Bitte warten...

Deutsche Internet Immobilien Auktionen

Deutsche Internet Immobilien Auktionen Tel.: 030 - 88 46 88 80
Fax: 030 - 88 46 88 88
E-Mail: kontakt@dga-ag.de

1,3 Hektar Berliner Landwirtschafts- und Forstflächen nahe des Seddinsees

Anlage 1 zum notariellen Grundstückskaufvertrag

Startpreis 6.400 EUR
Paketinhalt • 1 Objekt

Datenänderung

15.11.2019
Das Bezirksamt Treptow-Köpenick teilt dem Auktionshaus per E-Mail am 14.11.2019 mit, dass der Verkaufsgegenstand vollständig in einem Schutzgebiet nach Naturschutzrecht (NSG Müggelspreeniederung Köpenick) und im Natura 2000-Gebiet Müggelspree-Müggelsee liegt. Ein Vorkaufsrecht gem. § 66 Bundesnaturschutzgesetz und § 53 Naturschutzgesetz Berlin kann durch das Bezirksamt Treptow-Köpenick ausgeübt werden. Es wird auf die geltende Schutzgebietsverordnung hingewiesen. (Hinweis des Auktionshauses: Die Verordnung ist unter dem Punkt Dokumente als PDF-Datei dargestellt.)

25.11.2019
Das Bezirksamt Treptow-Köpenick teilt dem Auktionshaus im Schreiben vom 25.11.2019 u.a. mit, dass sich das Objekt im Außenbereich gemäß § 35 BauGB befindet und im rechtskräftigen Flächennutzungsplan als Wald ausgewiesen ist. Ferner liegt das Objekt in einem Naturschutz-, FFH- und SPA-Gebiet.

Objekt-Daten Beendet
Dokumente
Auktions-ID 319-0004
Standort Deutsche Internet Immobilien Auktionen
Immobilienart Grundstück
Adresse Gosener Landstraße
12559 Berlin OT Müggelheim
Bundesland Berlin
Land Deutschland
Grundstücksgröße 13.347 m², lt. Grundbuchangaben.
Baujahr
Grundbuch
Amtsgericht Köpenick von Köpenick, Blatt 24324 N, Flur 5, Flurstück 104/4 und Flur 13, Flurstück 11
Belastungen im Grundbuch
Abt. II, lfd. Nr. 1: Flurstück 140/24: Vorkaufsrecht an einem Teil des Flurstücks 140/24 von ca. 1.000 qm zugunsten einer Privatperson und dessen Ehefrau zu gleichen Rechten und Anteilen.

Abt. II, lfd. Nr. 7, lastend auf Flur 13, Flurstück 11: Beschränkte persönliche Dienstbarkeit (Wasserwirtschaftsanlagenrecht gem. § 4 SachenR-DV -Grundwassermessstelle FRI2203) für die Berliner Wasserbetriebe - Anstalt des öffentlichen Rechts, Berlin.

Abt. III: Keine Eintragungen.

Der Veräußerer verpflichtet sich zur Löschung der Eintragung in Abt. II, lfd. Nr. 1 des Grundbuches.

Der Ersteher übernimmt die Eintragung in Abt. II, lfd. Nr. 7 des Grundbuches als nicht wertmindernd auf den Kaufpreis.
Wohnfläche
Wohnfläche Bemerkung
Gewerbefläche
Gewerbefläche Bemerkung
Gesamtfläche
Gesamtfläche Bemerkung
Nutzungsart Vertragsfrei
Aussage Schornsteinfeger
Aussage Bauamt
Bisher keine Antwort erhalten.
Bruttojahresmiete
Bruttojahresmiete Bemerkung
Betriebskostenanteil
Betriebskosten Bemerkung
Nettojahresmiete
Nettojahresmiete Bemerkung
Makrolage
Treptow-Köpenick - auch die „Grüne Lunge Berlins“ genannt - ist der größte, grünste und wasserreichste Bezirk Berlins mit langer Geschichte und Tradition. Wegen seiner zahlreichen Wald- und Wasserflächen ist er ein begehrter Wohnort und Ausflugsziel der Berliner. Berlins größter See, der Müggelsee, liegt in der Gegend.

Der hervorragende Wirtschafts- und Universitätsstandort erlangt mit seinem Innovations- und Technologiezentrum in Adlershof internationale Bedeutung.

Die Autobahnen A 113 und A 117 sowie die B 96a führen durch den Bezirk.

Die S-Bahn-Linien S3, S41, S42, S45, S46, S47, S8, S85 und S9 erschließen den Bezirk für den ÖPNV.

Vom Hafen Treptow beginnen Ausflugsfahrten in die Berliner City und in die südöstlichen Ortsteile Berlins.

Der Ortsteil Berlin-Müggelheim liegt im Stadtforst südlich des Müggelsees und östlich der Müggelberge auf dem Köpenicker Werder. Im Ortsteil befinden sich einige Gewässer und Inseln.
Mikrolage
Die Flurstücke liegen nördlich des Seddinsees im Bereich der Bruchwiesen des Naturschutzgebietes ´Gosener Wiesen und Seddinsee´, welches mit seinen etwa 100 ha das größte Naturschutzgebiet Berlins ist. Dieses ist gleichzeitig Bestandteil des NATURA-2000 Gebietes Müggelspree-Müggelsee.

Das Flurstück 104/4 liegt südlich unterhalb der Gosener Landstraße auf einer Lichtung.

Das Flurstück 11 liegt ebenfalls auf einer Lichtung weiter nordöstlich am Westufer des ´Gosener Graben´, einem schmalen windungsreichen Wasserlauf zwischen dem Seddin- und Dämmeritzsee.
Sanierungsgebiet
Nein
Denkmalschutz
Keine Angabe
Denkmalschutz Bemerkung
Keller
Fassade
Fenster
Dach / Dachrinnen / Schornstein
Heizung
Sanitär
Elektro
Treppen
Türen
Erschließung
Das Flurstück 104/4 ist über einen Privatweg südlich abzweigend von der Gosener Landstraße begehbar.

Das Flurstück 11 ist über einen nördlich von der Gosener Landstraße abzweigenden Privatweg fußläufig erreichbar.
Der Veräußerer weist darauf hin, dass beide Flurstücke lediglich über Grundstücke in Fremdeigentum zu erreichen sind. Es handelt sich somit um gefangene Grundstücke. Die Wege sind für Kraftfahrzeuge aller Art gesperrt, die Benutzung ist Fußgängern und Radfahrern auf eigene Gefahr gestattet.
Sonstiges
Bitte beachten Sie, dass eine Aktualisierung / Veränderung der Objektbeschreibung (Detail-Informationen zum Kaufobjekt) bis zum Tag der Zuschlagserteilung möglich ist.

Die Anlage 1 zum notariellen Grundstückskaufvertrag finden Sie unter dem Icon „Drucken“.
Internetadresse Gemeinde www.berlin.de/ba-treptow-koepenick
Behörde Bezirksamt Treptow-Köpenick von Berlin, Alt-Köpenick 21, 12555 Berlin, Tel.: (030) 90297-0
Besichtigungsverm. Außendienst kein
Besichtigung für Kunden
Bitte nehmen Sie für einen Besichtigungstermin Kontakt mit uns auf. Das Auktionshaus weist darauf hin, dass jedes Begehen und Befahren des Objektes auf eigene Gefahr erfolgt und nur mit Zustimmung des Eigentümers erlaubt ist. Die Mitteilung von Angaben durch das Auktionshaus beinhaltet weder eine Zustimmung zum Betreten und Befahren des Objektes noch eine Aussage, dass das Betreten und Befahren des Objektes sicher möglich sind. Die Verkehrssicherungspflicht für das Objekt liegt beim Eigentümer. Das Auktionshaus haftet nicht für etwaige Schäden, die entstehen, wenn Sie das Objekt betreten oder befahren.
Energieausweis
Vertragsbestandteile
Die Grundstücksgrenzen sind nur durch eine Grenzfeststellung bestimmbar. Eine Kostenbeteiligung des Veräußerers ist ausgeschlossen.

Der Verkauf erfolgt - so wie das Objekt steht und liegt - unter Vereinbarung des umfassenden Haftungsausschlusses gemäß Ziffer 5 und 6 der Versteigerungsbedingungen sowie ohne Räumungsverpflichtung des Veräußerers.
Zusammenfassung
Zum Aufruf kommen zwei getrennt von einander liegende Flurstücke im Naturschutzgebiet Gosener Wiesen mit einer Gesamtgrundstücksgröße von 13.347 m², lt. Grundbuchangaben.

Beide Flurstücke sind über private Wald- und Wanderwege fußläufig erreichbar und liegen jeweils auf einer Waldlichtung nördlich und südlich der Gosener Landstraße sowie nahe des Flusslaufes ´Gosener Graben´ und stellen sich gemäß vorliegendem Kartenmaterial als Feuchtwiesen /-weiden dar. Es handelt sich um gefangene Grundstücke. Die Wege sind für Kraftfahrzeuge aller Art gesperrt, die Benutzung ist Fußgängern und Radfahrern auf eigene Gefahr gestattet.

Es wird darauf hingewiesen, dass der Verkaufsgegenstand im Naturschutzgebiet ´Gosener Wiesen und Seddinsee´ liegt, welches mit seinen etwa 100 ha das größte Naturschutzgebiet Berlins ist. Dieses ist gleichzeitig Bestandteil des NATURA-2000 Gebietes Müggelspree-Müggelsee.

Diese Angaben dienen der beispielhaften Wiedergabe des Zustandes. Es besteht kein Anspruch auf Vollständigkeit der Aufzählung.
Kontakt kontakt@dga-ag.de
Beschreibung
Bemerkung
* zzgl. Auktionscourtage auf den Zuschlagspreis

Ende der Anlage 1 zum notariellen Grundstückskaufvertrag

Bilder 319-0004 - 1,3 Hektar Berliner Landwirtschafts- und Forstflächen nahe des Seddinsees

Flurstück 104/4 und Umgebung
Blick auf Flurstück 104/4 (von der Gosener Landstraße aus)
Zuwegung zum Flurstück 104/4 (Blick Richtung Gosener Landstraße)
Gosener Landstraße (Zuwegung zum Flurstück 11 links - Lage Flurstück 104/4 rechts)
Zuwegung zum Flurstück 11
Flurstück 11
Übersicht
Lageskizze Flurstück 11
Lageskizze Flurstück 104/4
  • Tags:
3.155
Besucher
Das nächste Objekt wird vorbereitet...