Bitte warten...

Deutsche Internet Immobilien Auktionen

Deutsche Internet Immobilien Auktionen Tel.: 030 - 88 46 88 80
Fax: 030 - 88 46 88 88
E-Mail: kontakt@dga-ag.de

Über 3,9 ha große Fläche in ruhiger Lage ca. 5 km von Halberstadt entfernt - bis 30.09.2020 verpachtet

Anlage 1 zum notariellen Grundstückskaufvertrag

Startpreis 10.000 EUR

Auktions-ID 330-0019

Startpreis 10.000 EUR *  von
Bietagent 0 EUR

Um auf dieses Objekt bieten zu können, müssen Sie zuerst einen Bietantrag stellen.

Paketinhalt • 1 Objekt

Datenänderung

Objekt-Daten Zuschlag am 09.06.2020 ab 11:00 Uhr
Dokumente
Auktions-ID 330-0019
Standort Deutsche Internet Immobilien Auktionen
Immobilienart Grundstück
Adresse Am Sommerbad
38895 Halberstadt OT Langenstein
Bundesland Sachsen-Anhalt
Land Deutschland
Grundstücksgröße 39.026 m², lt. Grundbuchangabe.
Baujahr
Grundbuch
Amtsgericht Halberstadt Grundbuch von Langenstein, Blatt 1460, Flur 5, Flurstück 46
Belastungen im Grundbuch
Abt. II: Keine Eintragungen.

Abt. III: Keine Eintragungen.

Eventuelle, nach den gesetzlichen Bestimmungen noch einzutragende Dienstbarkeiten und Sanierungsvermerke sind vom Ersteher ohne Anrechnung auf den Kaufpreis als nicht wertmindernd zu übernehmen.
Wohnfläche
Wohnfläche Bemerkung
Gewerbefläche
Gewerbefläche Bemerkung
Gesamtfläche
Gesamtfläche Bemerkung
Nutzungsart Verpachtet
Aussage Schornsteinfeger
Aussage Bauamt
Die Stadt Halberstadt teilte dem Auktionshaus im Schreiben vom 04.03.2020 Folgendes mit: Über Auflagen und/oder Mängel ist der Behörde lt. Aktenlage nichts bekannt. Das Objekt liegt im Außenbereich gemäß § 35 BauGB sowie im Geltungsbereich eines rechtskräftigen Flächennutzungsplanes mit der Ausweisung als Flächenhaftes Naturdenkmal Maiwinkel. Der Flächennutzungsplan befindet sich derzeit in Überarbeitung und wird künftig diesen Bereich als Grünflächen, andere Gärten und Grünflächen darstellen. Lage im Landschaftsschutzgebiet. Es sind keine Beschlüsse gefasst, wonach in 2020/2021 Erschließungskosten im Sinne des BauGB bzw. Ausbaubeiträge nach dem Kommunalabgabengesetz anfallen werden.

Die Stadt Halberstadt teilte dem Veräußerer mit Schreiben vom 16.09.2019 mit, dass sich das Flurstück im Landschaftsschutzgebiet Harz und Harzvorland befindet. Lage gemäß Flächennutzungsplan als flächenhaftes Naturdenkmal Maiwinkel.
Bruttojahresmiete
Bruttojahresmiete Bemerkung
Betriebskostenanteil
Betriebskosten Bemerkung
Nettojahresmiete Ca. € 672
Nettojahresmiete Bemerkung , beträgt die Jahresnettopacht - bis 30.09.2020 verpachtet.
Makrolage
Halberstadt ist Kreisstadt des Landkreises Harz in Sachsen-Anhalt. Die Stadt liegt im nördlichen Harzvorland und wird als ´Das Tor zum Harz´ bezeichnet.

Halberstadt wird verkehrstechnisch über die B 79, B 81 und B 245 erschlossen. Die Schnellstraße (Nordharzautobahn) B 6n mit der Verbindung zur A 395 ist in ca. 15 km erreichbar.

Braunschweig ist ca. 80 km, Magdeburg ca. 50 km entfernt, ebenso der Anschluss zur A 14 (Leipzig-Dresden).

Der Ortsteil Langenstein liegt ca. 5 km südwestlich von Halberstadt. Die B 81 verläuft unweit von Langenstein. Anschluss an den Bahnverkehr Richtung Blankenburg (Harz) und Magdeburg ist im Ort gegeben. Eine Sehenswürdigkeit ist das in der 2. Hälfte des 18. Jhd. erbaute Schloss Langenstein nebst Park.
Mikrolage
Das Grundstück befindet sich am östlichen Ortsrand. Die Umgebung besteht aus Landwirtschaftsflächen, nordwestlich befindet sich ein Teich, südlich das Sommerbad Langenstein.
Sanierungsgebiet
Nein
Denkmalschutz
Ja
Denkmalschutz Bemerkung
, Lage im Flächennaturdenkmal Maiwinkel. Gemäß Hinweisschild des Landkreises Harz: Trockenrasen auf Plänerkalk mit einem bedeutenden Vorkommen des Frühlings-Adonisröschens, geschützt seit 1972.
Keller
Fassade
Fenster
Dach / Dachrinnen / Schornstein
Heizung
Sanitär
Elektro
Treppen
Türen
Erschließung
Sonstiges
Bitte beachten Sie, dass eine Aktualisierung / Veränderung der Objektbeschreibung (Detail-Informationen zum Kaufobjekt) bis zum Tag der Zuschlagserteilung möglich ist.

Die Anlage 1 zum notariellen Grundstückskaufvertrag finden Sie unter dem Icon „Drucken“.
Internetadresse Gemeinde www.halberstadt.de
Behörde Stadtverwaltung Halberstadt, Domplatz 49, 38820 Halberstadt, Tel.: 03941/55 0
Besichtigungsverm. Außendienst -
Besichtigung für Kunden
Bitte nehmen Sie für einen Besichtigungstermin Kontakt mit uns auf. Das Auktionshaus weist darauf hin, dass jedes Begehen und Befahren des Objektes auf eigene Gefahr erfolgt und nur mit Zustimmung des Eigentümers erlaubt ist. Die Mitteilung von Angaben durch das Auktionshaus beinhaltet weder eine Zustimmung zum Betreten und Befahren des Objektes noch eine Aussage, dass das Betreten und Befahren des Objektes sicher möglich sind. Die Verkehrssicherungspflicht für das Objekt liegt beim Eigentümer. Das Auktionshaus haftet nicht für etwaige Schäden, die entstehen, wenn Sie das Objekt betreten oder befahren.
Energieausweis
Vertragsbestandteile
Die Grundstücksgrenzen sind nur durch eine Grenzfeststellung bestimmbar. Eine Kostenbeteiligung des Veräußerers ist ausgeschlossen.

Der Verkauf erfolgt - so wie das Objekt steht und liegt - unter Vereinbarung des umfassenden Haftungsausschlusses gemäß Ziffer 5 und 6 der Versteigerungsbedingungen sowie ohne Räumungsverpflichtung des Veräußerers.
Zusammenfassung
Zum Aufruf kommt das unregelmäßig geschnittene Flurstück 46 der Flur 5 mit einer Grundstücksgröße von 39.026 m², lt. Grundbuchangabe.

Lt. Angabe des Veräußerers stellen ca. 2,1191 ha Grünland (teils Hutungsfläche) und ca. 1,7835 m² sonstige Flächen dar. Die Flächenaufteilung erfolgt ausschließlich zur Groborientierung. Wegen der tatsächlichen Flächengrößen, der jeweiligen Nutzungsart sowie der Bewirtschaftungsmöglichkeiten übernimmt der Veräußerer keine Haftung.

Das Flurstück befindet sich auf einem Sandsteinfelsenmassiv. Die Flächen stellen Brach-/Grünland mit vereinzeltem Baum-/ Strauchbewuchs dar. Der nordöstliche Bereich zum Ackerland wird als Schafhutung genutzt. Hier lagern alte, geschlagene Baumstämme, des Weiteren sind teilweise Müllablagerungen zu verzeichnen.

Der südwestliche Bereich befindet sich in Hanglage und ist sehr dicht mit Feldgehölzen (u.a. Rotdorn und Schlehe) bestanden. Teilweise auch steile Felswand.

Die Fläche ist über einen Landpachtvertrag, in dem weitere Flächen enthalten sind, die nicht zum Verkaufsgegenstand gehören, bis zum 30.09.2020 zur landwirtschaftlichen Nutzung verpachtet. Die vereinbarte Jahrespacht beträgt € 671,97. Die Fläche ist ab 01.10.2020 vertragsfrei.

Die Fläche grenzt lt. Kartenmaterial südlich an einen Wirtschaftsweg, der von der Straße „Am Sommerbad“ abzweigt.

Im Bereich der Flurstücksgrenzen verlaufen teilweise genutzte unbefestigte Feldwege und entlang der westlichen Grundstücksgrenze verläuft ein Wassergraben (Abzweig des Goldbaches). Die genauen Grundstücksgrenzen sind vor Ort nicht eindeutig bestimmbar.

Gemäß Angabe des Veräußerers liegt die Verkaufsfläche im Landschaftsschutzgebiet ´Nördliches Vorharz´ und im Naturpark ´Harz/Sachsen-Anhalt´. Hierdurch können Bewirtschaftungseinschränkungen bestehen.

Alle Angaben wurden vom Veräußerer übermittelt. Eine Besichtigung durch das Auktionshaus fand nicht statt.

Diese Angaben dienen der beispielhaften Wiedergabe des Zustandes. Es besteht kein Anspruch auf Vollständigkeit der Aufzählung.
Kontakt kontakt@dga-ag.de
Beschreibung
Bemerkung
* zzgl. Auktionscourtage auf den Zuschlagspreis

Ende der Anlage 1 zum notariellen Grundstückskaufvertrag

Bilder 330-0019 - Über 3,9 ha große Fläche in ruhiger Lage ca. 5 km von Halberstadt entfernt - bis 30.09.2020 verpachtet

Blick auf Verkaufsfläche und Umgebung
Blick auf Verkaufsfläche und Umgebung
Teilweise Felswand im Hang
Ablagerungen, wie Baumstämme und Müll, auf der Verkaufsfläche
Hutungsfläche in Richtung Nord
Blick auf südwestlichen Grundstücksbereich Richtung Nord
Blick auf nordöstliche Grundstücksgrenze und Umgebung
Blick auf südwestliche Grundstücksgrenze und Umgebung
Lageskizze
Lageskizze
Umgebungsskizze
  • Tags:
851
Besucher
Das nächste Objekt wird vorbereitet...