Bitte warten...

Deutsche Internet Immobilien Auktionen

Deutsche Internet Immobilien Auktionen Tel.: 030 - 88 46 88 80
Fax: 030 - 88 46 88 88
E-Mail: kontakt@dga-ag.de

Kleine Landwirtschaftsfläche neben Wohngrundstück nahe der Lausitzer Seenlandschaft

Anlage 1 zum notariellen Grundstückskaufvertrag

Startpreis 400 EUR
Paketinhalt • 1 Objekt

Datenänderung

Objekt-Daten Beendet
Dokumente
Auktions-ID 331-0007
Standort Deutsche Internet Immobilien Auktionen
Immobilienart Grundstück
Adresse Stellwerkweg
03119 Welzow OT Proschim Wohnplatz Karlsfeld
Bundesland Brandenburg
Land Deutschland
Grundstücksgröße 932 m², lt. Grundbuchangabe.
Baujahr
Grundbuch
Amtsgericht Cottbus, Grundbuch von Proschim, Blatt 379, Gemarkung Proschim, Flur 6, Flurstück 215
Belastungen im Grundbuch
Abt. II: Keine Eintragungen.

Abt. III: Keine Eintragungen.

Eventuelle, nach den gesetzlichen Bestimmungen noch einzutragende Dienstbarkeiten und Sanierungsvermerke sind vom Ersteher ohne Anrechnung auf den Kaufpreis als nicht wertmindernd zu übernehmen.
Wohnfläche
Wohnfläche Bemerkung
Gewerbefläche
Gewerbefläche Bemerkung
Gesamtfläche
Gesamtfläche Bemerkung
Nutzungsart Vertragsfrei
Aussage Schornsteinfeger
Aussage Bauamt
Die Stadt Welzow teilt im Schreiben dem Auktionshaus Folgendes mit: Für das Objekt bestehen seitens der Behörde lt. Aktenlage keine Auflagen und/oder Mängel. Das Objekt befindet sich im Außenbereich gemäß § 35 BauGB. Das Objekt liegt nicht im Geltungsbereich eines Flächennutzungsplanes und auch nicht in einem Natur- bzw. Landschaftsschutzgebiet. Hinweise für Altlasten und/oder Bodenkontaminationen liegen dem Amt nicht vor. Es sind keine Beschlüsse gefasst, wonach Erschließungskosten im Sinne des BauGB sowie Ausbaubeiträge nach dem Kommunalabgabengesetz 2020/2021 anfallen werden.
Bruttojahresmiete
Bruttojahresmiete Bemerkung
Betriebskostenanteil
Betriebskosten Bemerkung
Nettojahresmiete
Nettojahresmiete Bemerkung
Makrolage
Welzow ist eine Kleinstadt im brandenburgischen Landkreis Spree-Neiße in der Niederlausitz. Sie gehört zum amtlichen Siedlungsgebiet der Sorben/Wenden. Die Stadt liegt im Südosten des Landes Brandenburg westlich der Spree.

Die Region ist geprägt durch die Lausitzer Heidelandschaft: Seen, Flüsse, Flachmoore, ausgedehnte Kiefernwälder, aber auch Laub- und Mischwälder. Trugen ursprünglich Urstromtäler und Endmoränen der vergangenen Eiszeit zur Gestaltung der Landschaftsform wesentlich bei, so stellen sich heute große Teile der Region infolge des seit Jahrzehnten intensiv betriebenen Braunkohleabbaus als zerstörte Landschaften dar, die im Zuge der Neugestaltung wieder aufgewertet werden sollen. Durch die zahlreichen Tagebaurestseen entstand Deutschlands größte Rekultivierungsbaustelle, die Lausitzer Seenlandschaft.

Direkt in der Nachbarschaft der Stadt Welzow findet man den Tagebau Welzow-Süd mit der größten beweglichen Arbeitsmaschine der Welt, der Förderbrücke F60.

Welzow liegt an der L 522 zwischen Neupetershain und dem Welzower Ortsteil Proschim. Die nächstgelegenen Autobahnanschlussstellen sind Großräschen an der A13 (Berlin-Dresden) und Cottbus-West an der A15 (Dreieck Spreewald-polnische Grenze).

Proschim ist ein Ortsteil von Welzow, unmittelbar an der Grenze zu Sachsen. Zu Proschim gehören die Wohnplätze Karlsfeld und Zollhaus. Durch Proschim verläuft die L522 sowie die K7121, durch die der Ort an die ca. 5 km südwestlich verlaufende B156 angebunden ist.
Mikrolage
Das Flurstück liegt östlich außerhalb von Proschim nahe des Wohnplatzes Karlsfeld und ist über die Hauptstraße (L522) und den Stellwerkweg erreichbar.
Sanierungsgebiet
Nein
Denkmalschutz
Nein
Denkmalschutz Bemerkung
Keller
Fassade
Fenster
Dach / Dachrinnen / Schornstein
Heizung
Sanitär
Elektro
Treppen
Türen
Erschließung
Sonstiges
Bitte beachten Sie, dass eine Aktualisierung / Veränderung der Objektbeschreibung (Detail-Informationen zum Kaufobjekt) bis zum Tag der Zuschlagserteilung möglich ist.

Die Anlage 1 zum notariellen Grundstückskaufvertrag finden Sie unter dem Icon „Drucken“.
Internetadresse Gemeinde www.welzow.de
Behörde Stadt Welzow, Poststraße 8, 03119 Welzow, Tel.: 035 751/ 250 12
Besichtigungsverm. Außendienst -
Besichtigung für Kunden
Bitte nehmen Sie für einen Besichtigungstermin Kontakt mit uns auf. Das Auktionshaus weist darauf hin, dass jedes Begehen und Befahren des Objektes auf eigene Gefahr erfolgt und nur mit Zustimmung des Eigentümers erlaubt ist. Die Mitteilung von Angaben durch das Auktionshaus beinhaltet weder eine Zustimmung zum Betreten und Befahren des Objektes noch eine Aussage, dass das Betreten und Befahren des Objektes sicher möglich sind. Die Verkehrssicherungspflicht für das Objekt liegt beim Eigentümer. Das Auktionshaus haftet nicht für etwaige Schäden, die entstehen, wenn Sie das Objekt betreten oder befahren.
Energieausweis
Vertragsbestandteile
Die Grundstücksgrenzen sind nur durch eine Grenzfeststellung bestimmbar. Eine Kostenbeteiligung des Veräußerers ist ausgeschlossen.

Der Verkauf erfolgt - so wie das Objekt steht und liegt - unter Vereinbarung des umfassenden Haftungsausschlusses gemäß Ziffer 5 und 6 der Versteigerungsbedingungen sowie ohne Räumungsverpflichtung des Veräußerers.
Zusammenfassung
Zum Aufruf kommt das vertragsfreie Flurstück 215 der Flur 6 mit einer Grundstücksgröße von 932 m², lt. Grundbuchangabe.

Lt. Angabe des Veräußerers handelt es sich um Ackerland mit einer Bonität von 29 Bodenpunkten.

Die ausgewiesene Nutzungsart und deren Größe entsprechen den vorliegenden Katasterangaben und können von den tatsächlichen Verhältnissen vor Ort abweichen. Wegen der tatsächlichen Flächengröße, der Nutzungsart sowie der Bewirtschaftungsmöglichkeiten übernimmt der Veräußerer keine Haftung.

Der Veräußerer weist darauf hin, dass das Flurstück im Bereich des Bergwerkseigentum „Welzow-Braunkohle“ liegt und dass sich unter der zu veräußernden Fläche ein bergfreier, also ein vom Grundeigentum getrennter Bodenschatz befindet, für den eine Bewilligung im Sinne des § 8 BbergG besteht.
Es wird deshalb auf das Risiko hingewiesen, dass eine fortdauernde Nutzung des Kaufgegenstandes wegen der bestehenden Bergbauberechtigung nicht sichergestellt ist. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass die sich aus der Bergbauberechtigung ergebenden Rechte ausgeübt und hierfür die vertragsgegenständliche Fläche ganz oder teilweise für Tätigkeiten im Sinne des § 2 BbergG benötigt werden.
Der Bergbauberechtigte kann nach Maßgabe der §§ 77 ff. BBergG gegebenenfalls auch die Grundabtretung für das Grundstück verlangen.

Das Verkaufsflurstück liegt am Stellwerkweg. Lt. Lageskizze befindet sich aber ein langes schmales Fremdflurstück zwischen dem Verkaufsflurstück und dem Weg. Inwieweit es sich bei dem Fremdflurstück um einen Bestandteil der öffentlichen Straße handelt, konnte nicht geklärt werden. Des Weiteren konnte nicht geklärt werden, ob das schmale Fremdflurstück einen Graben darstellt und daher in der Örtlichkeit keine Zuwegung vom Stellwerkweg möglich ist.

Die genauen Grundstücksgrenzen sind vor Ort nicht eindeutig bestimmbar. Inwieweit eventuell eine vorhandene Einfriedung des nördlich angrenzenden Wohngrundstücks mit der tatsächlichen Grundstücksgrenze übereinstimmt, konnte durch das Auktionshaus nicht geklärt werden.

Alle Angaben wurden vom Veräußerer übermittelt. Eine Besichtigung durch das Auktionshaus fand nicht statt.

Diese Angaben dienen der beispielhaften Wiedergabe des Zustandes. Es besteht kein Anspruch auf Vollständigkeit der Aufzählung.
Kontakt kontakt@dga-ag.de
Beschreibung
Bemerkung
* zzgl. Auktionscourtage auf den Zuschlagspreis

Ende der Anlage 1 zum notariellen Grundstückskaufvertrag

Bilder 331-0007 - Kleine Landwirtschaftsfläche neben Wohngrundstück nahe der Lausitzer Seenlandschaft

Lageskizze
Lageskizze
Umgebungsskizze
  • Tags:
1.147
Besucher
Das nächste Objekt wird vorbereitet...