweils lt. Grundbuchangabe.

    Gemäß Angabe des Veräußerers sind die Flurstücke nach Aufgabe der Nutzung mit etwa 3-4 m hohem Buschwerk bewachsen. Das Gelände fällt nach Süden bzw. Südwesten ab. Über das Flurstück 189/1 führt ein Grünweg zum benachbarten Gartengrundstück. Dieser Weg quert auch das Verkaufsflurstück 246/192.

    Die Flurstücke sind aus südwestlicher Richtung über einen Grünweg zu erreichen. Zum Flurstück 189/1 führt außerdem eine nichtöffentliche geschotterte Fahrspur.

    Des Weiteren teilt der Veräußerer dem Auktionshaus mit, dass sich der Verkaufsgegenstand im Naturpark ´Saale-Unstrut-Triasland´ sowie im Landschaftsschutzgebiet ´Unstrut-Triasland´ befindet.

    Die jeweiligen genauen Flurstücksgrenzen sind vor Ort nicht eindeutig bestimmbar.

    Der Verkaufsgegenstand wurde nicht durch einen Mitarbeiter des Auktionshauses besichtigt. Alle Angaben stammen vom Veräußerer.

    Diese Angaben dienen der beispielhaften Wiedergabe des Zustandes. Es besteht kein Anspruch auf Vollständigkeit der Aufzählung.
  • Kontakt
    kontakt@dga-ag.de
* zzgl. Auktions-Aufgeld auf den Zuschlagspreis
  • Tags:
1.842 Besucher