Bitte warten...

Deutsche Internet Immobilien Auktionen

Deutsche Internet Immobilien Auktionen Tel.: 030 - 88 46 88 80
Fax: 030 - 88 46 88 88
E-Mail: kontakt@dga-ag.de

Einfamilienhaus in 2. Baureihe ca. 45 km von Erfurt entfernt

Anlage 1 zum notariellen Grundstückskaufvertrag

Startpreis 1.000 EUR
Paketinhalt • 1 Objekt

Datenänderung

Objekt-Daten Beendet
Dokumente
Auktions-ID 320-0012
Standort Deutsche Internet Immobilien Auktionen
Immobilienart Wohnhaus/Geschäftshaus
Adresse Hauptstraße 137 e
06578 Kindelbrück OT Kannawurf
Bundesland Thüringen
Land Deutschland
Grundstücksgröße 304 m², lt. Grundbuchangaben.
Baujahr Ca. 1964, Teilsanierung um 1992, lt. Angaben des Veräußerers.
Grundbuch
Amtsgericht Sömmerda von Kannawurf, Blatt 5134, Flur 8, Flurstück 2/12 und Blatt 717, Flur 8, Flurstück 2/8
Belastungen im Grundbuch
Blatt 5134 und 717:

Abt. II: Jeweils keine Eintragungen.

Abt. III: Jeweils keine Eintragungen.
Wohnfläche Ca. 70 m²
Wohnfläche Bemerkung , lt. Angabe des Veräußerers. Die Flächenangabe wurde nicht durch ein Aufmaß geprüft.
Gewerbefläche
Gewerbefläche Bemerkung
Gesamtfläche Ca. 70 m²
Gesamtfläche Bemerkung , siehe Wohnfläche.
Nutzungsart Leerstehend
Aussage Schornsteinfeger
Der zuständige Bezirksschornsteinfegermeister teilt dem Auktionshaus im Schreiben vom 02.12.2019 mit, dass in seinen Unterlagen keine Mängel/Auflagen für das Objekt eingetragen sind.
Aussage Bauamt
Die Verwaltungsgemeinschaft Kindelbrück/ Thüringen teilt dem Auktionshaus im Schreiben vom 26.11.2019 u.a. mit, dass seitens der Behörde lt. Aktenlage keine Auflagen und/oder Mängel für das Objekt bekannt sind. Der Verkaufsgegenstand liegt im Innenbereich gemäß § 34 BauGB. Der Verkaufsgegenstand steht nicht unter Denkmalschutz und befindet sich nicht im Sanierungsgebiet. Dem Amt liegen keine Hinweise für Altlasten und/oder Bodenkontamination vor. Es sind gegenwärtig keine Beschlüsse gefasst, wonach im Jahr 2020/2021 Erschließungskosten im Sinne des BauGB oder Ausbaubeiträge nach dem Kommunalabgabengesetz anfallen.

Das Landratsamt Sömmerda teilt im Schreiben vom 05.12.2019 mit, dass für die Flurstücke derzeit keine Baulasteintragung im Baulastenverzeichnis des Landratsamtes Sömmerda vorliegt.
Bruttojahresmiete
Bruttojahresmiete Bemerkung
Betriebskostenanteil
Betriebskosten Bemerkung
Nettojahresmiete
Nettojahresmiete Bemerkung
Makrolage
Die Landstadt Kindelbrück ist eine Landgemeinde im Norden des Landkreises Sömmerda in Thüringen und Sitz der Verwaltungsgemeinschaft Kindelbrück.

Kindelbrück liegt am Unterlauf der Wipper im Thüringer Becken.

Die Landeshauptstadt Erfurt ist in ca. 45 km über die Bundesstraßen und die A 71 gut zu erreichen. Die B 86 quert den Ort.

Der Ortsteil Kannawurf liegt etwa 4 km östlich von Kindelbrück zwischen Hainleite und der Wipper nahe der Thüringer Pforte.
Mikrolage
Der Verkaufsgegenstand liegt im westlichen Bereich von Kannawurf zwischen Berliner Straße und Hauptstraße. Das Objekt befindet sich in einem eng bebauten Wohngebiet in zweiter Reihe.
Sanierungsgebiet
Nein
Denkmalschutz
Nein
Denkmalschutz Bemerkung
Keller
Teilunterkellert mit niedriger Kellerdeckenhöhe.
Fassade
Schadhafte Putzfassade.
Fenster
Überwiegend Kunststofffenster teilweise mit Rollläden (Einbau um 1992), vereinzelt Holzfenster.
Dach / Dachrinnen / Schornstein
Wohnhaus mit alter Ziegeldacheindeckung.

Das Nebengelass und die Anbauten sind mit alter Dachpappe, Ziegeln und Wellplatten eingedeckt.
Heizung
Teilweise Elektroheizung (seit 2010 nicht mehr in Betrieb), einzelne Räume ohne Heizung.
Sanitär
Wannenbad mit WC und Handwaschbecken (Einbau um 1992), verschlissen.
Elektro
Treppen
Überwiegend alte Holztreppen, teilweise Massivtreppen.
Türen
Alte Türen aus Holz oder Holzersatzstoffen.
Erschließung
Inwieweit sämtliche Altanschlüsse abgemeldet bzw. noch funktionstüchtig sind bzw. wieder in Betrieb genommen werden können oder erneuert werden müssen, konnte vom Auktionshaus nicht geklärt werden.
Sonstiges
Decke/ Fußböden: Einfache Decken/ Fußböden mit verschlissenen Belägen oder Holzdielenböden.

Bitte beachten Sie, dass eine Aktualisierung / Veränderung der Objektbeschreibung (Detail-Informationen zum Kaufobjekt) bis zum Tag der Zuschlagserteilung möglich ist.

Die Anlage 1 zum notariellen Grundstückskaufvertrag finden Sie unter dem Icon „Drucken“.
Internetadresse Gemeinde www.vg-kindelbrueck.de
Behörde Verwaltungsgemeinschaft Kindelbrück, Puschkinplatz 1, 99638 Kindelbrück, Tel.: 036375 510 0
Besichtigungsverm. Außendienst kein
Besichtigung für Kunden
Bitte nehmen Sie für einen Besichtigungstermin Kontakt mit uns auf. Das Auktionshaus weist darauf hin, dass jedes Begehen und Befahren des Objektes auf eigene Gefahr erfolgt und nur mit Zustimmung des Eigentümers erlaubt ist. Die Mitteilung von Angaben durch das Auktionshaus beinhaltet weder eine Zustimmung zum Betreten und Befahren des Objektes noch eine Aussage, dass das Betreten und Befahren des Objektes sicher möglich sind. Die Verkehrssicherungspflicht für das Objekt liegt beim Eigentümer. Das Auktionshaus haftet nicht für etwaige Schäden, die entstehen, wenn Sie das Objekt betreten oder befahren.
Energieausweis
Energiebedarfsausweis, Endenergiebedarf 435,28 kWh/(m² a), Strom, Baujahr 1964 lt. Energieausweis, H.
Vertragsbestandteile
Die genauen Grundstücksgrenzen sind nur durch eine Grenzfeststellung bestimmbar. Eine Kostenbeteiligung des Veräußerers ist ausgeschlossen.

Der Verkauf erfolgt - so wie das Objekt steht und liegt - unter Vereinbarung des umfassenden Haftungsausschlusses gemäß Ziffer 5 und 6 der Versteigerungsbedingungen sowie ohne Räumungsverpflichtung des Veräußerers.
Zusammenfassung
Zum Aufruf kommt ein kleines leerstehendes Einfamilienhaus. Die Grundstückgröße beträgt insgesamt 304 m², bestehend aus den zwei zusammenhängenden Flurstücken 2/8 mit 180 m² und 2/12 mit 124 m², jeweils lt. Grundbuchangabe.

Durch ein zweiflügeliges Holztor an der Hauptstraße gelangt man über einen befestigten Weg (Verkaufsflurstück 2/12) zu dem in 2. Reihe errichteten Wohnhaus mit diversen Anbauten bzw. angebauten Nebengebäuden. Die Gebäude auf dem Verkaufsgrundstück sind lt. Lageskizze direkt an Gebäude der südlichen und nördlichen Wohngrundstücke angebaut.

Der 2-geschossige und teilunterkellerte Altbau wurde vermutlich in Massivbauweise errichtet. Im Zuge der um 1992 durchgeführten Teilsanierung wurden Kunststofffenster, eine neue Haustür, Elektroheizung sowie ein Wannenbad eingebaut.

Die Elektroheizung ist seit 2010 nicht mehr in Betrieb, zur Funktionsfähigkeit kann keine Aussage getroffen werden. Das Wannenbad ist aufgrund von massiven Nässeschäden sanierungsbedürftig. Auch die sonstige Innenausstattung, insbesondere die Holztreppen, Türen sowie Wand-, Decken-, und Bodenbeläge sind verschlissen.

Die Dacheindeckungen sind alt und teilweise undicht, die Putzfassaden sind teilweise großflächig schadhaft. Im gesamten Objekt sind durch eindringende Nässe Folgeschäden (z.B. abgefallene Deckenverkleidungen, Putzabplatzungen, Wand- und Deckenschäden) vorhanden.

Aufgrund des langjährigen Leerstandes und der unterlassenen Instandsetzung sind im gesamten Objekt allumfassende Sanierungs-, Instandsetzungs- und Modernisierungsmaßnahmen erforderlich.

Das gesamte Objekt ist nicht beräumt. Es sind umfangreiche Ablagerungen wie Altmobiliar, alter Hausrat und Gebrauchsgegenstände vorhanden. Der vereinbarte Kaufpreis (Meistgebot) bezieht sich ausschließlich auf das Grundstück nebst Gebäuden und wesentlichen Bestandteilen. Nicht mit veräußert werden die im Objekt befindlichen, benutzten, teils abgenutzten und wertlosen Einrichtungsgegenstände. Der Verkauf erfolgt insofern ohne Räumungsverpflichtung des Veräußerers, der mit Übergabe des Objektes sein Eigentum an den beweglichen Gegenständen aufgibt. Es liegt im Ermessen des Erstehers, die beweglichen Gegenstände zu entsorgen bzw. weiter zu benutzen.

Das Grundstück macht einen verwilderten Eindruck. Auf dem Grundstück sind umfangreiche Müll- und Schuttablagerungen zu verzeichnen. Des Weiteren befindet sich noch eine alte Klärgrube auf dem Grundstück.

Diese Angaben dienen der beispielhaften Wiedergabe des Zustandes. Es besteht kein Anspruch auf Vollständigkeit der Aufzählung.
Kontakt kontakt@dga-ag.de
Beschreibung
Bemerkung
* zzgl. Auktionscourtage auf den Zuschlagspreis

Ende der Anlage 1 zum notariellen Grundstückskaufvertrag

Bilder 320-0012 - Einfamilienhaus in 2. Baureihe ca. 45 km von Erfurt entfernt

Blick auf Verkaufsobjekt und Umgebung
Verkaufsobjekt
Innenansicht
Terrasse und Nachbarbebauung
Terrasse
Innenansicht
Innenansicht
Blick auf die Hoffläche
Innenansicht
Innenansicht
Innenansicht
Innenansicht Zugang zum OG
Innenansicht OG
Innenansicht
Innenansicht
Innenansicht
Zugang zum Dachgeschoss
Innenansicht Dachboden
Innenansicht Dachboden
Keller
Innenansicht Nebengebäude
Innenansicht Nebengebäude
Verkaufsgegenstand mit verwilderter Freifläche
Ehemalige Klärgrube
Zugangsbereich
Zugang zum Verkaufsgegenstand
Lage in der Straße
Straßenansicht
Lageskizze
Lageskizze
  • Tags:
2.751
Besucher
Das nächste Objekt wird vorbereitet...