Bitte warten...

Waldfläche nördlich von Berlin in der Gemeinde Wandlitz + neben einem Sondergebiet Erholung ca. 300 m westlich des ´Strehlesees´

  • Blick auf Verkaufsfläche und Umgebung - Waldfläche nördlich von Berlin in der Gemeinde Wandlitz + neben einem Sondergebiet Erholung ca. 300 m westlich des ´Strehlesees´
    Blick auf Verkaufsfläche und Umgebung
  • Blick auf Verkaufsfläche und rechts Grenze zum Nachbargrundstück - Waldfläche nördlich von Berlin in der Gemeinde Wandlitz + neben einem Sondergebiet Erholung ca. 300 m westlich des ´Strehlesees´
    Blick auf Verkaufsfläche und rechts Grenze zum Nachbargrundstück
  • Blick auf Verkaufsfläche und Umgebung - Waldfläche nördlich von Berlin in der Gemeinde Wandlitz + neben einem Sondergebiet Erholung ca. 300 m westlich des ´Strehlesees´
    Blick auf Verkaufsfläche und Umgebung
  • Blick auf Verkaufsfläche und Umgebung - Waldfläche nördlich von Berlin in der Gemeinde Wandlitz + neben einem Sondergebiet Erholung ca. 300 m westlich des ´Strehlesees´
    Blick auf Verkaufsfläche und Umgebung
  • Blick Ützdorfer Weg vor der Verkaufsfläche und auf die Umgebung - Waldfläche nördlich von Berlin in der Gemeinde Wandlitz + neben einem Sondergebiet Erholung ca. 300 m westlich des ´Strehlesees´
    Blick Ützdorfer Weg vor der Verkaufsfläche und auf die Umgebung
  • Ützdorfer Weg zum Verkaufsgrundstück - Waldfläche nördlich von Berlin in der Gemeinde Wandlitz + neben einem Sondergebiet Erholung ca. 300 m westlich des ´Strehlesees´
    Ützdorfer Weg zum Verkaufsgrundstück
  • Blick auf das Nachbargrundstück hinter der Verkaufsfläche - Waldfläche nördlich von Berlin in der Gemeinde Wandlitz + neben einem Sondergebiet Erholung ca. 300 m westlich des ´Strehlesees´
    Blick auf das Nachbargrundstück hinter der Verkaufsfläche
  • Blick auf den Eingang Nachbargrundstück und Ützdorfer Weg - Waldfläche nördlich von Berlin in der Gemeinde Wandlitz + neben einem Sondergebiet Erholung ca. 300 m westlich des ´Strehlesees´
    Blick auf den Eingang Nachbargrundstück und Ützdorfer Weg
  • Blick auf den Eingang Nachbargrundstück und Ützdorfer Weg links - Waldfläche nördlich von Berlin in der Gemeinde Wandlitz + neben einem Sondergebiet Erholung ca. 300 m westlich des ´Strehlesees´
    Blick auf den Eingang Nachbargrundstück und Ützdorfer Weg links
  • Umgebung und Fußweg zum
    Umgebung und Fußweg zum "Strehlesee" mit Badestelle
  • Blick auf den
    Blick auf den "Strehlesee" mit Badestelle
  • Blick auf den
    Blick auf den "Strehlesee"
  • Blick auf den
    Blick auf den "Strehlesee"
  • Blick auf Ausläufer des
    Blick auf Ausläufer des "Strehlesees"
  • Lageskizze - Waldfläche nördlich von Berlin in der Gemeinde Wandlitz + neben einem Sondergebiet Erholung ca. 300 m westlich des ´Strehlesees´
    Lageskizze
  • Lageskizze - Waldfläche nördlich von Berlin in der Gemeinde Wandlitz + neben einem Sondergebiet Erholung ca. 300 m westlich des ´Strehlesees´
    Lageskizze
  • Waldfläche nördlich von Berlin in der Gemeinde Wandlitz + neben einem Sondergebiet Erholung ca. 300 m westlich des ´Strehlesees´

Auktions-ID 399-0003

Bitte geben Sie jetzt ein Gebot ab.
3.500 EUR *
SP 3.500 EUR
Höchstgebot

Um auf dieses Objekt bieten zu können, müssen Sie zuerst einen Bietantrag stellen.

Objekt-Daten

  • Händler-Standort
    Deutsche Internet Immobilien Auktionen
  • Titel Waldfläche nördlich von Berlin in der Gemeinde Wandlitz + neben einem Sondergebiet Erholung ca. 300 m westlich des ´Strehlesees´
  • Immobilienart Grundstück
  • Adresse
    Ützdorfer Weg
    16348 Wandlitz OT Prenden
  • Bundesland Brandenburg
  • Land Deutschland
  • Grundstücksgröße 2.910 m², lt. Grundbuchangabe.
  • Grundbuch
    Amtsgericht Bernau bei Berlin von Prenden, Blatt 661, Flur 3 Flurstück 205
  • Belastungen im Grundbuch
    Abt. II lfd. Nr. 3: Auflassungsvormerkung für den Veräußerer.

    Abt. III: Keine Eintragungen.

    Der Veräußerer verpflichtet sich zur Löschung der Eintragung in Abt. II lfd. Nr. 3 des Grundbuches.
  • Nutzungsart Vertragsfrei
  • Aussage Bauamt
    Gemäß telefonischer Auskunft des Bauamtes Wandlitz am 11.01.2023 liegt das Grundstück im Außenbereich gemäß § 35 BauGB und ist im Flächennutzungsplan als Wald ausgewiesen.
  • Makrolage
    Wandlitz ist eine amtsfreie Gemeinde im Landkreis Barnim in Brandenburg. Sie entstand 2003 durch die brandenburgische Gemeindegebietsreform aus den neun ehemals selbstständigen Dörfern und Siedlungen Basdorf, Klosterfelde, Lanke, Prenden, Schönerlinde, Schönwalde, Stolzenhagen, Wandlitz und Zerpenschleuse.

    Das im Süden an Berlin (Bezirk Pankow) angrenzende Gemeindegebiet Wandlitz liegt eingebettet in eine wunderbare Naturlandschaft des Naturparks Barnim. Die Nähe zu Berlin lässt Wandlitz zu einem bevorzugten Wohn- und Erholungsstandort werden

    Durch die Gemeinde verläuft die B273 in West-Ost-Richtung zwischen Oranienburg und der Anschlussstelle Wandlitz der A11 Berlin-Stettin. Die Anschlussstellen Lanke (auf Gemeindegebiet) und Wandlitz der A11 schaffen schnelle Verbindungen in das Umland und zu Fernzielen. Regionalstraßen erschließen die Gemeinde und verbinden die einzelnen Ortsteile und Wohnplätze miteinander. Einen wesentlichen Faktor des öffentlichen Verkehrs bildet die Heidekrautbahn, die die Ortsteile durchläuft und insgesamt über acht Bahnhöfe und Haltepunkte im Gemeindegebiet verfügt.

    Prenden, der kleinste Ortsteil der Gemeinde Wandlitz, liegt an der Ortsverbindungsstraße zwischen Klosterfelde und Lanke. Der beschauliche Ort ist geprägt durch eine wunderschöne Umgebung. Bauersee, Strehlesee und Mittelprendener See laden im Sommer zum Baden ein. Ein Spaziergang in den Wäldern lohnt zu jeder Jahreszeit.

    In den zwanziger Jahren des 19. Jahrhunderts wurde Prenden als Luftkurort durch die Berliner Bevölkerung entdeckt. Die wasser- und waldreiche Umgebung lud viele Gäste zum Bleiben ein, zahlreiche Wochenendsiedlungen entstanden.

    In den Jahren 1978-1983 entstand bei Prenden eine unterirdische Kommandozentrale, der Atombunker „Objekt 5001“ des Nationalen Verteidigungsrates der DDR. Er galt seinerzeit als technisches Meisterwerk. Heute sind seine Eingänge mit Beton verschlossen, der Bunker steht unter Denkmalschutz. An seiner Wiedereröffnung arbeitet aktiv ein engagierter Verein.
  • Mikrolage
    Die Verkaufsfläche liegt südlich der Ortslage von Prenden, direkt am Waldweg Ützdorfer Weg, als Bestandteil eines großen Waldgebietes.

    In der Umgebung befinden sich bebaute Erholungsgrundstücke und vereinzelte Wohngrundstücke. Ca. 300 m LL östlich liegt der ´Strehlesee´ mit Badestelle. Westlich grenzt das Sondergebiet Erholung und ehemalige Bunker-Areal an.
  • Sanierungsgebiet
    Nein
  • Denkmalschutz
    Keine Angabe
  • Erschließung
    Die Verkaufsfläche liegt direkt am Ützdorfer Weg. Medientechnisch ist das Grundstück nicht erschlossen.
  • Sonstiges
    Bitte beachten Sie, dass eine Aktualisierung / Veränderung der Objektbeschreibung (Detail-Informationen zum Kaufobjekt) bis zum Tag der Zuschlagserteilung möglich ist.

    Die Anlage 1 zum notariellen Grundstückskaufvertrag finden Sie unter dem Icon „Drucken´
  • Internetadresse Gemeinde
    www.wandlitz.de
  • Behörde Gemeinde Wandlitz, Prenzlauer Chaussee 157, 16348 Wandlitz, Tel.: 033 397/ 360 0
  • Besichtigung für Kunden
    Bitte nehmen Sie für einen Besichtigungstermin Kontakt mit uns auf. Das Auktionshaus weist darauf hin, dass jedes Begehen und Befahren des Objektes auf eigene Gefahr erfolgt und nur mit Zustimmung des Eigentümers erlaubt ist. Die Mitteilung von Angaben durch das Auktionshaus beinhaltet weder eine Zustimmung zum Betreten und Befahren des Objektes noch eine Aussage, dass das Betreten und Befahren des Objektes sicher möglich sind. Die Verkehrssicherungspflicht für das Objekt liegt beim Eigentümer. Das Auktionshaus haftet nicht für etwaige Schäden, die entstehen, wenn Sie das Objekt betreten oder befahren.
  • Vertragsbestandteile
    Die Grundstücksgrenzen sind nur durch eine Grenzfeststellung bestimmbar. Eine Kostenbeteiligung des Veräußerers ist ausgeschlossen.

    Der Verkauf erfolgt - so wie das Objekt steht und liegt - unter Vereinbarung des umfassenden Haftungsausschlusses gemäß Ziffer 7 der Versteigerungsbedingungen sowie ohne Räumungsverpflichtung des Veräußerers.
  • Zusammenfassung
    Zum Aufruf kommt das vertragsfreie Flurstück 205 der Flur 3 mit einer Grundstücksgröße von 2.910 m², lt. Grundbuchangabe.

    Bei dem regelmäßig geschnittenen ca. 65 m breiten und ca. 45 m tiefen Grundstück handelt es sich um eine überwiegend mit Misch- und Nadelbäumen bewachsene, teils hängige und unebene Waldfläche neben einem Sondergebiet Erholung.

    Die Verkaufsfläche liegt direkt am Ützdorfer Weg und ist über diesen auch erreichbar. Lt. Kartenmaterial verläuft der Ützdorfer Weg auch geringfügig über den Verkaufsgegenstand. Medientechnisch ist das Grundstück nicht erschlossen.

    Eine Besichtigung des Verkaufsgegenstandes durch einen Mitarbeiter des Auktionshauses fand nicht statt.

    Diese Angaben dienen der beispielhaften Wiedergabe des Zustandes. Es besteht kein Anspruch auf Vollständigkeit der Aufzählung.
  • Kontakt
    kontakt@dga-ag.de
* zzgl. Auktions-Aufgeld auf den Zuschlagspreis
  • Tags:
1.976 Besucher