Vertragsfreies Grundstück auf einer Insel in der Dessauer Wasserstadt und nahe dem Flussbad ´Rehsumpf´

  • Blick auf Verkaufsfläche und Umgebung - Vertragsfreies Grundstück auf einer Insel in der Dessauer Wasserstadt und nahe dem Flussbad ´Rehsumpf´
    Blick auf Verkaufsfläche und Umgebung
  • Blick vom Grundstück auf die Anlagen des
    Blick vom Grundstück auf die Anlagen des "Rehsumpfbades"
  • Blick auf Verkaufsfläche und Umgebung - Vertragsfreies Grundstück auf einer Insel in der Dessauer Wasserstadt und nahe dem Flussbad ´Rehsumpf´
    Blick auf Verkaufsfläche und Umgebung
  • Blick auf Verkaufsfläche und Umgebung - Vertragsfreies Grundstück auf einer Insel in der Dessauer Wasserstadt und nahe dem Flussbad ´Rehsumpf´
    Blick auf Verkaufsfläche und Umgebung
  • Blick auf Verkaufsfläche - Vertragsfreies Grundstück auf einer Insel in der Dessauer Wasserstadt und nahe dem Flussbad ´Rehsumpf´
    Blick auf Verkaufsfläche
  • Blick vom Grundstück auf die Steganlagen des
    Blick vom Grundstück auf die Steganlagen des "Rehsumpfbades"
  • Blick vom Grundstück auf die Steganlagen des
    Blick vom Grundstück auf die Steganlagen des "Rehsumpfbades"
  • Blick auf südlichen Grundstücksrand und angrenzende Wasserfläche - Vertragsfreies Grundstück auf einer Insel in der Dessauer Wasserstadt und nahe dem Flussbad ´Rehsumpf´
    Blick auf südlichen Grundstücksrand und angrenzende Wasserfläche
  • Blick vom Grundstück auf die angrenzende Wasserfläche und die Anlagen des
    Blick vom Grundstück auf die angrenzende Wasserfläche und die Anlagen des "Rehsumpfbades"
  • Blick auf die Anlagen des
    Blick auf die Anlagen des "Rehsumpfbades"
  • Blick auf das
    Blick auf das "Rehsumpfbad"
  • Blick von den Steganlagen des
    Blick von den Steganlagen des "Rehsumpfbades" Richtung Verkaufsgrundstück
  • Lageskizze - Vertragsfreies Grundstück auf einer Insel in der Dessauer Wasserstadt und nahe dem Flussbad ´Rehsumpf´
    Lageskizze
  • Lageskizze - Vertragsfreies Grundstück auf einer Insel in der Dessauer Wasserstadt und nahe dem Flussbad ´Rehsumpf´
    Lageskizze
  • Vertragsfreies Grundstück auf einer Insel in der Dessauer Wasserstadt und nahe dem Flussbad ´Rehsumpf´

Auktions-ID 326-0005

Die Auktion ist für dieses Objekt beendet.
Beendet
5.000 EUR *
SP 5.000 EUR
Startpreis

Um auf dieses Objekt bieten zu können, müssen Sie zuerst einen Bietantrag stellen.

Objekt-Daten

  • Standort
    Deutsche Internet Immobilien Auktionen
  • Titel Vertragsfreies Grundstück auf einer Insel in der Dessauer Wasserstadt und nahe dem Flussbad ´Rehsumpf´
  • Immobilienart Grundstück
  • Adresse
    Nahe Alte Mildenseer Straße
    06844 Dessau-Roßlau ST Waldersee
  • Bundesland Sachsen-Anhalt
  • Land Deutschland
  • Grundstücksgröße 765 m², lt. Grundbuchangabe.
  • Grundbuch
    Amtsgericht Dessau-Roßlau von Mildensee, Blatt 2617, Flur 1, Flurstück 3512
  • Belastungen im Grundbuch
    Abt. II, lfd. Nr. 1: Grunddienstbarkeit (Geh- und Fahrtrecht) für den jeweiligen Eigentümer des Grundstücks Flur 1 Flurstück 3510.

    Abt. III: Keine Eintragungen.

    Der Ersteher übernimmt die in Abt. II, lfd. Nr. 1 des Grundbuches eingetragene Dienstbarkeit als nicht wertmindernd auf den Kaufpreis.
  • Nutzungsart Vertragsfrei
  • Aussage Bauamt
    Bisher keine Antwort erhalten.
  • Makrolage
    Die kreisfreie Stadt Dessau-Roßlau ist die drittgrößte Stadt Sachsen-Anhalts, über 800 Jahre alt und neben Magdeburg und Halle eines der drei Oberzentren des Bundeslandes. Die Doppelstadt entstand am 1. Juli 2007 durch die Fusion von Dessau und Roßlau.

    Die nächsten größeren Städte sind Halle ca. 50 km südlich, Leipzig ca. 72 km südlich und Magdeburg ca. 62 km nordwestlich.

    In Dessau befinden sich, neben diversen Industrie- und Gewerbeansiedlungen, u. a. Sitz des Landesrechnungshofes, des Bundesumweltamtes und der Hochschule Anhalt.

    Dessau-Roßlau liegt inmitten einer ausgedehnten Auenlandschaft beiderseits der mittleren Elbe, sowie an der Mulde, die im Stadtgebiet in die Elbe mündet.

    Durch das südöstliche Stadtgebiet Dessau-Roßlaus führt die A 9. Aufgrund der Roßlauer Elbbrücke war die Stadt schon früh ein Kreuzungspunkt von Handelswegen. So führen heute die B 184, B 185 und B 187 sowie mehrere Landesstraßen durch Dessau-Roßlau.

    Die Stadtteile Mildensee und Waldersee liegen rund 3 km östlich vom Stadtzentrum Dessaus.
  • Mikrolage
    Das unregelmäßig geschnittene Flurstück gehört zwar zur Gemarkung Mildensee, liegt aber südwestlich des Stadtteils Waldersee, auf einer Insel in der Dessauer Wasserstadt und direkt am Ufer des Rehsumpfes.

    Das Flussbad Rehsumpf ist ein Naturfreibad in Dessau-Roßlau. Mit seinem Erbauungsjahr von 1907 gehört es zu den ältesten Flussbadeanstalten Deutschlands. Das Flussbad ist ein Baudenkmal in Dessau-Roßlau. Charakteristisch für die baulichen Anlagen sind die Stelzenbauten mit hölzernen Badehäuschen.
  • Sanierungsgebiet
    Nein
  • Denkmalschutz
    Ja
  • Denkmalschutz Bemerkung
    Vorsorglich wird darauf hingewiesen, dass sich im gesamten Stadtgebiet von Dessau-Roßlau zahlreiche archäologische Kulturdenkmale befinden. Deren Bestand ist gesetzlich geschützt. Hierbei handelt es sich sowohl um ur- und frühgeschichtliche Siedlungen sowie um Gräberfelder als auch um aufgelassene mittelalterliche wie neuzeitliche Siedlungsstellen.
  • Sonstiges
    Bitte beachten Sie, dass eine Aktualisierung/Veränderung der Objektbeschreibung (Detail-Informationen zum Kaufobjekt) bis zum Tag der Zuschlagserteilung möglich ist.

    Die Anlage 1 zum notariellen Grundstückskaufvertrag finden Sie unter dem Icon „Drucken“.

    Der Veräußerer teilt dem Auktionshaus einen Auszug aus dem Serviceportal Dessau-Roßlau, Veröffentlichung vom 10.05.2019, mit:

    ´FLUSSBAD REHSUMPF
    Zum Bauhausjubiläum können sich Besucher in einer der letzten historisch noch erhaltenen Flussbadeanstalten Europas erfrischen, wie es in den 1920er Jahren schon die Bauhäusler taten. Dazu wird die Flussbadeanlage ´Rehsumpf´ an der Jonitzer Mulde mit Unterstützung der Deutschen Stiftung Denkmalschutz und des Landesprogramms ´Hier macht das Bauhaus Schule´ saniert und wieder mit Leben erfüllt. Das ehemalige Badehaus von Hugo Junkers und die Steganlage in der Jonitzer Mulde werden rekonstruiert und gemeinsam mit einer Ausstellung zur historischen Bedeutung der Flussbadekultur an der Mulde in Dessau-Roßlau eröffnet.

    Der Verein Rehsumpf hat Fotos und Erinnerungen von Zeitzeugen an das Baden und Leben am Rehsumpfbad gesammelt. Seine Geschichte in Bildern und mündlichen Erzählungen soll im Jubiläumsjahr ausgestellt werden. Die Ausstellung ´Der Rehsumpf - ein Stück Moderne, ein Stück Heimat an der Mulde´ lädt dazu ein, die Flussbadeanstalt auf der Halbinsel der Jonitzer Mulde zu besichtigen, um ihren Zauber kennenzulernen und Lust und Ideen zur Neunutzung zu entwickeln.´
  • Internetadresse Gemeinde
    www.dessau-rosslau.de
  • Behörde Stadtverwaltung Dessau-Roßlau, Zerbster Straße 4, 06844 Dessau-Roßlau, Tel.: 0340/ 204 0
  • Besichtigung für Kunden
    Bitte nehmen Sie für einen Besichtigungstermin Kontakt mit uns auf. Das Auktionshaus weist darauf hin, dass jedes Begehen und Befahren des Objektes auf eigene Gefahr erfolgt und nur mit Zustimmung des Eigentümers erlaubt ist. Die Mitteilung von Angaben durch das Auktionshaus beinhaltet weder eine Zustimmung zum Betreten und Befahren des Objektes noch eine Aussage, dass das Betreten und Befahren des Objektes sicher möglich sind. Die Verkehrssicherungspflicht für das Objekt liegt beim Eigentümer. Das Auktionshaus haftet nicht für etwaige Schäden, die entstehen, wenn Sie das Objekt betreten oder befahren.
  • Vertragsbestandteile
    Die Grundstücksgrenzen sind nur durch eine Grenzfeststellung bestimmbar. Eine Kostenbeteiligung des Veräußerers ist ausgeschlossen.

    Der Verkauf erfolgt - so wie das Objekt steht und liegt - unter Vereinbarung des umfassenden Haftungsausschlusses gemäß Ziffer 5 und 6 der Versteigerungsbedingungen sowie ohne Räumungsverpflichtung des Veräußerers.
  • Zusammenfassung
    Zum Aufruf kommt eine vertragsfreie Grünfläche, teilweise mit Bäumen, auf einer Halbinsel direkt am Ufer des Rehsumpfes, wenige Meter vom historischen Flussbad ´Rehsumpf´ entfernt.

    Grundstücksgröße 765 m², lt. Grundbuchangabe.

    Über das unregelmäßig geschnittene Grundstück verläuft ein unbefestigter Weg, welcher von der Alte Mildenseer Straße abzweigt und auf die Insel führt. Über diesen Weg ist auch der Verkaufsgegenstand erreichbar. Inwieweit es sich bei dem Weg um einen öffentlich gewidmeten Weg handelt oder ob es sich bei dem Verkaufsflurstück um ein gefangenes Flurstück ohne gesicherte Zuwegung handelt, konnte nicht geklärt werden.

    Vermutlich liegt die Verkaufsfläche im Flora-Fauna-Habitat und ist partiell Teil des UNESCO-Welterbes Dessau-Wörlitzer Gartenreich.

    Eine Besichtigung des Verkaufsgegenstandes durch einen Mitarbeiter des Auktionshauses fand nicht statt.

    Diese Angaben dienen der beispielhaften Wiedergabe des Zustandes. Es besteht kein Anspruch auf Vollständigkeit der Aufzählung.
  • Kontakt
    kontakt@dga-ag.de
* zzgl. Auktionscourtage auf den Zuschlagspreis
  • Tags:
3.319 Besucher