Bitte warten...

Deutsche Internet Immobilien Auktionen

Deutsche Internet Immobilien Auktionen Tel.: 030 - 88 46 88 80
Fax: 030 - 88 46 88 88
E-Mail: kontakt@dga-ag.de

Ackerflächen ca. 1,5 km vom Dranser See entfernt

Anlage 1 zum notariellen Grundstückskaufvertrag

Startpreis 1.600 EUR
Paketinhalt • 1 Objekt

Datenänderung

Objekt-Daten Beendet
Dokumente
Auktions-ID 331-0004
Standort Deutsche Internet Immobilien Auktionen
Immobilienart Grundstück
Adresse Nahe Dranser Dorfstraße
16909 Wittstock/Dosse OT Dranse
Bundesland Brandenburg
Land Deutschland
Grundstücksgröße 5.741 m², lt. Grundbuchangabe.
Baujahr
Grundbuch
Amtsgericht Neuruppin, Grundbuch von Dranse, Blatt 2, Gemarkung Dranse, Flur 10, Flurstücke 49/1 und 51/2 sowie Flur 11, Flurstücke 45/1 und 50/1 und

Amtsgericht Neuruppin, Grundbuch von Dranse Blatt 12, Gemarkung Dranse, Flur 10, Flurstück 35
Belastungen im Grundbuch
Blatt 2 und Blatt 12 jeweils

Abt. II: Keine Eintragungen.

Abt. III: Keine Eintragungen.

Eventuelle, nach den gesetzlichen Bestimmungen noch einzutragende Dienstbarkeiten und Sanierungsvermerke sind vom Ersteher ohne Anrechnung auf den Kaufpreis als nicht wertmindernd zu übernehmen.
Wohnfläche
Wohnfläche Bemerkung
Gewerbefläche
Gewerbefläche Bemerkung
Gesamtfläche
Gesamtfläche Bemerkung
Nutzungsart Vertragsfrei
Aussage Schornsteinfeger
Aussage Bauamt
Liegt bisher nicht vor.
Bruttojahresmiete
Bruttojahresmiete Bemerkung
Betriebskostenanteil
Betriebskosten Bemerkung
Nettojahresmiete
Nettojahresmiete Bemerkung
Makrolage
Wittstock/Dosse liegt im Landkreis Ostprignitz-Ruppin im Nordwesten von Brandenburg, am nördlichen Rand der Kyritz-Ruppiner Heide.

Die Altstadt liegt am Zusammenfluss der Dosse und Glinze und gilt als Grenzort zum Bundesland Mecklenburg-Vorpommern. Auf eine geschichtsträchtige Vergangenheit der Stadt weisen viele baulich attraktive und sehenswerte Baudenkmäler hin.

Wittstock/Dosse liegt an der A 19 und A 24 (AS durch das Autobahndreieck Wittstock/Dosse in Richtung Berlin, Hamburg und Rostock).

Der Ortsteil Dranse liegt ca. 8 km nordöstlich von Wittstock/Dosse. Nordöstlich von Dranse liegt idyllisch der Große Baalsee und südöstlich der Dranser See. Anschluss an den Busverkehr Richtung Wittstock/Dosse ist gegeben.
Mikrolage
Die Flurstücke liegen außerhalb der Ortslage. Die Flurstücke 49/1, 51/2, 45/1 und 50/ befinden sich südlich von Dranse, das Flurstück 35 westlich der anderen Verkaufsflächen.

Die Umgebung besteht aus Landwirtschaftsflächen.
Sanierungsgebiet
Nein
Denkmalschutz
Nein
Denkmalschutz Bemerkung
Keller
Fassade
Fenster
Dach / Dachrinnen / Schornstein
Heizung
Sanitär
Elektro
Treppen
Türen
Erschließung
Die Flurstücke sind abgehend von der Dranser Dorfstraße über einen unbefestigten Weg erreichbar.
Sonstiges
Bitte beachten Sie, dass eine Aktualisierung / Veränderung der Objektbeschreibung (Detail-Informationen zum Kaufobjekt) bis zum Tag der Zuschlagserteilung möglich ist.

Die Anlage 1 zum notariellen Grundstückskaufvertrag finden Sie unter dem Icon „Drucken“.
Internetadresse Gemeinde www.wittstock.de
Behörde Stadt Wittstock/Dosse, Markt 1, 16909 Wittstock/Dosse, Tel.: 03394/ 429 0
Besichtigungsverm. Außendienst -
Besichtigung für Kunden
Bitte nehmen Sie für einen Besichtigungstermin Kontakt mit uns auf. Das Auktionshaus weist darauf hin, dass jedes Begehen und Befahren des Objektes auf eigene Gefahr erfolgt und nur mit Zustimmung des Eigentümers erlaubt ist. Die Mitteilung von Angaben durch das Auktionshaus beinhaltet weder eine Zustimmung zum Betreten und Befahren des Objektes noch eine Aussage, dass das Betreten und Befahren des Objektes sicher möglich sind. Die Verkehrssicherungspflicht für das Objekt liegt beim Eigentümer. Das Auktionshaus haftet nicht für etwaige Schäden, die entstehen, wenn Sie das Objekt betreten oder befahren.
Energieausweis
Vertragsbestandteile
Die Grundstücksgrenzen sind nur durch eine Grenzfeststellung bestimmbar. Eine Kostenbeteiligung des Veräußerers ist ausgeschlossen.

Der Verkauf erfolgt - so wie das Objekt steht und liegt - unter Vereinbarung des umfassenden Haftungsausschlusses gemäß Ziffer 5 und 6 der Versteigerungsbedingungen sowie ohne Räumungsverpflichtung des Veräußerers.
Zusammenfassung
Zum Aufruf kommen 5 überwiegend nicht zusammenhängende Flurstücke mit einer Grundstücksgröße von insgesamt 5.741 m², bestehend aus Flurstück 35 mit 1.125 m², Flurstück 49/1 mit 2.568 m², Flurstück 51/2 mit 68 m², Flurstück 45/1 mit 265 m² und Flurstück 50/1 mit 1.715 m², jeweils lt. Grundbuchangabe.

Lt. Angabe des Veräußerers stellen von der Gesamtfläche rd. 0,4616 ha Ackerland mit einer durchschnittlichen Bonität von ca. 16 Bodenpunkten und ca. 0,1125 ha sonstige Flächen dar.

Die ausgewiesenen Nutzungsarten und deren jeweilige Größen entsprechen den vorliegenden Katasterangaben und können von den tatsächlichen Verhältnissen vor Ort abweichen. Wegen der tatsächlichen Flächengrößen, der jeweiligen Nutzungsart sowie der Bewirtschaftungsmöglichkeiten übernimmt der Veräußerer keine Haftung.

Das Flurstück 35 hat einen dreieckigen Zuschnitt und ist partiell mit Bäumen und Sträuchern bewachsen.

Die anderen Flurstücke sind jeweils Bestandteil einer größeren Landwirtschafts-/Ackerfläche. Die Flurstücke 45/1, 49/1 und 50/1 befinden sich gegenüber der Bebauung Dranser Dorfstraße 55 (ehemaliger Bahnhof Dranse), das Flurstück 51/2 schräg gegenüber von Flurstück 49/1.

Alle Verkaufsflurstücke haben keine eigene Anbindung an öffentliches Straßenland und sind abgehend von der Dranser Dorfstraße über einen unbefestigten Feldweg erreichbar. Insofern handelt es sich um gefangene Flurstücke ohne gesicherte Zuwegung. Der Meistbietende muss sich bezüglich der zukünftigen Zuwegung mit dem Eigentümer des bzw. der dafür zu nutzenden Grundstücke in Verbindung setzen.

Laut Auskunft des Veräußerers liegen die Flurstücke 45/1 und 50/1 anteilig in einem Bewilligungsfeld der Kiessandgewinnung Schweinrich I. Für eine landwirtschaftliche Nutzung der Flächen sind keine Einschränkungen absehbar.

Die Flurstücke waren lt. Angabe des Veräußerers bis 30.09.2019 verpachtet. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass die Flurstücke vertragslos noch in die Nutzung angrenzender Flächen mit einbezogen sind.

Die jeweiligen Grundstücksgrenzen sind vor Ort nicht eindeutig bestimmbar.

Alle Angaben wurden vom Veräußerer übermittelt. Eine Besichtigung durch das Auktionshaus fand nicht statt.

Diese Angaben dienen der beispielhaften Wiedergabe des Zustandes. Es besteht kein Anspruch auf Vollständigkeit der Aufzählung.
Kontakt kontakt@dga-ag.de
Beschreibung
Bemerkung
* zzgl. Auktionscourtage auf den Zuschlagspreis

Ende der Anlage 1 zum notariellen Grundstückskaufvertrag

Bilder 331-0004 - Ackerflächen ca. 1,5 km vom Dranser See entfernt

Blick auf Verkaufsflurstück 49/1 und die Umgebung
Blick auf Verkaufsflurstücke 45/1 und 50/1 und auf die Umgebung
Blick Richtung Verkaufsflurstücke 49/1 und 51/2 und auf die Umgebung
Blick Richtung Verkaufsflurstücke 49/1, 45/1 und 50/1 und auf die Umgebung
Blick Richtung Verkaufsflurstück 51/2 und auf die Umgebung
Blick auf Umgebung
Lageskizze Flurstücke 49/1, 51/2, 45/1 und 50/1
Lageskizze Flurstücke 49/1, 51/2, 45/1 und 50/1
Lageskizze Flurstück 35
Lageskizze Flurstück 35
Umgebungsskizze
Umgebungsskizze
  • Tags:
1.160
Besucher
Das nächste Objekt wird vorbereitet...