Bitte warten...

Deutsche Internet Immobilien Auktionen

Deutsche Internet Immobilien Auktionen Tel.: 030 - 88 46 88 80
Fax: 030 - 88 46 88 88
E-Mail: kontakt@dga-ag.de

Vertragsfreie bewaldete Fläche im höchstgelegene Weinbauort im Rheingau

Anlage 1 zum notariellen Grundstückskaufvertrag

Startpreis 400 EUR
Paketinhalt • 1 Objekt

Datenänderung

Objekt-Daten Beendet
Dokumente
Auktions-ID 328-0016
Standort Deutsche Internet Immobilien Auktionen
Immobilienart Grundstück
Adresse Nahe Oberförster-Stoll-Weg
65345 Eltville am Rhein ST Rauenthal
Bundesland Hessen
Land Deutschland
Grundstücksgröße 716 m², lt. Grundbuchangabe.
Baujahr
Grundbuch
Amtsgericht Rüdesheim am Rhein von Rauenthal, Blatt 1583, Flur 25, Flurstück 67
Belastungen im Grundbuch
Abt. II: Keine Eintragungen.

Abt. III: Keine Eintragungen.
Wohnfläche
Wohnfläche Bemerkung
Gewerbefläche
Gewerbefläche Bemerkung
Gesamtfläche
Gesamtfläche Bemerkung
Nutzungsart Vertragsfrei
Aussage Schornsteinfeger
Aussage Bauamt
Liegt noch nicht vor.
Bruttojahresmiete
Bruttojahresmiete Bemerkung
Betriebskostenanteil
Betriebskosten Bemerkung
Nettojahresmiete
Nettojahresmiete Bemerkung
Makrolage
Eltville am Rhein ist die größte Stadt im Rheingau, Rheingau-Taunus-Kreis in Hessen.

Eltville liegt am Südhang des Rheingaugebirges, dem Südwestteil des Taunus, an den Mündungen des Sülzbachs und des Kiedricher Bachs in den dort in Ostnordost-Westsüdwest-Richtung fließenden Rhein.

Eltville grenzt im Norden an die Gemeinden Schlangenbad und Kiedrich, im Osten an Wiesbaden und die Gemeinde Walluf, im Süden - getrennt durch den Rhein - an die Gemeinden Budenheim und Heidesheim sowie an Ingelheim sowie im Westen an Oestrich-Winkel.

Durch das Stadtgebiet führt die B 42 als nahtlose Verlängerung der A 66 nach Westen. Von der B 42 zweigt gleich nach dem Ende der A 66 die ebenfalls verkehrsreiche B 260 nach Norden ab. Sie führt mit einer Ortsdurchfahrt durch den Stadtteil Martinsthal und weiter Richtung Bad Ems und Nassau (Lahn). Zugleich verbindet sie Eltville mit der Kreisstadt Bad Schwalbach.

Die Stadt liegt im Rhein-Main-Verkehrsverbund an der Rechten Rheinstrecke der Deutschen Bahn von Frankfurt am Main über Wiesbaden und Koblenz nach Neuwied mit Stationen in Eltville, Erbach und Hattenheim. Am Ufer existieren mehrere Anlegestellen, unter anderem für den Linienverkehr der Köln-Düsseldorfer Rheinschifffahrt.

Der Stadtteil Rauenthal ist mit 255 m der höchstgelegene Weinbauort im Rheingau. Rauenthal ist der einzige Stadtteil von Eltville, der vom Fernwanderweg Rheinsteig berührt wird, und zwar auf dem Abschnitt ´Schlangenbad bis Kloster Eberbach´.
Mikrolage
Das Flurstück befindet sich westlich außerhalb von Rauenthal im Randbereich eines größeren Waldgebietes, nahe des Waldweges ´Oberförster-Stoll-Weg´. Östlich unterhalb der Verkaufsfläche verläuft lt. Lageskizze der ´Große Buchwaldgraben´.
Sanierungsgebiet
Nein
Denkmalschutz
Keine Angabe
Denkmalschutz Bemerkung
Keller
Fassade
Fenster
Dach / Dachrinnen / Schornstein
Heizung
Sanitär
Elektro
Treppen
Türen
Erschließung
Sonstiges
Bitte beachten Sie, dass eine Aktualisierung / Veränderung der Objektbeschreibung (Detail-Informationen zum Kaufobjekt) bis zum Tag der Zuschlagserteilung möglich ist.

Die Anlage 1 zum notariellen Grundstückskaufvertrag finden Sie unter dem Icon „Drucken“.
Internetadresse Gemeinde www.eltville.de
Behörde Magistrat der Stadt Eltville am Rhein, Gutenbergstraße 13, 65343 Eltville am Rhein, Tel.: 06123/ 697 0
Besichtigungsverm. Außendienst -
Besichtigung für Kunden
Bitte nehmen Sie für einen Besichtigungstermin Kontakt mit uns auf. Das Auktionshaus weist darauf hin, dass jedes Begehen und Befahren des Objektes auf eigene Gefahr erfolgt und nur mit Zustimmung des Eigentümers erlaubt ist. Die Mitteilung von Angaben durch das Auktionshaus beinhaltet weder eine Zustimmung zum Betreten und Befahren des Objektes noch eine Aussage, dass das Betreten und Befahren des Objektes sicher möglich sind. Die Verkehrssicherungspflicht für das Objekt liegt beim Eigentümer. Das Auktionshaus haftet nicht für etwaige Schäden, die entstehen, wenn Sie das Objekt betreten oder befahren.
Energieausweis
Vertragsbestandteile
Die genauen Grundstücksgrenzen sind nur durch eine Grenzfeststellung bestimmbar. Eine Kostenbeteiligung des Veräußerers ist ausgeschlossen.

Der Verkauf erfolgt - so wie das Objekt steht und liegt - unter Vereinbarung des umfassenden Haftungsausschlusses gemäß Ziffer 5 und 6 der Versteigerungsbedingungen sowie ohne Räumungsverpflichtung des Veräußerers.
Zusammenfassung
Zum Aufruf kommt ein vertragsfreies Flurstück im Randbereich eines größeren Waldgebietes mit einer Grundstücksgröße von 716 m², lt. Grundbuchangabe. Das Flurstück ist im Grundbuch mit der Wirtschaftsart Waldfläche, Landwirtschaftsfläche verzeichnet.

Der Verkaufsgegenstand verfügt über leichte Hanglage und ist partiell mit Büschen und Bäumen bewachsen. Der verbleibende Grundstücksteil stellt Grünfläche dar.

Das Grundstück hat keine eigene Anbindung an öffentliches Straßenland und ist nur über Wirtschafts- bzw. Waldwege erreichbar.

Die genauen Flurstücksgrenzen sind vor Ort nicht eindeutig bestimmbar. Augenscheinlich ist teilweise eine Einfriedung vorhanden. Inwieweit diese Einfriedung mit der tatsächlichen Flurstücksgrenze übereinstimmt, konnte nicht geklärt werden.

Eine Besichtigung des Verkaufsgegenstandes durch einen Mitarbeiter des Auktionshauses fand nicht statt. Sämtliche Angaben stammen vom Veräußerer.

Diese Angaben dienen der beispielhaften Wiedergabe des Zustandes. Es besteht kein Anspruch auf Vollständigkeit der Aufzählung.
Kontakt kontakt@dga-ag.de
Beschreibung
Bemerkung
* zzgl. Auktionscourtage auf den Zuschlagspreis

Ende der Anlage 1 zum notariellen Grundstückskaufvertrag

Bilder 328-0016 - Vertragsfreie bewaldete Fläche im höchstgelegene Weinbauort im Rheingau

Blick Richtung Verkaufsfläche und auf die Umgebung
Blick auf Verkaufsfläche und Umgebung
Blick Richtung Verkaufsfläche und Umgebung
Blick auf Umgebung und Richtung Verkaufsfläche
Lageskizze
Lageskizze
Umgebungsskizze
  • Tags:
1.902
Besucher
Das nächste Objekt wird vorbereitet...