Bitte warten...

Deutsche Internet Immobilien Auktionen

Deutsche Internet Immobilien Auktionen Tel.: 030 - 88 46 88 80
Fax: 030 - 88 46 88 88
E-Mail: kontakt@dga-ag.de

Ab 01.10.2020 vertragsfreie Fläche in ruhiger Lage von Baasdorf - Lage im Bebauungsplan

Anlage 1 zum notariellen Grundstückskaufvertrag

Startpreis 100 EUR
Paketinhalt • 1 Objekt

Datenänderung

Objekt-Daten Beendet
Dokumente
Auktions-ID 328-0008
Standort Deutsche Internet Immobilien Auktionen
Immobilienart Grundstück
Adresse Schrebergartenweg
06388 Köthen OT Baasdorf
Bundesland Sachsen-Anhalt
Land Deutschland
Grundstücksgröße 461 m², lt. Grundbuchangabe.
Baujahr
Grundbuch
Amtsgericht Köthen, Grundbuch von Baasdorf, Blatt 412, Gemarkung Baasdorf, Flur 4, Flurstück 102
Belastungen im Grundbuch
Abt. II: Keine Eintragungen.

Abt. III: Keine Eintragungen.

Eventuelle, nach den gesetzlichen Bestimmungen noch einzutragende Dienstbarkeiten und Sanierungsvermerke sind vom Ersteher ohne Anrechnung auf den Kaufpreis als nicht wertmindernd zu übernehmen.
Wohnfläche
Wohnfläche Bemerkung
Gewerbefläche
Gewerbefläche Bemerkung
Gesamtfläche
Gesamtfläche Bemerkung
Nutzungsart Verpachtet
Aussage Schornsteinfeger
Aussage Bauamt
Die Stadt Köthen (Anhalt) teilte dem Auktionshaus mit Schreiben vom 02.03.2020 mit, dass für das Grundstück seitens der Behörde lt. Aktenlage keine Auflagen und/oder Mängel bekannt sind. Das Objekt liegt im Geltungsbereich des rechtskräftigen Bebauungsplanes Nr. 1 „Am Schrebergartenweg“ mit der Ausweisung als Straßenverkehrsfläche, öffentliche Parkfläche und Verkehrsgrün sowie im Geltungsbereich eines rechtskräftigen Flächennutzungsplanes mit der Ausweisung als gemischte Baufläche. Für das Objekt besteht kein Denkmal-, Ensemble- oder Milieuschutz. Das Objekt liegt nicht in einem Natur- bzw. Landschaftsschutzgebiet. Hinweise für Altlasten und/oder Bodenkontaminationen liegen dem Amt nicht vor. Es sind keine Beschlüsse gefasst, wonach in 2020/2021 Erschließungskosten im Sinne des BauGB bzw. Ausbaubeiträge nach dem Kommunalabgabengesetz anfallen werden.
Bruttojahresmiete
Bruttojahresmiete Bemerkung
Betriebskostenanteil
Betriebskosten Bemerkung
Nettojahresmiete
Nettojahresmiete Bemerkung Siehe Zusammenfassung.
Makrolage
Köthen (Anhalt) ist die Kreisstadt des Landkreises Anhalt-Bitterfeld.

Köthen liegt südlich von Magdeburg (ca. 60 km), nördlich von Halle/Saale (ca. 35 km), westlich von Dessau (ca. 20 km) und östlich von Bernburg/Saale (ca. 19 km).

Nördlich des Landkreises Anhalt-Bitterfeld beginnt das Biosphärenreservat Flusslandschaft Mittlere Elbe. Mitten im Schwarzerdegebiet der Magdeburger Börde gelegen, verfügt die Köthener Umgebung über beste landwirtschaftliche Böden.

Köthen ist an das Bahn-Fernverkehrsnetz angebunden. Die A 9 und die A 14 (AS Bernburg bzw. AS Könnern) sind jeweils in ca. 30 Autominuten zu erreichen, die B 183, B 185 und B 187a führen durch das Stadtgebiet.

Der Ortsteil Baasdorf liegt ca. 5 km südlich von Köthen (Anhalt) und ca. 1,5 km vom Sportflugplatz Köthen entfernt. Unmittelbar nördlich des Flugplatzes beginnt die eigentliche Stadt Köthen (Anhalt). Von Nord nach Süd verläuft die Kreisstraße 2074 durch Baasdorf. Anschluss an den Bahnverkehr besteht in Köthen.
Mikrolage
Das Grundstück befindet sich in westlicher Randlage von Baasdorf, umgeben von Wohnhäusern.
Sanierungsgebiet
Nein
Denkmalschutz
Nein
Denkmalschutz Bemerkung
Keller
Fassade
Fenster
Dach / Dachrinnen / Schornstein
Heizung
Sanitär
Elektro
Treppen
Türen
Erschließung
Das Grundstück wird über den Schrebergartenweg erschlossen, der sich im Bereich des Verkaufsflurstückes als unbefestigter Weg darstellt.
Sonstiges
Bitte beachten Sie, dass eine Aktualisierung / Veränderung der Objektbeschreibung (Detail-Informationen zum Kaufobjekt) bis zum Tag der Zuschlagserteilung möglich ist.

Die Anlage 1 zum notariellen Grundstückskaufvertrag finden Sie unter dem Icon „Drucken“.
Internetadresse Gemeinde www.koethen-anhalt.de
Behörde Stadt Köthen (Anhalt), Marktstraße 1-3, 06366 Köthen (Anhalt), Tel.: 03496/ 425 0
Besichtigungsverm. Außendienst kein
Besichtigung für Kunden
Bitte nehmen Sie für einen Besichtigungstermin Kontakt mit uns auf. Das Auktionshaus weist darauf hin, dass jedes Begehen und Befahren des Objektes auf eigene Gefahr erfolgt und nur mit Zustimmung des Eigentümers erlaubt ist. Die Mitteilung von Angaben durch das Auktionshaus beinhaltet weder eine Zustimmung zum Betreten und Befahren des Objektes noch eine Aussage, dass das Betreten und Befahren des Objektes sicher möglich sind. Die Verkehrssicherungspflicht für das Objekt liegt beim Eigentümer. Das Auktionshaus haftet nicht für etwaige Schäden, die entstehen, wenn Sie das Objekt betreten oder befahren.
Energieausweis
Vertragsbestandteile
Die Grundstücksgrenzen sind nur durch eine Grenzfeststellung bestimmbar. Eine Kostenbeteiligung des Veräußerers ist ausgeschlossen.

Der Verkauf erfolgt - so wie das Objekt steht und liegt - unter Vereinbarung des umfassenden Haftungsausschlusses gemäß Ziffer 5 und 6 der Versteigerungsbedingungen sowie ohne Räumungsverpflichtung des Veräußerers.
Zusammenfassung
Zum Aufruf kommt das Flurstück 102 der Flur 4 mit einer Grundstücksgröße von 431 m², lt. Grundbuchangabe.

Das nahezu quadratisch geschnittene Grundstück ist teilweise mit Bäumen und Sträuchern bewachsen und derzeit noch Bestandteil eines befristeten Pachtvertrages, der am 30.09.2020 endet. Ab 01.10.2020 ist das Flurstück vertragsfrei. Die monatliche Pacht beträgt ca. € 8,33 (bis September 2020).

Die Zuwegung erfolgt über den Schrebergartenweg, der sich im Bereich des Verkaufsgrundstückes als unbefestigter Weg darstellt. Ob auch künftig eine Zuwegung möglich ist, ist nicht klar. Der Ersteher muss sich bezüglich der zukünftigen Zuwegung mit dem Eigentümer des bzw. der dafür zu nutzenden Grundstücke in Verbindung setzen.

Inwieweit etwa vorhandene Einfriedungen mit den tatsächlichen Grundstücksgrenzen übereinstimmen, konnte durch das Auktionshaus nicht geklärt werden. Die Grundstücksgrenzen sind vor Ort nicht eindeutig bestimmbar.

Lage im Geltungsbereich des rechtskräftigen Bebauungsplanes Nr. 1 „Am Schrebergartenweg“ mit Ausweisung als Straßenverkehrsfläche, öffentliche Parkfläche und Verkehrsgrün sowie gemäß rechtskräftigem Flächennutzungsplan Ausweisung als gemischte Baufläche. Die endgültige und verbindliche Bebauungsmöglichkeit für dieses Grundstück konnte vom Auktionshaus nicht geklärt werden. Für eine mögliche Bebauung übernimmt das Auktionshaus keine Haftung. Die Bebauungsmöglichkeit ist abschließend nur über eine Bauvoranfrage zu klären.

Alle Angaben wurden vom Veräußerer übermittelt. Eine Besichtigung durch das Auktionshaus fand nicht statt.

Diese Angaben dienen der beispielhaften Wiedergabe des Zustandes. Es besteht kein Anspruch auf Vollständigkeit der Aufzählung.
Kontakt kontakt@dga-ag.de
Beschreibung
Bemerkung
* zzgl. Auktionscourtage auf den Zuschlagspreis

Ende der Anlage 1 zum notariellen Grundstückskaufvertrag

Bilder 328-0008 - Ab 01.10.2020 vertragsfreie Fläche in ruhiger Lage von Baasdorf - Lage im Bebauungsplan

Lageskizze
Lageskizze
Lageskizze
  • Tags:
1.906
Besucher
Das nächste Objekt wird vorbereitet...