Bitte warten...

Deutsche Internet Immobilien Auktionen

Deutsche Internet Immobilien Auktionen Tel.: 030 - 88 46 88 80
Fax: 030 - 88 46 88 88
E-Mail: kontakt@dga-ag.de

1,3 ha Waldflächen mit einem Baumalter zwischen 77 bis 132 Jahren **u.a. Eiche, Esche, Ahorn, Robinie und Ulme**

Anlage 1 zum notariellen Grundstückskaufvertrag

Startpreis 6.500 EUR
Paketinhalt • 1 Objekt

Datenänderung

08.11.2019
Die Goethestadt Bad Lauchstädt teilt dem Auktionshaus im Schreiben vom 08.11.2019 unter anderem mit, dass seitens der Behörde laut Aktenlage keine Auflagen und/oder Mängel bestehen. Der Verkaufsgegenstand liegt im Außenbereich gemäß § 35 BauGB. Erschließungskosten im Sinne des BauGB und/oder Ausbaubeiträge nach dem Kommunalabgabengesetz fallen im Jahr 2019/2020 nicht an.

Objekt-Daten Beendet
Dokumente
Auktions-ID 318-0009
Standort Deutsche Internet Immobilien Auktionen
Immobilienart Grundstück
Adresse 06246 Goethestadt Bad Lauchstädt OS Milzau
Bundesland Sachsen-Anhalt
Land Deutschland
Grundstücksgröße 13.289 m², lt. Grundbuchangaben.
Baujahr
Grundbuch
Amtsgericht Merseburg von Milzau, Blatt 478, Flur 5, Flurstück 83/52

und

Amtsgericht Merseburg von Milzau, Blatt 801, Flur 5, Flurstück 83/53

und

Amtsgericht Merseburg von Milzau, Blatt 815, Flur 5, Flurstück 82/4 und Flur 6, Flurstück 23/6
Belastungen im Grundbuch
Blätter 478, 801 und 815:

Abt. II: jeweils keine Eintragungen.

Abt. III: jeweils keine Eintragungen.
Wohnfläche
Wohnfläche Bemerkung
Gewerbefläche
Gewerbefläche Bemerkung
Gesamtfläche
Gesamtfläche Bemerkung
Nutzungsart Vertragsfrei
Aussage Schornsteinfeger
Aussage Bauamt
Das Bauamt der Goethestadt Bad Lauchstädt teilt dem Veräußerer im Schreiben vom 08.12.2016 u.a. mit, dass die Flurstücke im Flächennutzungsplan als Flächen für Wald gemäß § 5 Abs. 2 Nr. 9 BauGB dargestellt sind und keiner anderen Nutzung zugeführt werden sollen. Eine Umwidmung ist nicht geplant. Der Stadt sind keine Altlasten und Fremdbebauungen auf dem Verkaufsgegenstand bekannt. Ferner sind die Flächen im rechtskräftigem Flächennutzungsplan für Maßnahmen zum Schutz, zur Pflege und zur Entwicklung von Natur und Landschaft gemäß § 5 Abs. 2 Nr. 10 BauGB umgrenzt.

Der Landkreis Saalekreis teilt dem Veräußerer im Schreiben vom 09.01.2016 u.a. mit, dass die Flurstücke 83/52 und 83/53 von Altlastenverdachtsflächen betroffen sind unter der Reg.-Nr. (AA) 10346-Deponie alte Ablagerungen Unterkriegstedt erfasst sind. Auf einer Länge von ca. 100 m sind räumlich verteilt mehrere Ablagerungen erfolgt. Eine exakte Kubatur ist aufgrund des starken Bewuchses nicht möglich. Der Landkreis weist ferner darauf hin, dass die Erfassung gesetzlich geschützter Biotope kontinuierlich erfolgt, die Flächeneigentümer werden entsprechend informiert.
Bruttojahresmiete
Bruttojahresmiete Bemerkung
Betriebskostenanteil
Betriebskosten Bemerkung
Nettojahresmiete
Nettojahresmiete Bemerkung
Makrolage
Die Goethestadt Bad Lauchstädt im Saalekreis Sachsen-Anhalts liegt etwa 8 km nördlich des Geiseltalsees, 11 km westlich von Merseburg und 21 km südwestlich von Halle (Saale).

Die Stadt ist über die Anschlussstellen ´Schafstädt´, ´Bad Lauchstädt´ und ´Merseburg-Nord´ an die Südharzautobahn A 38 (Göttingen-Halle/Leipzig) angebunden.

Die Ortschaft liegt etwa 7 km südöstlich von Bad Lauchstädt an der Laucha. In unmittelbarer Nähe befindet sich die Ausfahrt Merseburg-Nord (24) der Bundesautobahn.
Mikrolage
Die Verkaufsflächen befinden sich südlich des zu Milzau gehörenden Ortsteils Unterkriegstedt.
Sanierungsgebiet
Nein
Denkmalschutz
Keine Angabe
Denkmalschutz Bemerkung
Keller
Fassade
Fenster
Dach / Dachrinnen / Schornstein
Heizung
Sanitär
Elektro
Treppen
Türen
Erschließung
Der Verkaufsgegenstand ist über die Kriegstedter Straße und deren Fortführungen über unbefestigte teilweise in Fremdeigentum befindliche Wege erreichbar.
Sonstiges
Bitte beachten Sie, dass eine Aktualisierung / Veränderung der Objektbeschreibung (Detail-Informationen zum Kaufobjekt) bis zum Tag der Zuschlagserteilung möglich ist.

Die Anlage 1 zum notariellen Grundstückskaufvertrag finden Sie unter dem Icon „Drucken“.
Internetadresse Gemeinde www.goethestadt-bad-lauchstaedt.de
Behörde Goethestadt Bad Lauchstädt, Markt 1, 06246 Goethestadt Bad Lauchstädt, Tel.: (034635) 317-0
Besichtigungsverm. Außendienst kein
Besichtigung für Kunden
Bitte nehmen Sie für einen Besichtigungstermin Kontakt mit uns auf. Das Auktionshaus weist darauf hin, dass jedes Begehen und Befahren des Objektes auf eigene Gefahr erfolgt und nur mit Zustimmung des Eigentümers erlaubt ist. Die Mitteilung von Angaben durch das Auktionshaus beinhaltet weder eine Zustimmung zum Betreten und Befahren des Objektes noch eine Aussage, dass das Betreten und Befahren des Objektes sicher möglich sind. Die Verkehrssicherungspflicht für das Objekt liegt beim Eigentümer. Das Auktionshaus haftet nicht für etwaige Schäden, die entstehen, wenn sie das Objekt betreten oder befahren.
Energieausweis
Vertragsbestandteile
Die Grundstücksgrenzen sind nur durch eine Grenzfeststellung bestimmbar. Eine Kostenbeteiligung des Veräußerers ist ausgeschlossen.

Der Verkauf erfolgt - so wie das Objekt steht und liegt - unter Vereinbarung des umfassenden Haftungsausschlusses gemäß Ziffer 5 und 6 der Versteigerungsbedingungen sowie ohne Räumungsverpflichtung des Veräußerers.
Zusammenfassung
Zum Aufruf kommen vier überwiegend nicht zusammenhängende Waldflächen südlich von Unterkriegstedt mit einer Gesamtgrundstücksgröße von 13.289 m², lt. Grundbuchangabe.

Gemäß Angabe des Veräußerers sind Flurstück 23/6 mit einer Größe von 3.629 m², lt. Grundbuchangabe, mit 83-jährigem Ahorn, 120-jähriger Esche und 132-jähriger Eiche, Flurstück 82/4 mit einer Größe von 3.220 m², lt. Grundbuchangabe, mit 87-jähriger Esche, 77-jähriger Robinie und 82-jähriger Ulme und die zusammenhängenden Flurstücke 83/52 und 83/53 mit einer Größe von jeweils 3.220 m², lt. Grundbuchangabe, mit 87-jähriger Esche und 77-jähriger Robinie bestockt.

Gemäß vorliegendem Kartenmaterial wird das Flurstück 82/4 vom südwestlich angrenzenden Fremdgrundstück im grenznahen Bereich überbaut.

Der Veräußerer weist darauf hin, dass sich die Flurstücke 83/52 und 83/53 innerhalb einer Altlastenverdachtsfläche befinden und Ablagerungen nicht ausgeschlossen werden können. Aufgrund des starken Bewuchses ist eine genaue Ermittlung der Kubatur nicht möglich.

Ferner weist der Veräußerer darauf hin, dass im Bereich des Verkaufsgegenstandes ein Jagdrecht von der Jägerschaft Querfurt e.V. ausgeübt wird.

Alle Angaben wurden vom Veräußerer übermittelt. Eine Besichtigung durch das Auktionshaus fand nicht statt.

Die Zuwegungen zu den Flurstücken erfolgt über Feld- und Waldwege, die sich teilweise in Fremdeigentum befinden. Inwieweit vertragliche Regelungen zur Nutzung der Zuwegungen vorliegen ist dem Auktionshaus nicht bekannt.

Der Ersteher muss sich bezüglich der zukünftigen Zuwegungen mit dem /den Eigentümer(n) des bzw. der dafür zu nutzenden Grundstücke in Verbindung setzen. Ob auch künftig eine Zuwegung möglich ist, ist nicht klar.

Diese Angaben dienen der beispielhaften Wiedergabe des Zustandes. Es besteht kein Anspruch auf Vollständigkeit der Aufzählung.
Kontakt kontakt@dga-ag.de
Beschreibung
Bemerkung
* zzgl. Auktionscourtage auf den Zuschlagspreis

Ende der Anlage 1 zum notariellen Grundstückskaufvertrag

Bilder 318-0009 - 1,3 ha Waldflächen mit einem Baumalter zwischen 77 bis 132 Jahren **u.a. Eiche, Esche, Ahorn, Robinie und Ulme**

Östliche Grenze Flurstück 23/6
Flurstück 23/6
Nordwestliche Grenze Flurstück 82/4
Flurstücke 83/52 und 83/53
Flurstücke 83/52 und 83/53
Verstreute Ablagerungen auf den Flurstücken 83/52 und 83/53
  • Tags:
837
Besucher
Das nächste Objekt wird vorbereitet...