Bitte warten...

Zwei vertragsfreie Waldflächen im Tal der Zwickauer Mulde

  • Blick auf den Verkaufsgegenstand - Zwei vertragsfreie Waldflächen im Tal der Zwickauer Mulde
    Blick auf den Verkaufsgegenstand
  • Blick auf den Verkaufsgegenstand - Zwei vertragsfreie Waldflächen im Tal der Zwickauer Mulde
    Blick auf den Verkaufsgegenstand
  • Lageskizze - Zwei vertragsfreie Waldflächen im Tal der Zwickauer Mulde
    Lageskizze
  • Lageskizze - Zwei vertragsfreie Waldflächen im Tal der Zwickauer Mulde
    Lageskizze

Auktions-ID 430-0015

Die Auktion ist für dieses Objekt beendet.
Beendet
800 EUR *
SP 500 EUR
Höchstgebot

Um auf dieses Objekt bieten zu können, müssen Sie zuerst einen Bietantrag stellen.

Objekt-Daten

  • Händler-Standort
    Deutsche Internet Immobilien Auktionen
  • Titel Zwei vertragsfreie Waldflächen im Tal der Zwickauer Mulde
  • Immobilienart Grundstück
  • Adresse
    09306 Rochlitz OT Stöbnig
  • Bundesland Sachsen
  • Land Deutschland
  • Grundstücksgröße 2.730 m², lt. Grundbuchangaben.
  • Grundbuch
    Amtsgericht Döbeln Grundbuch von Penna Blatt 31 Gemarkung Stöbnig Flurstücke 103 und 144
  • Belastungen im Grundbuch
    Abt. II: Keine Eintragungen.

    Abt. III: Keine Eintragungen.

    Eventuelle, nach den gesetzlichen Bestimmungen noch einzutragende Dienstbarkeiten und Sanierungsvermerke sind vom Ersteher ohne Anrechnung auf den Kaufpreis als nicht wertmindernd zu übernehmen.
  • Nutzungsart Vertragsfrei
  • Aussage Bauamt
    Bisher keine Auskunft erhalten.
  • Makrolage
    Die Groß Kreisstadt Rochlitz im Landkreis Mittelsachsen liegt an der Zwickauer Mulde und am Fuß des Rochlitzer Berges mit dem dort anstehenden und abgebauten Rochlitzer Porphyr. Die nächstgelegenen Oberzentren sind mit etwa 25 Kilometern Luftlinie Chemnitz sowie mit jeweils etwa 45 Kilometern Leipzig und Zwickau.

    In Rochlitz beginnt die Bundesstraße 7 nach Gera. Außerdem kreuzen sich in Rochlitz die Bundesstraßen 107 (Chemnitz-Grimma) und 175 (Zwickau-Döbeln).

    Der Ortsteil Stöbnig befindet sich östlich des Rochlitzer Stadtgebiets, von dem der Ort durch die Zwickauer Mulde getrennt wird. Die Bundesstraße 175 führt östlich an Stöbnig vorbei. Im Süden wird Stöbnig von der stillgelegten Bahnstrecke Waldheim-Rochlitz tangiert. Der Aubach mündet bei Stöbnig in die Zwickauer Mulde.
  • Mikrolage
    Der Verkaufsgegenstand liegt nordwestlich von Stöbnig auf abfallendem und bewaldetem Gelände östlich der Zwickauer Mulde.
  • Sanierungsgebiet
    Nein
  • Denkmalschutz
    Keine Angabe
  • Sonstiges
    Bitte beachten Sie, dass eine Aktualisierung / Veränderung der Objektbeschreibung (Detail-Informationen zum Kaufobjekt) bis zum Tag der Zuschlagserteilung möglich ist.

    Die Anlage 1 zum notariellen Grundstückskaufvertrag finden Sie unter dem Icon „Drucken“.

    Bei Kaufpreisen bis 6.000,00 EUR ist der Kaufpreis auf das Treuhandkonto des Auktionators Thomas Engel zu hinterlegen.
  • Internetadresse Gemeinde
    https://www.rochlitz.de/
  • Behörde Stadtverwaltung Rochlitz, Markt 1, 09306 Rochlitz, Tel.: 03737/783-0
  • Besichtigungsverm. Außendienst kein
  • Besichtigung für Kunden
    Bitte nehmen Sie für einen Besichtigungstermin Kontakt mit uns auf. Das Auktionshaus weist darauf hin, dass jedes Begehen und Befahren des Objektes auf eigene Gefahr erfolgt und nur mit Zustimmung des Eigentümers erlaubt ist. Die Mitteilung von Angaben durch das Auktionshaus beinhaltet weder eine Zustimmung zum Betreten und Befahren des Objektes noch eine Aussage, dass das Betreten und Befahren des Objektes sicher möglich sind. Die Verkehrssicherungspflicht für das Objekt liegt beim Eigentümer. Das Auktionshaus haftet nicht für etwaige Schäden, die entstehen, wenn Sie das Objekt betreten oder befahren.
  • Vertragsbestandteile
    Die genauen Grundstücksgrenzen sind nur durch eine Grenzfeststellung bestimmbar. Eine Kostenbeteiligung des Veräußerers ist ausgeschlossen.

    Der Veräußerer nimmt an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle nicht teil. Etwaige Streitigkeiten zwischen Veräußerer und Verbraucher gemäß § 13 BGB sollen unmittelbar geklärt werden.

    Der Verkauf erfolgt - so wie das Objekt steht und liegt - unter Vereinbarung des umfassenden Haftungsausschlusses gemäß Ziffer 7 der Versteigerungsbedingungen sowie ohne Räumungsverpflichtung des Veräußerers.
  • Zusammenfassung
    Zum Aufruf kommen zwei getrennt liegende Waldflächen auf abschüssigem Gelände nahe der Zwickauer Mulde mit einer Gesamtgröße von 2.730 m², lt. Grundbuchangaben.

    Nach Angabe des Veräußerers liegen die Flurstücke im Landschaftsschutzgebiet ´Mulden- und Chemnitztal´, dem Vogelschutzgebiet ´Tal der Zwickauer Mulde´ sowie im FFH-Gebiet Fauna-Flora-Habitat ´Mittleres Zwickauer Muldetal´.

    Der Verkaufsgegenstand verfügt über keine Anbindung an öffentliches Straßenland. Es obliegt dem Ersteher sich bezüglich der zukünftigen Zuwegung mit dem Eigentümer des bzw. der dafür zu nutzenden Grundstücke in Verbindung setzen.

    Diese Angaben dienen der beispielhaften Wiedergabe des Zustandes. Es besteht kein Anspruch auf Vollständigkeit der Aufzählung.
  • Kontakt
    kontakt@dga-ag.de
* zzgl. Auktions-Aufgeld auf den Zuschlagspreis
  • Tags:
605 Besucher