Bitte warten...

Deutsche Internet Immobilien Auktionen

Deutsche Internet Immobilien Auktionen Tel.: 030 - 88 46 88 80
Fax: 030 - 88 46 88 88
E-Mail: kontakt@dga-ag.de

Grundstück im Innenbereich (gemäß § 34 BauGB/Dorfgebiet) westseitig der Elbe in der historischen Kulturlandschaft der Altmark

Anlage 1 zum notariellen Grundstückskaufvertrag

Startpreis 1.200 EUR
Paketinhalt • 1 Objekt

Datenänderung

Objekt-Daten Beendet
Dokumente
Auktions-ID 329-0017
Standort Deutsche Internet Immobilien Auktionen
Immobilienart Grundstück
Adresse York-Straße (gegenüber Hausnummer 26)
39596 Hohenberg-Krusemark OT Altenzaun
Bundesland Sachsen-Anhalt
Land Deutschland
Grundstücksgröße 535 m², lt. Grundbuchangaben.
Baujahr
Grundbuch
Amtsgericht Stendal von Altenzaun, Blatt 483, Flur 1, Flurstück 159/37
Belastungen im Grundbuch
Abt. II: Keine Eintragungen.

Abt. III: Keine Eintragungen.
Wohnfläche
Wohnfläche Bemerkung
Gewerbefläche
Gewerbefläche Bemerkung
Gesamtfläche
Gesamtfläche Bemerkung
Nutzungsart Vertragsfrei
Aussage Schornsteinfeger
Aussage Bauamt
Die Verbandsgemeinde Arneburg-Goldbeck teilte dem Auktionshaus mit Schreiben vom 29.07.2016 u.a. mit, dass für das Grundstück keine Auflagen/Mängel bestehen. Lage im Innenbereich gemäß § 34 BauGB sowie im Geltungsbereich eines rechtskräftigen Flächennutzungsplanes mit Ausweisung als Dorfgebiet.
Bruttojahresmiete
Bruttojahresmiete Bemerkung
Betriebskostenanteil
Betriebskosten Bemerkung
Nettojahresmiete
Nettojahresmiete Bemerkung
Makrolage
Hohenberg-Krusemark ist eine Gemeinde in der Verbandsgemeinde Arneburg-Goldbeck im Landkreis Stendal. Die Entfernung zur nordöstlich gelegenen Stadt Stendal beträgt etwa 17 km.

Altenzaun, seit dem 1. Januar 2009 ein Ortsteil der Gemeinde Hohenberg-Krusemark, liegt am Rande der Altmark, am eingedeichten (und hochwassergefährdeten) Westufer der Elbe. Unmittelbar nördlich schließt sich das Feuchtgebiet der ‚Wische‘ an. Im Norden der Gemarkung Altenzaun quert die Gierseilfähre Sandau die Elbe und stellt die Verbindung zum rechten Elbufer nach Sandau und Havelberg her. An die Südgrenze der Gemarkung grenzt das Gelände des nie fertiggestellten Kernkraftwerkes Stendal, heute befindet sich hier eines der modernsten Zellstoffwerke Europas.
Mikrolage
Das Grundstück befindet sich in Ortsrandlage der OT Altenzaun und ist von Acker-/Grünlandflächen umgeben. Auf der gegenüberliegenden Straßenseite befindet sich Wohnbebauung.
Sanierungsgebiet
Nein
Denkmalschutz
Nein
Denkmalschutz Bemerkung
Keller
Fassade
Fenster
Dach / Dachrinnen / Schornstein
Heizung
Sanitär
Elektro
Treppen
Türen
Erschließung
Der Verkaufsgegenstand ist medientechnisch nicht erschlossen.
Sonstiges
Bitte beachten Sie, dass eine Aktualisierung / Veränderung der Objektbeschreibung (Detail-Informationen zum Kaufobjekt) bis zum Tag der Zuschlagserteilung möglich ist.

Die Anlage 1 zum notariellen Grundstückskaufvertrag finden Sie unter dem Icon „Drucken“.
Internetadresse Gemeinde www.arneburg-goldbeck.de
Behörde Verbandsgemeinde Arneburg-Goldbeck, An der Zuckerfabrik 1, 39596 Goldbeck, Tel.: 03 93 88 / 971-0
Besichtigungsverm. Außendienst kein
Besichtigung für Kunden
Bitte nehmen Sie für einen Besichtigungstermin Kontakt mit uns auf. Das Auktionshaus weist darauf hin, dass jedes Begehen und Befahren des Objektes auf eigene Gefahr erfolgt und nur mit Zustimmung des Eigentümers erlaubt ist. Die Mitteilung von Angaben durch das Auktionshaus beinhaltet weder eine Zustimmung zum Betreten und Befahren des Objektes noch eine Aussage, dass das Betreten und Befahren des Objektes sicher möglich sind. Die Verkehrssicherungspflicht für das Objekt liegt beim Eigentümer. Das Auktionshaus haftet nicht für etwaige Schäden, die entstehen, wenn Sie das Objekt betreten oder befahren.
Energieausweis
Vertragsbestandteile
Die genauen Grundstücksgrenzen sind nur durch eine Grenzfeststellung bestimmbar. Eine Kostenbeteiligung des Veräußerers ist ausgeschlossen.

Der Verkauf erfolgt - so wie das Objekt steht und liegt - unter Vereinbarung des umfassenden Haftungsausschlusses gemäß Ziffer 5 und 6 der Versteigerungsbedingungen sowie ohne Räumungsverpflichtung des Veräußerers.
Zusammenfassung
Zum Aufruf kommt ein unbebautes Grundstück im Innenbereich gemäß § 34 BauGB, welches im rechtskräftigen Flächennutzungsplan als Dorfgebiet dargestellt ist. Der Verkaufsgegenstand verfügt über einen rechteckigen Grundstückszuschnitt und eine Grundstücksgröße von 535 m², lt. Grundbuchangaben.

Das Objekt ist ein naturbelassenes Grundstück mit partiellen Baum- und Strauchbewuchs.

Die endgültige und verbindliche Bebauungsmöglichkeit wurde durch den Veräußerer und das Auktionshaus nicht geklärt. Für eine mögliche Bebauung übernehmen der Veräußerer und das Auktionshaus keine Haftung. Die Bebauungsmöglichkeit ist abschließend nur über eine Bauvoranfrage zu klären.

An der straßenbegleitenden und nördlichen Grundstücksgrenze befindet sich ein Graben.

Diese Angaben dienen der beispielhaften Wiedergabe des Zustandes. Es besteht kein Anspruch auf Vollständigkeit der Aufzählung.
Kontakt kontakt@dga-ag.de
Beschreibung
Bemerkung
* zzgl. Auktionscourtage auf den Zuschlagspreis

Ende der Anlage 1 zum notariellen Grundstückskaufvertrag

Bilder 329-0017 - Grundstück im Innenbereich (gemäß § 34 BauGB/Dorfgebiet) westseitig der Elbe in der historischen Kulturlandschaft der Altmark

Blick über das Grundstück Richtung Straße
Blick auf den Verkaufsgegenstand
Blick auf den Verkaufsgegenstand
südlicher Ortseingang
nördlicher Ortseingang
Lageskizze
Luftbild mit Lageskizze
  • Tags:
1.893
Besucher
Das nächste Objekt wird vorbereitet...