Bitte warten...

Deutsche Internet Immobilien Auktionen

Deutsche Internet Immobilien Auktionen Tel.: 030 - 88 46 88 80
Fax: 030 - 88 46 88 88
E-Mail: kontakt@dga-ag.de

Vertragsfreie Brachfläche **ehemals Gelände der Stärkefabrik Ahlum**

Anlage 1 zum notariellen Grundstückskaufvertrag

Startpreis 4.000 EUR

Auktions-ID 324-0005

Startpreis 4.000 EUR *  von
Bietagent 0 EUR

Um auf dieses Objekt bieten zu können, müssen Sie zuerst einen Bietantrag stellen.

Paketinhalt • 1 Objekt

Datenänderung

Objekt-Daten Zuschlag am 10.03.2020 ab 11:00 Uhr
Dokumente
Auktions-ID 324-0005
Standort Deutsche Internet Immobilien Auktionen
Immobilienart Grundstück
Adresse Braunschweiger Straße
38489 Rohrberg Altmark OT Ahlum
Bundesland Sachsen-Anhalt
Land Deutschland
Grundstücksgröße 7.852 m², lt. Grundbuchangaben.
Baujahr
Grundbuch
Amtsgericht Salzwedel von Ahlum, Blatt 398, Flur 1, Flurstück 125/7 sowie Blatt 420, Flur 1, Flurstücke 125/11 und 125/12
Belastungen im Grundbuch
Blatt 398:

Abt. II, lfd. Nr. 1: Beschränkte persönliche Dienstbarkeit (Trinkwasserversorgungsleitung Stöckheim-Ahlum-Rohrberg WVK/TWL - 14/08) für WVK Wasserverband Klötze, Klötze.

Abt. II, lfd. Nr. 2: Beschränkte persönliche Dienstbarkeit (Leitungsrecht mit Trafostation) für E.ON Avacon AG, Helmstedt.

Abt. III: Keine Eintragungen.

Blatt 420:

Abt. II, lfd. Nr. 1, nur lastend auf Flurstück 125/11: Beschränkte persönliche Dienstbarkeit (Trinkwasserversorgungsleitung Stöckheim-Ahlum-Rohrberg WVK/TWL - 14/08) für WVK Wasserverband Klötze, Klötze.

Abt. II, lfd. Nr. 2: Beschränkte persönliche Dienstbarkeit (Leitungsrecht) für E.ON Avacon AG, Helmstedt.

Abt. III: Keine Eintragungen.

Der Ersteher übernimmt die Eintragungen in Abt. II, lfd. Nrn. 1 und 2 des Grundbuches Blatt 398 sowie in Abt. II, lfd. Nrn. 1 und 2 des Grundbuches Blatt 420 als nicht wertmindernd auf den Kaufpreis.
Wohnfläche
Wohnfläche Bemerkung
Gewerbefläche
Gewerbefläche Bemerkung
Gesamtfläche
Gesamtfläche Bemerkung
Nutzungsart Vertragsfrei
Aussage Schornsteinfeger
Aussage Bauamt
Die Gemeinde Rohrberg teilte dem Veräußerer im Schreiben vom 04.08.2011 mit, dass es sich bei den Flurstücken um das Gelände der ehemaligen Stärkefabrik Ahlum handelt. Die Fabrik wurde ca. 1950 gesprengt und abgerissen. Die Fundamente, Brunnen und Tunnel zur Beheizung wurden im Boden belassen. Über viele Jahre hinweg wurde das Gelände von den Einwohnern illegal als Schuttdeponie genutzt. Aus Sicht der Gemeinde ist eine Nutzung als landwirtschaftliche Fläche durch die Bodenbeschaffenheit nicht gegeben.

Die Verbandsgemeinde Beetzendorf-Diesdorf teilte dem Veräußerer in Schreiben vom 22.07.2017 und 22.08.2017 Folgendes mit: Die Flurstücke befinden sich im Geltungsbereich eines Flächennutzungsplanes, das Flurstück 125/12 ist als gewerbliche Baufläche (G) - eingeschränktes Gewerbegebiet, das Flurstück 125/11 ist teilweise als gewerbliche Baufläche (G) - eingeschränktes Gewerbegebiet und teilweise als Gartenland und das Flurstück 125/7 ist als Gartenland ausgewiesen. Es handelt sich bei den Flurstücken 125/11 und 125/12 um altlastenbehaftete Flächen mit Bauruinen darunter (gemauerter Tunnel im Boden). Das Flurstück 125/12 besitzt keine eigene Zuwegung. Die Flurstücke eignen sich nicht für die Gewinnung regenerativer Energien. Keines der Flurstücke ist vom Denkmalschutz betroffen.

Das Umweltamt des Altmarkkreises Salzwedel teilte dem Veräußerer im Schreiben vom 30.08.2017 mit, dass die Flurstücke zum gegenwärtigen Zeitpunkt nicht als altlastverdächtige Flächen oder Altlasten im Altlastenkataster des Altmarkkreises Salzwedel erfasst sind.

Das Ordnungsamt des Altmarkkreises Salzwedel teilte dem Veräußerer im Schreiben vom 28.11.2019 Folgendes mit: Die betreffende Fläche wurde durch den Kampfmittelbeseitigungsdienst Sachsen-Anhalt anhand der zur Zeit dort vorliegenden Unterlagen (Kampfmittelkataster) und Erkenntnisse geprüft. Da der Bereich als Kampfmittelverdachtsfläche ausgewiesen ist, muss bei der Durchführung von Tiefbau- oder sonstigen erdeingreifenden Maßnahmen muss mit dem Auffinden von Kampfmitteln gerechnet werden.
Bruttojahresmiete
Bruttojahresmiete Bemerkung
Betriebskostenanteil
Betriebskosten Bemerkung
Nettojahresmiete
Nettojahresmiete Bemerkung
Makrolage
Rohrberg ist eine Gemeinde im Altmarkkreis Salzwedel in Sachsen-Anhalt. Das altmärkische Dorf Rohrberg liegt rund 20 km südlich der Kreisstadt Salzwedel an der B 248. Die Gemeinde liegt an der Straße der Romanik.

Die Hartau, ein etwa zwei Meter breiter und ein Meter tiefer Bach, fließt durch das Straßendorf.

Der Ortsteil Ahlum liegt südlich der Kreisstadt Salzwedel in einem Niederungsgebiet an der Hartau. Ahlum liegt an der B 248.
Mikrolage
Die Flurstücke befinden sich am östlichen Ortsausgang Richtung Rohrberg und sind von Grünlandflächen umgeben.
Das Flurstück 125/12 ist durch ein schmales Fremdflurstück von den anderen beiden zusammenhängenden Flurstücken getrennt. Westlich des Verkaufsgegenstandes liegen Wohngrundstücke.
Sanierungsgebiet
Nein
Denkmalschutz
Nein
Denkmalschutz Bemerkung
Keller
Fassade
Fenster
Dach / Dachrinnen / Schornstein
Heizung
Sanitär
Elektro
Treppen
Türen
Erschließung
Sonstiges
Bitte beachten Sie, dass eine Aktualisierung / Veränderung der Objektbeschreibung (Detail-Informationen zum Kaufobjekt) bis zum Tag der Zuschlagserteilung möglich ist.

Die Anlage 1 zum notariellen Grundstückskaufvertrag finden Sie unter dem Icon „Drucken“.
Internetadresse Gemeinde www.beetzendorf-diesdorf.de
Behörde Verbandsgemeinde Beetzendorf-Diesdorf, Marschweg 3, 38489 Beetzendorf, Tel.: 039000-97100
Besichtigungsverm. Außendienst kein
Besichtigung für Kunden
Bitte nehmen Sie für einen Besichtigungstermin Kontakt mit uns auf. Das Auktionshaus weist darauf hin, dass jedes Begehen und Befahren des Objektes auf eigene Gefahr erfolgt und nur mit Zustimmung des Eigentümers erlaubt ist. Die Mitteilung von Angaben durch das Auktionshaus beinhaltet weder eine Zustimmung zum Betreten und Befahren des Objektes noch eine Aussage, dass das Betreten und Befahren des Objektes sicher möglich sind. Die Verkehrssicherungspflicht für das Objekt liegt beim Eigentümer. Das Auktionshaus haftet nicht für etwaige Schäden, die entstehen, wenn Sie das Objekt betreten oder befahren.
Energieausweis
Vertragsbestandteile
Die Grundstücksgrenzen sind nur durch eine Grenzfeststellung bestimmbar. Eine Kostenbeteiligung des Veräußerers ist ausgeschlossen.

Die Veräußerung erfolgt im Übrigen ausweislich des Grundbuches frei von Lasten in Abteilung II (außer Blatt 398 lfd. Nrn. 1 und 2 sowie Blatt 420 lfd. Nrn. 1 und 2) und III. Hiervon unberührt bleibt die Übernahme weiterer, etwa vorhandener, aus dem Grundbuch nicht ersichtlicher Lasten und Beschränkungen, insbesondere öffentlich-rechtlicher Lasten einschließlich etwaiger Baulasten sowie nicht im Grundbuch einzutragender Rechte an dem Grundstück ohne Anrechnung auf den Kaufpreis.

Die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben hat das in ihrem Eigentum befindliche Objekt nicht versichert. Der Ersteher wird darauf hingewiesen, dass er für ausreichenden Versicherungsschutz ab dem Tage der wirtschaftlichen Übergabe von Lasten und Nutzen zu sorgen hat. Bis zu diesem Zeitpunkt bleibt die Verantwortung für dieses Grundstück selbstverständlich bei der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben.

Der Verkauf erfolgt - so wie das Objekt steht und liegt - unter Vereinbarung des umfassenden Haftungsausschlusses gemäß Ziffer 5 und 6 der Versteigerungsbedingungen sowie ohne Räumungsverpflichtung des Veräußerers.
Zusammenfassung
Zum Aufruf kommen 3 Flurstücke mit einer Gesamtgrundstücksgröße von 7.852 m², bestehend aus den Flurstücken 125/7 mit 2.308 m², 125/11 mit 4.591 m² und 125/12 mit 953 m², jeweils lt. Grundbuchangabe.

Die zusammenhängenden Flurstücke 125/7 und 125/11 werden entlang der Straßenfront zur B 248 durch eine Baumreihe begrenzt und durch das schmale Fremdflurstück 124/2 vom Flurstück 125/12 getrennt. Die Flurstücke liegen brach und werden nicht bewirtschaftet.

Bei den kaufgegenständlichen Flächen handelt es sich lt. Auskunft der Gemeinde Rohrberg um das Gelände einer ehemaligen Stärkefabrik, die ca. 1950 gesprengt und abgerissen wurde. Die Fundamente, Brunnen und Tunnel zur Beheizung beließ man im Boden.
Weiterhin wurde die Fläche über viele Jahre hinweg durch Einwohner illegal als Schuttdeponie genutzt.

Auf dem Verkaufsgrundstück steht eine Trafostation im Eigentum der E.ON Avacon AG, welche im Grundbuch dinglich gesichert ist. Des Weiteren verlaufen über das Grundstück dinglich gesicherte Niederspannungs-, Mittelspannungs- und Trinkwasserversorgungsleitungen.

Das Flurstück 125/12 hat keine eigene Anbindung an öffentliches Straßenland und ist nur über das schmale Grabenflurstück 124/2 im Fremdeigentum, welches zwischen dem Flurstück 125/11 und 125/12 liegt, erreichbar.

Die genauen Flurstücksgrenzen sind vor Ort nicht eindeutig bestimmbar.

Eine Besichtigung fand durch das Auktionshaus nicht statt. Sämtliche Angaben stammen vom Veräußerer. Zum Zeitpunkt der Besichtigung durch den Veräußerer befanden sich Müllablagerungen, wahrscheinlich Gartenabfälle, auf der Verkaufsfläche.

Diese Angaben dienen der beispielhaften Wiedergabe des Zustandes. Es besteht kein Anspruch auf Vollständigkeit der Aufzählung.
Kontakt kontakt@dga-ag.de
Beschreibung
Bemerkung
* zzgl. Auktionscourtage auf den Zuschlagspreis

Ende der Anlage 1 zum notariellen Grundstückskaufvertrag

Bilder 324-0005 - Vertragsfreie Brachfläche **ehemals Gelände der Stärkefabrik Ahlum**

Blick auf Verkaufsgegenstand und Umgebung
Blick auf Verkaufsgegenstand und Umgebung
Verkaufsgegenstand und Umgebung
Verkaufsgegenstand mit Trafogebäude in Fremdeigentum und Umgebung
Müllablagerungen (vermutlich Gartenabfälle)
Bodenbeschaffenheit des Verkaufsgegenstandes
Bodenbeschaffenheit des Verkaufsgegenstandes
Grundstückszufahrtsbereich
Lageskizze
Lageskizze
  • Tags:
534
Besucher
Das nächste Objekt wird vorbereitet...