Bitte warten...

Deutsche Internet Immobilien Auktionen

Deutsche Internet Immobilien Auktionen Tel.: 030 - 88 46 88 80
Fax: 030 - 88 46 88 88
E-Mail: kontakt@dga-ag.de

Vertragsfreie Gartenfläche (straßenbegleitendes Grundstück) etwa 10 km östlich der Berliner Stadtgrenze

Anlage 1 zum notariellen Grundstückskaufvertrag

Startpreis 1.000 EUR
Paketinhalt • 1 Objekt

Datenänderung

Objekt-Daten Beendet
Dokumente
Auktions-ID 319-0002
Standort Deutsche Internet Immobilien Auktionen
Immobilienart Grundstück
Adresse Ernst-Thälmann-Straße Ecke Schäfergarten
15370 Fredersdorf-Vogelsdorf OT Fredersdorf-Süd
Bundesland Brandenburg
Land Deutschland
Grundstücksgröße 234 m², lt. Grundbuchangaben.
Baujahr
Grundbuch
Amtsgericht Strausberg von Fredersdorf, Blatt 2343, Flur 3, Flurstück 468
Belastungen im Grundbuch
Abt. II: Keine Eintragungen.

Abt. III: Keine Eintragungen.

Eventuelle, nach den gesetzlichen Bestimmungen noch einzutragende Dienstbarkeiten und Sanierungsvermerke sind vom Ersteher ohne Anrechnung auf den Kaufpreis als nicht wertmindernd zu übernehmen.
Wohnfläche
Wohnfläche Bemerkung
Gewerbefläche
Gewerbefläche Bemerkung
Gesamtfläche
Gesamtfläche Bemerkung
Nutzungsart Vertragsfrei
Aussage Schornsteinfeger
Aussage Bauamt
Die Gemeinde Fredersdorf-Vogelsdorf teilt dem Auktionshaus im Schreiben vom 26.01.2017 mit, dass sich das Grundstück innerhalb eines bebauten Ortsteiles befindet. Im Flächennutzungsplan der Gemeinde vom 22. Juni 2001, zuletzt geändert am 18. Oktober 2013, ist die Fläche als Wohnbauland ausgewiesen. Für das Gebiet existiert kein Bebauungsplan. Es befindet sich nicht in einem Sanierungs- oder Schutzgebiet. Eine Gestaltungssatzung existiert nicht. Die Bewertung der Zulässigkeit eines Vorhabens richtet sich hier nach § 34 Baugesetzbuch (BauGB).
Gem. § 34 BauGB ist ein Vorhaben zulässig, … ‚wenn es sich nach Art und Maß der baulichen Nutzung, der Bauweise und der Grundstücksfläche, die überbaut werden soll, in die Eigenart der näheren Umgebung einfügt und die Erschließung gesichert ist. Die Anforderungen an gesunde Wohn- und Arbeitsverhältnisse müssen gewahrt bleiben das Ortsbild darf nicht beeinträchtigt werden.´ Die genannten Zulässigkeitsvoraussetzungen sind ´verkettet´, d. h. für die Zulässigkeit des Vorhabens müssen alle sechs Voraussetzungen erfüllt sein. Die nähere Umgebung ist überwiegend mit Einfamilienhäusern und ihren Nebenanlagen bebaut. Die Prägung des Gebietes ist dem allgemeinen Wohngebiet zuzuordnen. Die Bebauung erfolgte in offener Bauweise. Eine ortsübliche Überbauung der Grundstücke liegt bei etwa 20 bis 25%. Aufgrund der Grundstücksgröße bzw. des Zuschnitts ist eine eigenständige Bebauung nach unserer Auffassung nicht möglich.

Das Grundstück liegt an einer öffentlichen Straße (Kreisstraße: Ernst-Thälmann-Straße, Gemeindestraße: Schäfergarten). Im Straßenausbauprogramm bis 2024 ist ein Ausbau der Gemeindestraße nicht vorgesehen.
Bruttojahresmiete
Bruttojahresmiete Bemerkung
Betriebskostenanteil
Betriebskosten Bemerkung
Nettojahresmiete
Nettojahresmiete Bemerkung
Makrolage
Fredersdorf-Vogelsdorf ist eine Gemeinde im Landkreis Märkisch-Oderland.

Die Bundesstraße 1 / 5 verbindet Fredersdorf-Vogelsdorf nach Westen mit Berlin und nach Osten mit Küstrin in Polen und Frankfurt (Oder). Die Landesstraße L 30 zwischen Altlandsberg und Rüdersdorf durchquert das Gemeindegebiet in Nord-Süd-Richtung. Die Autobahnanschlussstelle Berlin-Hellersdorf der A 10 (östlicher Berliner Ring) befindet sich etwa vier Kilometer südwestlich des Ortszentrums.

Der Bahnhof Fredersdorf (bei Berlin) an der Preußischen Ostbahn wird von der Linie S5 der Berliner S-Bahn von Berlin-Spandau nach Strausberg Nord bedient.

Der Ortsteil Vogelsdorf wird durch die Buslinie 951 der Busverkehr Märkisch-Oderland GmbH erschlossen.
Mikrolage
Der Verkaufsgegenstand liegt im Ortsteil Fredersdorf-Süd. Er stellt sich als Eckgrundstück in der Ernst-Thälmann-Straße neben der Hausnummer 12 sowie der Schäfergarten dar. Die Umgebungsbebauung ist geprägt durch Wohnbebauung in offener Bauweise sowie gemischt genutzter Bebauung.

Westlich des Grundstückes befindet sich eine versiegelte Fläche, welche augenscheinlich als Parkplatz genutzt wird.
Sanierungsgebiet
Nein
Denkmalschutz
Nein
Denkmalschutz Bemerkung
Keller
Fassade
Fenster
Dach / Dachrinnen / Schornstein
Heizung
Sanitär
Elektro
Treppen
Türen
Erschließung
Der Verkaufsgegenstand ist medientechnisch nicht erschlossen.
Sonstiges
Bitte beachten Sie, dass eine Aktualisierung / Veränderung der Objektbeschreibung (Detail-Informationen zum Kaufobjekt) bis zum Tag der Zuschlagserteilung möglich ist.

Die Anlage 1 zum notariellen Grundstückskaufvertrag finden Sie unter dem Icon „Drucken“.
Internetadresse Gemeinde www.fredersdorf-vogelsdorf.de
Behörde Gemeinde Fredersdorf-Vogelsdorf, Lindenallee 3, 15370 Fredersdorf-Vogelsdorf, Tel.: 033 439 - 835-0, Fax: 033 439 - 835-100
Besichtigungsverm. Außendienst kein
Besichtigung für Kunden
Bitte nehmen Sie für einen Besichtigungstermin Kontakt mit uns auf. Das Auktionshaus weist darauf hin, dass jedes Begehen und Befahren des Objektes auf eigene Gefahr erfolgt und nur mit Zustimmung des Eigentümers erlaubt ist. Die Mitteilung von Angaben durch das Auktionshaus beinhaltet weder eine Zustimmung zum Betreten und Befahren des Objektes noch eine Aussage, dass das Betreten und Befahren des Objektes sicher möglich sind. Die Verkehrssicherungspflicht für das Objekt liegt beim Eigentümer. Das Auktionshaus haftet nicht für etwaige Schäden, die entstehen, wenn Sie das Objekt betreten oder befahren.
Energieausweis
Vertragsbestandteile
Die Grundstücksgrenzen sind nur durch eine Grenzfeststellung bestimmbar. Eine Kostenbeteiligung des Veräußerers ist ausgeschlossen.

Der Verkauf erfolgt - so wie das Objekt steht und liegt - unter Vereinbarung des umfassenden Haftungsausschlusses gemäß Ziffer 5 und 6 der Versteigerungsbedingungen sowie ohne Räumungsverpflichtung des Veräußerers.
Zusammenfassung
Zum Aufruf kommt ein vertragsfreies, verwildertes, ehemaliges Gartengrundstück als straßenbegleitendes Grundstück.

Die Grundstücksgröße des keilförmig geschnittenen Grundstückes beträgt ca. 234 m². Laut unverbindlicher Auskunft des Veräußerers beträgt die Grundstücksbreite an der Ernst-Thälmann-Straße ca. 8 Meter. Auf der Fläche ist Busch -und Baumbewuchs zu verzeichnen.

Laut Kartenmaterial verläuft die Zufahrt (versiegelt) zum westlich gelegenen Nachbargrundstück teilweise über den Verkaufsgegenstand.

Die endgültige und verbindliche Bebauungsmöglichkeit für dieses Grundstück konnte vom Auktionshaus nicht geklärt werden. Für die mögliche Bebauung übernimmt der Veräußerer und das Auktionshaus keine Haftung.

Eine Besichtigung durch das Auktionshaus fand im April 2017 statt.

Diese Angaben dienen der beispielhaften Wiedergabe des Zustandes. Es besteht kein Anspruch auf Vollständigkeit der Aufzählung.
Kontakt kontakt@dga-ag.de
Beschreibung
Bemerkung
* zzgl. Auktionscourtage auf den Zuschlagspreis

Ende der Anlage 1 zum notariellen Grundstückskaufvertrag

Bilder 319-0002 - Vertragsfreie Gartenfläche (straßenbegleitendes Grundstück) etwa 10 km östlich der Berliner Stadtgrenze

Blick auf das Grundstück in Fredersdorf
Verkaufsgegenstand rechts und Umgebung
Verkaufsgegenstand und Umgebung
Verkaufsgegenstand und Umgebung
benachbarter Parkplatz
Lageskizze
Luftbild mit Lageskizze
  • Tags:
2.268
Besucher
Das nächste Objekt wird vorbereitet...