Bitte warten...

Kleine bestockte Freifläche etwa 20 Kilometer östlich der Landeshauptstadt Stuttgart

  • Lageskizze - Kleine bestockte Freifläche etwa 20 Kilometer östlich der Landeshauptstadt Stuttgart
    Lageskizze

Auktions-ID 430-0019

Die Auktion ist für dieses Objekt beendet.
Beendet
520 EUR *
SP 10 EUR
Höchstgebot

Um auf dieses Objekt bieten zu können, müssen Sie zuerst einen Bietantrag stellen.

Dokumente

Objekt-Daten

  • Händler-Standort
    Deutsche Internet Immobilien Auktionen
  • Titel Kleine bestockte Freifläche etwa 20 Kilometer östlich der Landeshauptstadt Stuttgart
  • Immobilienart Grundstück
  • Adresse
    71384 Weinstadt ST Schnait
  • Bundesland Baden-Württemberg
  • Land Deutschland
  • Grundstücksgröße 42 m², lt. Grundbuchangabe.
  • Grundbuch
    Amtsgericht Waiblingen Gemeinde Weinstadt von Schnait, Blatt 2076, Flurstück 4907
  • Belastungen im Grundbuch
    Abt. II lfd. Nr. 1: Beschränkte persönliche Dienstbarkeit für die TransnetBW GmbH, Stuttgart (Amtsgericht Stuttgart HRB 740510) und die Amprion GmbH in Dortmund -als Gesamtberechtigte nach§ 428 BGB- bestehend in dem Recht, das Grundstück für den Bau, den Betrieb und die Unterhaltung einer Hochspannungsfreileitung zu benützen.

    Abt. III: Keine Eintragungen.

    Der Ersteher übernimmt die Eintragung in Abt. II lfd. Nr. 1 des Grundbuches als nicht wertmindernd auf den Kaufpreis.
  • Nutzungsart Vertragsfrei
  • Aussage Bauamt
    Die Stadt Weinstadt teilt dem Auktionshaus im Schreiben vom 12.06.2024 unter anderem mit, dass der Verkaufsgegenstand im Außenbereich gemäß § 35 BauGB und im Bereich eines rechtskräftigen Flächennutzungsplanes mit der Ausweisung als Fläche für Landwirtschaft mit Ergänzungsfunktion liegt. Ferner befindet sich das Objekt in einem Natur- bzw. Landschaftsschutzgebiet. Erschließungskosten im Sinne des BauGB und/oder Ausbaubeiträge nach dem Kommunalabgabengesetz fallen im Jahr 2024/2025 nicht an.
  • Makrolage
    Weinstadt ist eine Große Kreisstadt im Rems-Murr-Kreis in Baden-Württemberg, etwa 15 Kilometer östlich der Landeshauptstadt Stuttgart. Weinstadt gehört zur Region Stuttgart und zur europäischen Metropolregion Stuttgart. Sie ist hinsichtlich der Bevölkerungszahl die sechstgrößte Stadt des Rems-Murr-Kreises und bildet ein Unterzentrum im Mittelbereich Waiblingen/Fellbach.

    Das Stadtgebiet Weinstadts erstreckt sich zu beiden Seiten der Rems, die hier vom Remstal kommend in das Neckarbecken fließt, um bei Remseck am Neckar in den Neckar zu münden.

    Im Süden des Stadtgebiets ziehen sich die Weinberge an den Hängen der Ausläufer des Schurwaldes hoch, genauso im Norden des Stadtgebiets, in Großheppach, hier an den Hängen des Schwäbischen Waldes.

    In allen Stadtteilen wird Weinbau betrieben, daher leitet sich der Name der Stadt ab.

    Der Stadtteil Schnait liegt südlich der Rems.
  • Mikrolage
    Die Verkaufsfläche befindet sich südwestlich außerhalb und oberhalb von Schnait, innerhalb eines größeren Gebietes mit Kleingärten und Erholungsgrundstücken.
  • Sanierungsgebiet
    Nein
  • Denkmalschutz
    Keine Angabe
  • Sonstiges
    Bitte beachten Sie, dass eine Aktualisierung / Veränderung der Objektbeschreibung (Detail-Informationen zum Kaufobjekt) bis zum Tag der Zuschlagserteilung möglich ist.

    Die Anlage 1 zum notariellen Grundstückskaufvertrag finden Sie unter dem Icon „Drucken“.

    Bei Kaufpreisen bis 6.000,00 EUR ist der Kaufpreis auf das Treuhandkonto des Auktionators Thomas Engel zu hinterlegen.
  • Internetadresse Gemeinde
    www.weinstadt.de
  • Behörde Stadtverwaltung Weinstadt, Marktplatz 1, 71384 Weinstadt, Tel.: 07151/ 693 0
  • Besichtigung für Kunden
    Bitte nehmen Sie für einen Besichtigungstermin Kontakt mit uns auf. Das Auktionshaus weist darauf hin, dass jedes Begehen und Befahren des Objektes auf eigene Gefahr erfolgt und nur mit Zustimmung des Eigentümers erlaubt ist. Die Mitteilung von Angaben durch das Auktionshaus beinhaltet weder eine Zustimmung zum Betreten und Befahren des Objektes noch eine Aussage, dass das Betreten und Befahren des Objektes sicher möglich sind. Die Verkehrssicherungspflicht für das Objekt liegt beim Eigentümer. Das Auktionshaus haftet nicht für etwaige Schäden, die entstehen, wenn Sie das Objekt betreten oder befahren.
  • Vertragsbestandteile
    Die genauen Grundstücksgrenzen sind nur durch eine Grenzfeststellung bestimmbar. Eine Kostenbeteiligung des Veräußerers ist ausgeschlossen.

    Der Verkauf erfolgt - so wie das Objekt steht und liegt - unter Vereinbarung des umfassenden Haftungsausschlusses gemäß Ziffer 7 der Versteigerungsbedingungen sowie ohne Räumungsverpflichtung des Veräußerers.
  • Zusammenfassung
    Zum Aufruf kommt das kleine Flurstück 4907 mit einer Grundstücksgröße von 42 m², lt. Grundbuchangabe.

    Der Verkaufsgegenstand stellt sich als bestockte Freifläche innerhalb eines größeren Gebietes mit Kleingärten und Erholungsgrundstücken dar.

    Das Flurstück wird von 2 Wirtschaftswegen begrenzt und ist über diese auch erreichbar.

    Eine Besichtigung des Verkaufsgegenstandes durch einen Mitarbeiter des Auktionshauses fand nicht statt.

    Diese Angaben dienen der beispielhaften Wiedergabe des Zustandes. Es besteht kein Anspruch auf Vollständigkeit der Aufzählung.
  • Kontakt
    kontakt@dga-ag.de
* zzgl. Auktions-Aufgeld auf den Zuschlagspreis
  • Tags:
982 Besucher