Deutsche Internet Immobilien Auktionen

Deutsche Internet Immobilien Auktionen Tel.: 030 - 88 46 88 80
Fax: 030 - 88 46 88 88
E-Mail: kontakt@dga-ag.de

Vertragsfreies Grundstück ca. 28 km nordöstlich von der Berliner Stadtgrenze entfernt

Anlage 1 zum notariellen Grundstückskaufvertrag

Startpreis 1.500 EUR

Datenänderung

19.06.2019
Das Amt Falkenberg-Höhe teilt dem Auktionshaus im Schreiben vom 18.06.2019 mit, dass seitens der Behörde lt. Aktenlage keine Auflagen und/oder Mängel für das Objekt bestehen. Das Grundstück liegt im Außenbereich gemäß § 35 BauGB und ist im seit Juli 2006 rechtskräftigen Flächennutzungsplan (FNP) der Gemeinde wie folgt ausgewiesen: teilweise untergeordnet als Gewerbefläche (die ausgewiesene Gewerbefläche ist ca. 70 m tief von der Straße aus gemessen) und die Restfläche ist als Grünfläche ausgewiesen. Die Bezeichnung im FNP ´AF´ bedeutet: Abstandsflächen zwischen Bauflächen und Wald, dazu wurde im Textteil des FNP festgelegt, dass im Bereich des Gewerbegebietes zwischen den Gewerbegebäuden und dem Wald notwendige Waldabstandsflächen eingehalten werden. Eine Bestockung mit Gehölzen ist weiterhin möglich. Eine Landwirtschaftliche Nutzung ist ebenfalls nicht ausgeschlossen. In der unmittelbaren Umgebung ist die Aufstellung eines Bebauungsplanes und die damit verbundene Änderung des Flächennutzungsplanes vorgesehen. Das Flurstück 34 ist davon nicht betroffen. Somit bleibt die vorhandene Ausweisung des FNP verbindlich.
Das Objekt liegt nicht in einem Natur- bzw. Landschaftsschutzgebiet. Erschließungskosten im Sinne des BauGB und/oder Ausbaubeiträge nach dem Kommunalabgabengesetz fallen im Jahr 2019/2020 nicht an.

Objekt-Daten Beendet
Dokumente
Auktions-ID 308-0003
Standort Deutsche Internet Immobilien Auktionen
Immobilienart Grundstück
Adresse Weinbergstraße (hinter Nr. 20)
16259 Beiersdorf-Freudenberg
Bundesland Brandenburg
Land Deutschland
Grundstücksgröße 8.269 m², lt. Grundbuchangabe.
Baujahr
Grundbuch
Amtsgericht Bad Freienwalde von Freudenberg, Blatt 244, Flur 1, Flurstück 34
Belastungen im Grundbuch
Abt. II: Keine Eintragungen.

Abt. III: Keine Eintragungen.
Wohnfläche
Wohnfläche Bemerkung
Gewerbefläche
Gewerbefläche Bemerkung
Gesamtfläche
Gesamtfläche Bemerkung
Nutzungsart Vertragsfrei
Aussage Schornsteinfeger
Aussage Bauamt
Das Amt Falkenberg-Höhe teilte im Schreiben vom 06.03.2008 dem Voreigentümer Folgendes mit: Das Flurstück befindet sich im Geltungsbereich eines rechtswirksamen Flächennutzungsplanes der Gemeinde Beiersdorf-Freudenberg. Es ist als Fläche für die Landwirtschaft ausgewiesen. Eine Innenbereichssatzung bzw. qualifizierte Bauleitplanung besteht nicht. Das Grundstück ist dem Außenbereich zuzuordnen. Die Erschließung über öffentliche Verkehrsflächen ist nicht gesichert. Erschließungsmaßnahmen der Kommune sind in diesem Bereich nicht vorgesehen.
Bruttojahresmiete
Bruttojahresmiete Bemerkung
Betriebskostenanteil
Betriebskosten Bemerkung
Nettojahresmiete
Nettojahresmiete Bemerkung
Makrolage
Beiersdorf-Freudenberg ist eine Gemeinde im Landkreis Märkisch-Oderland in Brandenburg und ein Teil des Amtes Falkenberg-Höhe.

Die ehemaligen Gemeinden Beiersdorf und Freudenberg bilden je einen Ortsteil. Die Entfernung nach Berlin beträgt ca. 35 km.

Beiersdorf-Freudenberg liegt an der L 236 zwischen Schönfeld (Ortsteil von Werneuchen) und Leuenberg (Ortsteil von Höhenland). Die B 168 Eberswalde-Müncheberg durchquert das Gemeindegebiet.
Mikrolage
Das Grundstück liegt ca. 300 m nördlich außerhalb der Ortslage, umgeben von Wiesen/Feldern und Waldgebieten.

In der Nachbarschaft befindet sich vermutlich ein landwirtschaftlicher Gewerbebetrieb.
Sanierungsgebiet
Nein
Denkmalschutz
Keine Angabe
Denkmalschutz Bemerkung
Keller
Fassade
Fenster
Dach / Dachrinnen / Schornstein
Heizung
Sanitär
Elektro
Treppen
Türen
Erschließung
Das Grundstück ist nicht erschlossen.
Sonstiges
Bitte beachten Sie, dass eine Aktualisierung / Veränderung der Objektbeschreibung (Detail-Informationen zum Kaufobjekt) bis zum Tag der Zuschlagserteilung möglich ist.

Die Anlage 1 zum notariellen Grundstückskaufvertrag finden Sie unter dem Icon „Drucken“.
Internetadresse Gemeinde www.amt-fahoe.de
Behörde Amt Falkenberg-Höhe, Karl-Marx-Straße 2, 16259 Falkenberg, Tel: 033 458/ 646 0
Besichtigung für Kunden
Bitte nehmen sie für einen Besichtigungstermin Kontakt mit uns auf. Das Auktionshaus weist darauf hin, dass jedes Begehen und Befahren des Objektes auf eigene Gefahr erfolgt und nur mit Zustimmung des Eigentümers erlaubt ist. Die Mitteilung von Angaben durch das Auktionshaus beinhaltet weder eine Zustimmung zum Betreten und Befahren des Objektes noch eine Aussage, dass das Betreten und Befahren des Objektes sicher möglich sind. Die Verkehrssicherungspflicht für das Objekt liegt beim Eigentümer. Das Auktionshaus haftet nicht für etwaige Schäden, die entstehen, wenn sie das Objekt betreten oder befahren.
Energieausweis
Vertragsbestandteile
Die Grundstücksgrenzen sind nur durch eine Grenzfeststellung bestimmbar. Eine Kostenbeteiligung des Veräußerers ist ausgeschlossen.

Der Verkauf erfolgt - so wie das Objekt steht und liegt - unter Vereinbarung des umfassenden Haftungsausschlusses gemäß Ziffer 5 und 6 der Versteigerungsbedingungen sowie ohne Räumungsverpflichtung des Veräußerers.
Zusammenfassung
Zum Aufruf kommt eine vertragsfreie Landwirtschaftsfläche partiell mit Baumbewuchs mit einer Grundstücksgröße von 8.269 m², lt. Grundbuchangabe.

Es handelt sich um ein Grundstück in 2. Reihe. Für den Verkaufsgegenstand besteht ein dinglich gesichertes Geh-, Fahr- und Leitungsrecht über das vorgelagerte Flurstück 33.

Der Veräußerer teilt unverbindlich mit, dass gemäß telefonischer Auskunft der Gemeinde etwa 1.500 m² der Fläche bebaut werden können. Dies ist jedoch über eine Bauvoranfrage zu prüfen.

Die endgültige und verbindliche Bebauungsmöglichkeit für dieses Grundstück konnte vom Auktionshaus nicht geklärt werden. Für eine mögliche Bebauung übernimmt das Auktionshaus keine Haftung.

Zum Zeitpunkt der Besichtigung durch einen Mitarbeiter des Auktionshauses waren auf der Verkaufsfläche Ablagerungen, wie Betonteile und Gehölzabschnitte, vorhanden.

Die genauen Grundstücksgrenzen sind vor Ort nicht eindeutig bestimmbar. Inwieweit die Einfriedung des vorgelagerten Flurstücks mit der tatsächlichen Flurstücksgrenze übereinstimmt, konnte nicht geklärt werden.

Diese Angaben dienen der beispielhaften Wiedergabe des Zustandes. Es besteht kein Anspruch auf Vollständigkeit der Aufzählung.
Kontakt kontakt@dga-ag.de
Beschreibung
Bemerkung
* zzgl. Auktionscourtage auf den Zuschlagspreis

Ende der Anlage 1 zum notariellen Grundstückskaufvertrag

Bilder 308-0003 - Vertragsfreies Grundstück ca. 28 km nordöstlich von der Berliner Stadtgrenze entfernt

Blick auf Verkaufsfläche und Umgebung
Blick auf Verkaufsfläche und Umgebung
Blick auf Verkaufsfläche und Umgebung
Blick auf Verkaufsfläche und Umgebung
Blick auf Umgebung und Richtung Verkaufsfläche
Blick auf davorliegendes Grundstück und auf die Umgebung
Blick auf die Umgebung
Blick auf die Umgebung
Lageskizze
Lageskizze
  • Tags:
2.861
Besucher
Das nächste Objekt wird vorbereitet...