Bitte warten...

Deutsche Internet Immobilien Auktionen

Deutsche Internet Immobilien Auktionen Tel.: 030 - 88 46 88 80
Fax: 030 - 88 46 88 88
E-Mail: kontakt@dga-ag.de

Historisches, ehemaliges Gießereigebäude der ´Rothehütte´ in Königshütte

Anlage 1 zum notariellen Grundstückskaufvertrag

Startpreis 500 EUR
Paketinhalt • 1 Objekt

Datenänderung

Die Stadt Oberharz am Brocken teilt dem Auktionshaus im Schreiben vom 03.02.2020 unter anderem mit, dass seitens der Behörde laut Aktenlage keine Auflagen und/oder Mängel bekannt sind. Der Verkaufsgegenstand liegt im Bereich eines rechtskräftigen Flächennutzungsplanes mit der Ausweisung als gewerbliche Bauflächen. Erschließungskosten im Sinne des BauGB und/oder Ausbaubeiträge nach dem Kommunalabgabengesetz fallen im Jahr 2020/2021 nicht an.

Objekt-Daten Beendet
Dokumente
Auktions-ID 323-0002
Standort Deutsche Internet Immobilien Auktionen
Immobilienart Gewerbe/Loft
Adresse Nahe Am Kuhbach
38875 Oberharz am Brocken OT Königshütte (Harz)
Bundesland Sachsen-Anhalt
Land Deutschland
Grundstücksgröße 2.531 m², lt. Grundbuchangabe.
Baujahr Keine Angabe.
Grundbuch
Amtsgericht Wernigerode von Königshütte, Blatt 447, Flur 5, Flurstück 18/1
Belastungen im Grundbuch
Abt. II: Keine Eintragungen.

Abt. III: Keine Eintragungen.
Wohnfläche
Wohnfläche Bemerkung
Gewerbefläche
Gewerbefläche Bemerkung
Gesamtfläche
Gesamtfläche Bemerkung
Nutzungsart Leerstehend
Aussage Schornsteinfeger
Aussage Bauamt
Der Landkreis Harz, Umweltamt, teilte dem Veräußerer im Schreiben vom 17.01.2018 mit, dass für den Standort nach gegenwärtigem Kenntnisstand im Altlastenkataster eine altlastenverdächtige Fläche bzw. Altlast unter der Kennziffer 15 085 228 5 30234 - Ofenfabrik und Neue Gießerei - erfasst ist.

Maßnahmen im Sinne des Altlastenrechtes zur Gefahrenabwehr sind nach gegenwärtigem Kenntnisstand zur Zeit nicht erforderlich.
Bruttojahresmiete
Bruttojahresmiete Bemerkung
Betriebskostenanteil
Betriebskosten Bemerkung
Nettojahresmiete
Nettojahresmiete Bemerkung
Makrolage
Oberharz am Brocken ist eine kreisangehörige Stadt im Landkreis Harz, Sachsen-Anhalt, die durch den freiwilligen Zusammenschluss der Stadt Elbingerode (Harz) und den Gemeinden der Verwaltungsgemeinschaft Brocken-Hochharz (außer Allrode) entstand. Der Verwaltungssitz befindet sich im Ortsteil Stadt Elbingerode (Harz).

Die Stadt Oberharz am Brocken ist ein staatlich anerkannter Erholungsort, das durch zahlreiche Freizeit- und Erholungsangebote besticht.

Der Ortsteil Königshütte liegt an der B 27 und in der unmittelbaren Nähe des Zusammenflusses der Kalten und Warmen Bode. Der Ort ist eine Station des Wanderweges ´Harzer Hexenstieg´.
Mikrolage
Der Verkaufsgegenstand liegt im Nordwesten von Königshütte, parallel zur Friedensstraße und im südlichen Bereich des Industriegeländes der ehemaligen Gießerei in Königshütte. Teilbereiche auf dem Industriegelände werden als Gießerei durch die Fa. Olsberg GmbH noch genutzt.
Sanierungsgebiet
Nein
Denkmalschutz
Ja
Denkmalschutz Bemerkung
Keller
Fassade
Fenster
Dach / Dachrinnen / Schornstein
Heizung
Sanitär
Elektro
Treppen
Türen
Erschließung
Der Verkaufsgegenstand liegt innerhalb des größeren Gewerbe- und Industrieareals der Gießerei Königshütte und hat daher keine eigene Anbindung an öffentliches Straßenland, d.h. eine Zuwegung ist nur über das vorgelagerte Nachbarflurstück 97 im Fremdeigentum möglich.
Sonstiges
Bitte beachten Sie, dass eine Aktualisierung/Veränderung der Objektbeschreibung (Detail-Informationen zum Kaufobjekt) bis zum Tag der Zuschlagserteilung möglich ist.

Die Anlage 1 zum notariellen Grundstückskaufvertrag finden Sie unter dem Icon „Drucken“.
Internetadresse Gemeinde www.oberharzstadt.de
Behörde Stadt Oberharz am Brocken, Markt 1-2, 38875 Oberharz am Brocken OT Elbingerode, Tel.: 039454 45-0
Besichtigungsverm. Außendienst kein
Besichtigung für Kunden
Bitte nehmen Sie für einen Besichtigungstermin Kontakt mit uns auf. Das Auktionshaus weist darauf hin, dass jedes Begehen und Befahren des Objektes auf eigene Gefahr erfolgt und nur mit Zustimmung des Eigentümers erlaubt ist. Die Mitteilung von Angaben durch das Auktionshaus beinhaltet weder eine Zustimmung zum Betreten und Befahren des Objektes noch eine Aussage, dass das Betreten und Befahren des Objektes sicher möglich sind. Die Verkehrssicherungspflicht für das Objekt liegt beim Eigentümer. Das Auktionshaus haftet nicht für etwaige Schäden, die entstehen, wenn Sie das Objekt betreten oder befahren.
Energieausweis
Vertragsbestandteile
Die Grundstücksgrenzen sind nur durch eine Grenzfeststellung bestimmbar. Eine Kostenbeteiligung des Veräußerers ist ausgeschlossen.

Der Verkauf erfolgt - so wie das Objekt steht und liegt - unter Vereinbarung des umfassenden Haftungsausschlusses gemäß Ziffer 5 und 6 der Versteigerungsbedingungen sowie ohne Räumungsverpflichtung des Veräußerers.
Zusammenfassung
Zum Aufruf kommt ein lt. Grundbuchangabe 2.531 m² großes Grundstück, das mit einem mehrgeschossigen Gebäudekomplex bebaut ist. Der hintere Bereich geht in eine stark mit Bäumen und Sträuchern verwilderte und bewaldete Hanglage über.

Bei dem Gebäudekomplex handelt es sich um die ehemalige Gießerei mit Rampe und verschiedenen Anbauten und Nebengebäuden, welcher Bestandteil der historischen Gießerei ´Rothehütte´ war.

Der Gebäudekomplex weist durch den langen Leerstand und der unterlassenen Instandhaltung umfangreiche Bauschäden auf und befindet sich teilweise in einem ruinösen Zustand. Das Dach und die Dachkonstruktion weisen massive Schäden auf und sind teilweise großflächig mit den Zwischendecken eingestürzt. Teilweise wurden Netze als Sicherungsmaßnahmen am Dach angebracht.

Aufgrund des sehr schlechten baulichen Zustandes und der Einsturzgefahr konnte das Objekt nur von außen besichtigt werden. Daher können keine weiteren Angaben zu den Baulichkeiten und zum Zustand gemacht werden. Der Veräußerer weist ausdrücklich darauf hin, dass das Objekt nicht gefahrlos betreten werden kann.

Nach ungeprüfter Angabe des Veräußerers besteht für den Verkaufsgegenstand Denkmalschutz.

Aufgrund der Vornutzung ist das gesamte Areal der ehemaligen Gießerei im Altlastenkataster unter der Kennziffer 15 085 228 5 30234 - Ofenfabrik und Neue Gießerei - erfasst. Gemäß Schreiben des Landkreises Harz vom 17.01.2018 sind nach gegenwärtigem Kenntnisstand zur Zeit keine Maßnahmen im Sinne des Altlastenrechtes zur Gefahrenabwehr erforderlich.

Der Verkaufsgegenstand liegt innerhalb des größeren Gewerbe- und Industrieareals der Gießerei Königshütte und hat daher keine eigene Anbindung an öffentliches Straßenland, d.h. eine Zuwegung ist nur über das vorgelagerte Nachbarflurstück 97 im Fremdeigentum möglich.

Die genauen Grundstücksgrenzen sind vor Ort nicht eindeutig bestimmbar.

Diese Angaben dienen der beispielhaften Wiedergabe des Zustandes. Es besteht kein Anspruch auf Vollständigkeit der Aufzählung.
Kontakt kontakt@dga-ag.de
Beschreibung
Bemerkung
* zzgl. Auktionscourtage auf den Zuschlagspreis

Ende der Anlage 1 zum notariellen Grundstückskaufvertrag

Bilder 323-0002 - Historisches, ehemaliges Gießereigebäude der ´Rothehütte´ in Königshütte

Verkaufsgegenstand und Umgebung
Blick auf Verkaufsgegenstand
Verkaufsgegenstand und Umgebung
Giebelansicht
Verkaufsgegenstand und Umgebung
Verkaufsgegenstand
Verkaufsgegenstand und Umgebung
Verkaufsgegenstand
Innenansicht
Innenansicht
Innenansicht
Innenansicht
Innenansicht
Innenansicht
Innenansicht
Innenansicht
Keller
Verkaufsobjekt
Verkaufsobjekt
Blick auf hinteren Gebäudeteil
Blick auf Verkaufsgegenstand
Blick auf Verkaufsgegenstand und Umgebung
Verwilderte Freifläche
Blick auf den hinteren Grundstücksteil
Weiterer Zugang in das Feldmassiv
Offener Schacht in den Berg
Zugemauerter Horizontalschacht in den Berg
Lage des gefangenen Verkaufsgegenstandes
Blick auf das umliegende Gewerbeareal Richtung Verkaufsobjekt
Blick auf davorliegende Umgebung mit der Gießerei
Historische Ansicht
Detail aus der historischen Ansicht
Lageskizze
Lageskizze
Veräußern auch Sie Ihre Immobilie über www.diia.de
  • Tags:
5.289
Besucher
Das nächste Objekt wird vorbereitet...