Landwirtschafts- und Grünlandflächen in Streulage in der Gemeinde ´Am Mellensee´

  • Lageskizze Flur 3, Flurstück 4 - Landwirtschafts- und Grünlandflächen in Streulage in der Gemeinde ´Am Mellensee´
    Lageskizze Flur 3, Flurstück 4
  • Lageskizze Flur 3, Flurstück 4 - Landwirtschafts- und Grünlandflächen in Streulage in der Gemeinde ´Am Mellensee´
    Lageskizze Flur 3, Flurstück 4
  •  Lageskizze Flur 1, Flurstücke 569 und 583 - Landwirtschafts- und Grünlandflächen in Streulage in der Gemeinde ´Am Mellensee´
    Lageskizze Flur 1, Flurstücke 569 und 583
  •  Lageskizze Flur 1, Flurstücke 569 und 583 - Landwirtschafts- und Grünlandflächen in Streulage in der Gemeinde ´Am Mellensee´
    Lageskizze Flur 1, Flurstücke 569 und 583
  • Lageskizze Flur 2, Flurstücke 169 und 147 - Landwirtschafts- und Grünlandflächen in Streulage in der Gemeinde ´Am Mellensee´
    Lageskizze Flur 2, Flurstücke 169 und 147
  • Lageskizze Flur 2, Flurstücke 169 und 147 - Landwirtschafts- und Grünlandflächen in Streulage in der Gemeinde ´Am Mellensee´
    Lageskizze Flur 2, Flurstücke 169 und 147
  • Umgebungsskizze alle Verkaufsflurstücke - Landwirtschafts- und Grünlandflächen in Streulage in der Gemeinde ´Am Mellensee´
    Umgebungsskizze alle Verkaufsflurstücke

Auktions-ID 324-0009

Die Auktion ist für dieses Objekt beendet.
Beendet
3.300 EUR *
SP 1.100 EUR
Höchstgebot

Um auf dieses Objekt bieten zu können, müssen Sie zuerst einen Bietantrag stellen.

Datenänderung

26.02.2020
Die Gemeinde Am Mellensee teilt dem Auktionshaus im Schreiben vom 26.02.2020 unter anderem mit, dass seitens der Behörde laut Aktenlage keine Auflagen und/oder Mängel bestehen. Der Verkaufsgegenstand liegt im Außenbereich gemäß § 35 BauGB. Im rechtskräftigen Flächennutzungsplan ist das Flurstück 4 der Flur 3 Gemarkung Rehagen als Wald, die Flurstücke 569 & 583 der Flur 1 Gemarkung Kummersdorf als Landwirtschaft und das Flurstück 147 der Flur 2 Gemarkung Kummersdorf als Fläche für Maßnahmen zum offenhalten von Feuchtgebieten ausgewiesen.
Erschließungskosten im Sinne des BauGB und/oder Ausbaubeiträge nach dem Kommunalabgabengesetz fallen im Jahr 2020/2021 nicht an.

Objekt-Daten

  • Standort
    Deutsche Internet Immobilien Auktionen
  • Titel Landwirtschafts- und Grünlandflächen in Streulage in der Gemeinde ´Am Mellensee´
  • Immobilienart Grundstück
  • Adresse
    Rehagener Straße, nahe Parkstraße und nahe Sperenberger Straße
    15838 Am Mellensee OT Rehagen und OT Kummersdorf-Alexanderdorf
  • Bundesland Brandenburg
  • Land Deutschland
  • Grundstücksgröße 7.341 m², lt. Grundbuchangabe.
  • Grundbuch
    Amtsgericht Zossen von Rehagen, Blatt 742, Flur 3, Flurstück 4 und
    Amtsgericht Zossen von Kummersdorf, Blatt 421, Flur 2, Flurstück 147 sowie Blatt 467, Flur 1, Flurstück 583 und Flur 2, Flurstück 169 sowie Blatt 529, Flur 1, Flurstück 569
  • Belastungen im Grundbuch
    Blatt 421 und Blatt 467

    Abt. II: Keine Eintragungen.

    Abt. III: Keine Eintragungen.

    Blatt 529

    Abt. II, lfd. Nr. 1: Beschränkte persönliche Dienstbarkeit (Leitungsrecht) für die 110-kV-Leitung Thyrow-Sperenberg-Wünsdorf-Groß Köris nebst Einrichtungen und Zubehör für die E.DIS Aktiengesellschaft, Fürstenwalde/Spree.

    Abt. III: Keine Eintragungen.

    Blatt 742

    Abt. II, lfd. Nr. 5: Beschränkte persönliche Dienstbarkeit (Leitungs- und Anlagenrecht 110-kV-Leitung Thyrow-Sperenberg-Wünsdorf-Groß Köris) für die e.dis Energie Nord AG, Fürstenwalde.

    Abt. II, lfd. Nr. 7: Beschränkte persönliche Dienstbarkeit (380-kV-Leitungsrecht) für die Vattenfall Europe Transmission GmbH in Berlin.

    Abt. III: Keine Eintragungen.

    Der Ersteher übernimmt die Eintragungen in Abt. II, lfd. Nr. 1 des Grundbuches Blatt 529 und Abt. II, lfd. Nrn. 5 und 7 des Grundbuches Blatt 742 als nicht wertmindernd auf den Kaufpreis.

    Eventuelle, nach den gesetzlichen Bestimmungen noch einzutragende Dienstbarkeiten und Sanierungsvermerke sind vom Ersteher ohne Anrechnung auf den Kaufpreis als nicht wertmindernd zu übernehmen.
  • Nutzungsart Vertragslose Nutzung
  • Aussage Bauamt
    Liegt noch nicht vor.
  • Makrolage
    Am Mellensee ist eine amtsfreie Gemeinde im Landkreis Teltow-Fläming in Brandenburg.

    Die Gemeinde Am Mellensee befindet sich etwa 40 km (Luftlinie) südlich von Berlin-Mitte und grenzt an Trebbin im Nordwesten, Zossen im Nordosten und Osten, Baruth/Mark im Südosten und die Gemeinde Nuthe-Urstromtal im Südwesten und Westen.

    Durch das Gemeindegebiet verlaufen die L 70 (Trebbin-Dahme/Mark), L 74 (Sperenberg-Wünsdorf) und L 79 (Klausdorf-Ludwigsfelde). Die nächstgelegenen Autobahnanschlussstellen sind Ludwigsfelde-Ost und Rangsdorf an der A 10 (südlicher Berliner Ring) bzw. Bestensee an der A 13 (Berlin-Dresden).

    Rehagen und Kummersdorf-Alexanderdorf sind Ortsteile der Gemeinde Am Mellensee.

    Rehagen befindet sich etwa 35 km südlich von Berlin. Es liegt zentral im Gemeindegebiet der Gemeinde Am Mellensee. Kummersdorf-Alexanderdorf war 1974 durch den Zusammenschluss der Gemeinden Kummersdorf und Alexanderdorf entstanden.
  • Mikrolage
    Die Flurstücke 147 und 169 liegen südlich der Ortslage nahe der Parkstraße. Flurstück 147 liegt hinter dem Wohngrundstück Parkstraße 11, das Flurstück 169 liegt südöstlich davon in unmittelbarer Nähe.

    Das Flurstück 569 liegt an der Rehagener Straße und das Flurstück 583 liegt nahe der Sperenberger Straße, jeweils innerhalb einer größeren Landwirtschaftsfläche.

    Das Flurstück 4 liegt südwestlich außerhalb von Rehagen an der Gemarkungsgrenze zu Kummersdorf und nahe des Flurstücks 583 und ist ebenfalls Bestandteil dieser größeren Landwirtschaftsfläche.
  • Sanierungsgebiet
    Nein
  • Denkmalschutz
    Keine Angabe
  • Sonstiges
    Bitte beachten Sie, dass eine Aktualisierung / Veränderung der Objektbeschreibung (Detail-Informationen zum Kaufobjekt) bis zum Tag der Zuschlagserteilung möglich ist.

    Die Anlage 1 zum notariellen Grundstückskaufvertrag finden Sie unter dem Icon „Drucken“.
  • Internetadresse Gemeinde
    www.gemeinde-am-mellensee.de
  • Behörde Gemeinde Am Mellensee, Zossener Str. 21 c, 15838 Am Mellensee OT Klausdorf, Tel.: 033 703/ 959 0
  • Besichtigung für Kunden
    Bitte nehmen Sie für einen Besichtigungstermin Kontakt mit uns auf. Das Auktionshaus weist darauf hin, dass jedes Begehen und Befahren des Objektes auf eigene Gefahr erfolgt und nur mit Zustimmung des Eigentümers erlaubt ist. Die Mitteilung von Angaben durch das Auktionshaus beinhaltet weder eine Zustimmung zum Betreten und Befahren des Objektes noch eine Aussage, dass das Betreten und Befahren des Objektes sicher möglich sind. Die Verkehrssicherungspflicht für das Objekt liegt beim Eigentümer. Das Auktionshaus haftet nicht für etwaige Schäden, die entstehen, wenn Sie das Objekt betreten oder befahren.
  • Vertragsbestandteile
    Die Grundstücksgrenzen sind nur durch eine Grenzfeststellung bestimmbar. Eine Kostenbeteiligung des Veräußerers ist ausgeschlossen.

    Der Verkauf erfolgt - so wie das Objekt steht und liegt - unter Vereinbarung des umfassenden Haftungsausschlusses gemäß Ziffer 5 und 6 der Versteigerungsbedingungen sowie ohne Räumungsverpflichtung des Veräußerers.
  • Zusammenfassung
    Zum Aufruf kommen 5 getrennt liegende Flurstücke in den Gemarkungen Rehagen und Kummersdorf mit einer Grundstücksgröße von insgesamt 7.341 m², bestehend aus den Flurstücken 4 mit 4.382 m², 569 mit 1.833 m², 583 mit 618 m², 169 mit 460 m² und 147 mit 48 m², jeweils lt. Grundbuchangabe.

    Bei dem Flurstück 4 in der Gemarkung Rehagen handelt es sich um eine Landwirtschaftsfläche am Rande einer größeren Landwirtschaftsfläche.

    Die Flurstücke 569, 583, 169 und 147 in der Gemarkung Kummerdorf stellen jeweils lang und schmal geschnittene Splitterflächen innerhalb von größeren Landwirtschafts- bzw. Grünlandflächen dar.

    Alle Flurstücke sind augenscheinlich in die Nutzung der angrenzenden Landwirtschafts- und Grünlandflächen mit einbezogen. Die Nutzungen erfolgen vertragslos. Dem Veräußerer liegen keine vertraglichen Regelungen vor. Es obliegt dem Ersteher hier vertragliche Vereinbarungen herbeizuführen.

    Alle Flurstücke, außer 569, haben keine eigene Anbindung an öffentliches Straßenland, d.h. es handelt sich um gefangene Flurstücke, die nur über Feldwege und Flurstücke im Fremdeigentum erreichbar sind.

    Über die Flurstücke 4 und 569 verlaufen Freileitungen, die im Grundbuch dinglich gesichert sind.

    Die jeweiligen genauen Flurstücksgrenzen sind vor Ort nicht eindeutig bestimmbar.

    Alle Angaben wurden vom Veräußerer übermittelt. Eine Besichtigung des Verkaufsgegenstandes durch einen Mitarbeiter des Auktionshauses fand nicht statt.

    Diese Angaben dienen der beispielhaften Wiedergabe des Zustandes. Es besteht kein Anspruch auf Vollständigkeit der Aufzählung.
  • Kontakt
    kontakt@dga-ag.de
* zzgl. Auktionscourtage auf den Zuschlagspreis
  • Tags:
1.998 Besucher