Bitte warten...

Waldgrundstück an der Erlebnisstraße der deutschen Einheit nördlich der Thüringisch/Bayrischen Landesgrenze *Borkenkäferschäden*

  • Beispielfoto - Waldgrundstück an der Erlebnisstraße der deutschen Einheit nördlich der Thüringisch/Bayrischen Landesgrenze *Borkenkäferschäden*
    Beispielfoto
  • Lageskizze - Waldgrundstück an der Erlebnisstraße der deutschen Einheit nördlich der Thüringisch/Bayrischen Landesgrenze *Borkenkäferschäden*
    Lageskizze
  • Lageskizze - Waldgrundstück an der Erlebnisstraße der deutschen Einheit nördlich der Thüringisch/Bayrischen Landesgrenze *Borkenkäferschäden*
    Lageskizze
  • Waldgrundstück an der Erlebnisstraße der deutschen Einheit nördlich der Thüringisch/Bayrischen Landesgrenze *Borkenkäferschäden*

Auktions-ID 384-0007

Bitte geben Sie jetzt ein Gebot ab.
500 EUR *
SP 500 EUR
Startpreis

Um auf dieses Objekt bieten zu können, müssen Sie zuerst einen Bietantrag stellen.

Objekt-Daten

  • Händler-Standort
    Deutsche Internet Immobilien Auktionen
  • Titel Waldgrundstück an der Erlebnisstraße der deutschen Einheit nördlich der Thüringisch/Bayrischen Landesgrenze *Borkenkäferschäden*
  • Immobilienart Grundstück
  • Adresse
    Erlebnisstraße der deutschen Einheit (K2529)
    98631 Grabfeld OT Behrungen
  • Bundesland Thüringen
  • Land Deutschland
  • Grundstücksgröße 1.309 m², lt. Grundbuchangaben.
  • Grundbuch
    Amtsgericht Meiningen von Behrungen, Blatt 960, Flurstück 1687/2
  • Belastungen im Grundbuch
    Abt. II: Keine Eintragungen.

    Abt. III: Keine Eintragungen.
  • Nutzungsart Vertragsfrei
  • Aussage Bauamt
    Die Gemeinde Grabfeld/Thür. teilt dem Auktionshaus im Schreiben vom 18.07.2022 u.a. mit, dass seitens der Behörde lt. Aktenlage keine Auflagen oder Mängel für den Verkaufsgegenstand bestehen und das im Außenbereich gemäß § 35 BauGB befindliche Grundstück im rechtskräftigen Flächennutzungsplan als Wald ausgewiesen ist. Kein Denkmalschutz. Kein Natur- oder Landschaftsschutzgebiet. Keine Hinweise für Altlasten oder Bodenkontamination. Es sind keine Beschlüsse gefasst wonach im Jahr 2022/23 Erschließungskosten im Sinne des BauGB oder Ausbaubeiträge nach Kommunalabgabengesetz anfallen.
  • Makrolage
    Die Gemeinde Grabfeld im thüringischen Landkreis Schmalkalden-Meiningen liegt im fränkisch geprägten Süden von Thüringen und befindet sich direkt an der Landesgrenze zu Bayern und umfasst das nördliche Gebiet der namensgebenden Region Grabfeld, das überwiegend über Jüchse und Bibra zur Werra entwässert, während fast das gesamte sonstige Grabfeld zum Einzugsgebiet des Mains gehört.

    Die Gemeinde wird von mehreren Landes- und Kreisstraßen zur Erschließung der einzelnen Ortsteile durchzogen. Die Wichtigste ist hierbei die L 1131, welche eine überregionale Verbindung zwischen Meiningen und Bad Königshofen darstellt. Weitere naheliegende wichtige Verkehrsverbindungen, die jedoch nicht auf Gemeindegebiet liegen, sind die L 3089 bzw. Bundesstraße 89 (Meiningen-Hildburghausen-Sonneberg) und die L 3019.

    Die Gemeinde Grabfeld wird durch die Anschlussstelle 23 „Rentwertshausen“ der Bundesautobahn 71 erschlossen. Sie liegt zwischen den Ortsteilen Rentwertshausen und Queienfeld.

    Der Ortsteil Behrungen liegt im Tal des Baches Bahra am Rande des Thüringer Waldes im Grabfeld.
  • Mikrolage
    Der Verkaufsgegenstand liegt an der Südseite der Erlebnisstraße der deutschen Einheit (K2529) etwa 2,5 km östlich von Behrungen. Die Umgebung besteht aus weiteren Waldflächen. Die Landesgrenze zu Bayern befindet sich weniger als 200 m südlich des Grundstückes.
  • Sanierungsgebiet
    Nein
  • Denkmalschutz
    Nein
  • Erschließung
    Der Verkaufsgegenstand grenzt unmittelbar an die K2529.
  • Sonstiges
    Bitte beachten Sie, dass eine Aktualisierung / Veränderung der Objektbeschreibung (Detail-Informationen zum Kaufobjekt) bis zum Tag der Zuschlagserteilung möglich ist.

    Die Anlage 1 zum notariellen Grundstückskaufvertrag finden Sie unter dem Icon „Drucken“.
  • Internetadresse Gemeinde
    www.grabfeld.de
  • Behörde Gemeinde Grabfeld, Hauptstraße 28, 98631 Grabfeld OT Rentwertshausen, Tel.: (036944) 5820
  • Besichtigungsverm. Außendienst kein
  • Besichtigung für Kunden
    Bitte nehmen Sie für einen Besichtigungstermin Kontakt mit uns auf. Das Auktionshaus weist darauf hin, dass jedes Begehen und Befahren des Objektes auf eigene Gefahr erfolgt und nur mit Zustimmung des Eigentümers erlaubt ist. Die Mitteilung von Angaben durch das Auktionshaus beinhaltet weder eine Zustimmung zum Betreten und Befahren des Objektes noch eine Aussage, dass das Betreten und Befahren des Objektes sicher möglich sind. Die Verkehrssicherungspflicht für das Objekt liegt beim Eigentümer. Das Auktionshaus haftet nicht für etwaige Schäden, die entstehen, wenn Sie das Objekt betreten oder befahren.
  • Vertragsbestandteile
    Die genauen Grundstücksgrenzen sind nur durch eine Grenzfeststellung bestimmbar. Eine Kostenbeteiligung des Veräußerers ist ausgeschlossen.

    Der Verkauf erfolgt - so wie das Objekt steht und liegt - unter Vereinbarung des umfassenden Haftungsausschlusses gemäß Ziffer 7 der Versteigerungsbedingungen sowie ohne Räumungsverpflichtung des Veräußerers.
  • Zusammenfassung
    Zum Aufruf kommt eine trapezförmige Waldfläche unmittelbar an der Kreisstraße mit einer Grundstücksgröße von 1.309 m², lt. Grundbuchangaben.

    Nach Angabe des Veräußerers ist der eigentliche Nadel-Laub-Mischwald in diesem Bereich nahezu kahl, weil alle mit Borkenkäfern befallene Bäume entfernt worden sind. Es ist davon auszugehen, dass sich nur noch einzelne Bäume auf dem Verkaufsgegenstand befinden.

    Eine Besichtigung des Objektes durch einen Mitarbeiter des Auktionshauses fand nicht statt.

    Diese Angaben dienen der beispielhaften Wiedergabe des Zustandes. Es besteht kein Anspruch auf Vollständigkeit der Aufzählung.
  • Kontakt
    kontakt@dga-ag.de
* zzgl. Auktions-Aufgeld auf den Zuschlagspreis
  • Tags:
177 Besucher