Deutsche Internet Immobilien Auktionen

Deutsche Internet Immobilien Auktionen Tel.: 030 - 88 46 88 80
Fax: 030 - 88 46 88 88
E-Mail: kontakt@dga-ag.de

Ca. 1 ha großes Grundstück mit einer Windkraftanlage (Fremdeigentum) ++ Jahresnettopacht ca. 13.000 € ++ im Berliner Speckgürtel

Anlage 1 zum notariellen Grundstückskaufvertrag

Startpreis 20.000 EUR

Datenänderung

Objekt-Daten Beendet
Dokumente
Auktions-ID 309-0001
Standort Deutsche Internet Immobilien Auktionen
Immobilienart Grundstück
Adresse Nahe Berliner Straße (L 161)
14656 Brieselang OT Bredow
Bundesland Brandenburg
Land Deutschland
Grundstücksgröße 9.999 m², lt. Grundbuchangabe.
Baujahr
Grundbuch
Amtsgericht Nauen von Bredow, Blatt 910, Flur 9, Flurstück 466
Belastungen im Grundbuch
Abt. II, lfd. Nr. 3: Beschränkte persönliche Dienstbarkeit (Windenergieanlagen-, Geh-, Fahr- und Leitungsrecht) für die Naturenergi 5 Gesellschaft Dänischen Rechts ApS & Co KG in Flensburg Harrislee.

Abt. II, lfd. Nr. 5: Vormerkung zur Sicherung des Anspruchs auf Bestellung einer beschränkt persönlichen Dienstbarkeit (Windenergieanlagen-, Geh-, Fahr- und Leitungsrecht) für die Naturenergi 5 Gesellschaft Dänischen Rechts ApS & Co KG in Flensburg Harrislee.

Abt. II, lfd. Nr. 6: Vormerkung zur Sicherung des Anspruchs auf Bestellung einer beschränkt persönlichen Dienstbarkeit (Windenergieanlagen-, Geh-, Fahr- und Leitungsrecht) für die Ringkjobing Landbobank A/S in Ringkobing (Dänemark).

Abt. III: Keine Eintragungen.

Der Ersteher übernimmt die Eintragungen in Abt. II, lfd. Nrn. 3, 5 und 6 des Grundbuches als nicht wertmindernd auf den Kaufpreis.
Wohnfläche
Wohnfläche Bemerkung
Gewerbefläche
Gewerbefläche Bemerkung
Gesamtfläche
Gesamtfläche Bemerkung
Nutzungsart Teilw. verpachtet
Aussage Schornsteinfeger
Aussage Bauamt
Die Gemeinde Brieselang teilt dem Auktionshaus im Schreiben vom 04.06.2019 mit, dass seitens der Behörde lt. Aktenlage keine Auflagen und/oder Mängel für das Objekt bestehen. Das Grundstück liegt im Außenbereich gemäß § 35 BauGB und befindet sich im Geltungsbereich eines rechtskräftigen Flächennutzungsplanes mit der Ausweisung als Ackerland. Erschließungskosten im Sinne des BauGB und/oder Ausbaubeiträge nach dem Kommunalabgabengesetz fallen im Jahr 2019/2020 nicht an.
Bruttojahresmiete
Bruttojahresmiete Bemerkung
Betriebskostenanteil
Betriebskosten Bemerkung
Nettojahresmiete Ca. € 12.949
Nettojahresmiete Bemerkung , beträgt der Nutzungszins für das Jahr 2019 für das Betreiben einer Windkraftanlage. Siehe Zusammenfassung.
Makrolage
Brieselang ist eine amtsfreie Gemeinde im Osten des Landkreises Havelland in Brandenburg. Die Gemeinde liegt ca. 17 km westlich von Berlin-Spandau am Schnittpunkt von Berliner Autobahnring, Havelkanal und Bahnlinie Berlin-Hamburg innerhalb des Berliner Urstromtals. Bis zum Zentrum Berlins sind es etwa 30 km.

Die Ortsteile Bredow und Zeestow befinden sich bereits an den Hängen der Nauener Platte, die das Urstromtal südlich begrenzt. Bis zur Landeshauptstadt Potsdam sind es etwa 25 km. In unmittelbarer Nähe am Südostrand der Gemeinde befindet sich der Nymphensee, einer der saubersten Seen Brandenburgs.

Brieselang liegt an der L 202 von Wustermark zur L 201, die nordöstlich der Gemeinde zwischen Nauen und Falkensee verläuft. Die Autobahnanschlussstelle Brieselang am westlichen Berliner Ring (A 10) liegt auf dem Gemeindegebiet.
Mikrolage
Das Verkaufsobjekt befindet sich südlich außerhalb der Ortschaft Bredow und ist Bestandteil einer größeren Landwirtschaftsfläche.
Sanierungsgebiet
Nein
Denkmalschutz
Nein
Denkmalschutz Bemerkung
Keller
Fassade
Fenster
Dach / Dachrinnen / Schornstein
Heizung
Sanitär
Elektro
Treppen
Türen
Erschließung
Sonstiges
Bitte beachten Sie, dass eine Aktualisierung / Veränderung der Objektbeschreibung (Detail-Informationen zum Kaufobjekt) bis zum Tag der Zuschlagserteilung möglich ist.

Die Anlage 1 zum notariellen Grundstückskaufvertrag finden Sie unter dem Icon „Drucken“.
Internetadresse Gemeinde www.gemeindebrieselang.de
Behörde Gemeinde Brieselang, Am Markt 3, 14656 Brieselang, Tel.: 033 232/ 338 -0
Besichtigungsverm. Außendienst kein
Besichtigung für Kunden
Bitte nehmen Sie für einen Besichtigungstermin Kontakt mit uns auf. Das Auktionshaus weist darauf hin, dass jedes Begehen und Befahren des Objektes auf eigene Gefahr erfolgt und nur mit Zustimmung des Eigentümers erlaubt ist. Die Mitteilung von Angaben durch das Auktionshaus beinhaltet weder eine Zustimmung zum Betreten und Befahren des Objektes noch eine Aussage, dass das Betreten und Befahren des Objektes sicher möglich sind. Die Verkehrssicherungspflicht für das Objekt liegt beim Eigentümer. Das Auktionshaus haftet nicht für etwaige Schäden, die entstehen, wenn Sie das Objekt betreten oder befahren.
Energieausweis
Vertragsbestandteile
Der Ersteher übernimmt die Eintragungen in Abt. II, lfd. Nrn. 3, 5 und 6 des Grundbuches als nicht wertmindernd auf den Kaufpreis.

Die Grundstücksgrenzen sind nur durch eine Grenzfeststellung bestimmbar. Eine Kostenbeteiligung des Veräußerers ist ausgeschlossen.

Der Verkauf erfolgt - so wie das Objekt steht und liegt - unter Vereinbarung des umfassenden Haftungsausschlusses gemäß Ziffer 5 und 6 der Versteigerungsbedingungen sowie ohne Räumungsverpflichtung des Veräußerers.
Zusammenfassung
Zum Aufruf kommt das Flurstück 466 der Flur 9 mit einer Grundstücksgröße von 9.999 m², lt. Grundbuchangabe, welches überwiegend Landwirtschaftsfläche darstellt.

Auf dem Grundstück befindet sich eine Windkraftanlage im Fremdeigentum. Es besteht ein Nutzungsvertrag über das Betreiben dieser Windkraftanlage. Die Nutzungsdauert beträgt 20 Jahre vom Zeitpunkt der Übergabe (01.07.2006) an. Die Nutzung kann 2x um jeweils 5 Jahre verlängert werden, wenn dies dem Eigentümer jeweils spätestens 12 Monate vor Ablauf der Nutzungsdauer schriftlich mitgeteilt wird.

Der Nutzungsvertrag wurde 2006 mit einem jährlichen Nutzungszins in Höhe von € 10.000 und einer jährlichen Erhöhung um 2% abgeschlossen. Der aktuelle Nutzungszins für 2019 beträgt ca. € 12.949.

Im Zusammenhang mit der Nutzung als Windkraftanlage und des Nutzungsvertrages wurden im Grundbuch in Abt. II beschränkt persönliche Dienstbarkeiten eingetragen, die am Ende der Laufzeit des Nutzungsvertrages auf Kosten des Nutzers wieder zu löschen sind. Der Nutzer ist ebenfalls verpflichtet, vor Beendigung des Nutzungsverhältnisses die nicht mehr genutzte Windkraftanlage, sonstige Installationen und Gerätschaften vom Grundstück zu entfernen, auch soweit sich mit dem Boden fest verbunden sind, und den ursprünglichen Zustand des Grundstücks wiederherzustellen.

Der Erwerber übernimmt vollinhaltlich die Rechte und Verpflichtungen des Nutzungsvertrages und verpflichtet sich bei einem Eigentumsübergang diese wiederum auch an seinen Rechtsnachfolger weiterzugeben.

Die Verkaufsfläche ist ferner überwiegend vertragslos in die Nutzung der umliegenden Landwirtschaftsflächen mit einbezogen. Es obliegt dem Ersteher hier eine vertragliche Regelung über die Nutzung herbeizuführen.

Die Verkaufsfläche ist nur über einen Feldweg, welcher über mehrere Flurstücke im Fremdeigentum führt, erreichbar. Dingliche und/oder privatschriftliche Vereinbarungen hinsichtlich der Zuwegung bestehen nicht. Der Ersteher muss sich bezüglich der zukünftigen Zuwegung mit dem Eigentümer des bzw. der dafür zu nutzenden Grundstücke in Verbindung setzen.

Diese Angaben dienen der beispielhaften Wiedergabe des Zustandes. Es besteht kein Anspruch auf Vollständigkeit der Aufzählung.
Kontakt kontakt@dga-ag.de
Beschreibung
Bemerkung
* zzgl. Auktionscourtage auf den Zuschlagspreis

Ende der Anlage 1 zum notariellen Grundstückskaufvertrag

Bilder 309-0001 - Ca. 1 ha großes Grundstück mit einer Windkraftanlage (Fremdeigentum) ++ Jahresnettopacht ca. 13.000 € ++ im Berliner Speckgürtel

Verkaufsobjekt und Umgebung
Verkaufsobjekt und Umgebung
Windkraftanlage in Fremdeigentum
Windkraftanlage in Fremdeigentum
Blick von der Verkaufsfläche in die Umgebung
Blick Richtung Verkaufsobjekt und Umgebung
Blick zur Feldstraße
Weg zum Verkaufsobjekt
Lageskizze
Lageskizze 1
  • Tags:
7.327
Besucher
Das nächste Objekt wird vorbereitet...