Bitte warten...

Verpachtete Grünfläche in Insellage an dem ´Oder-Havel-Kanal´ und der ´Schnelle Havel´ etwa 18 km vom Berliner Ring entfernt

  • Blick auf die Verkaufsfläche und die Umgebung - Verpachtete Grünfläche in Insellage an dem ´Oder-Havel-Kanal´ und der ´Schnelle Havel´ etwa 18 km vom Berliner Ring entfernt
    Blick auf die Verkaufsfläche und die Umgebung
  • Blick auf das Verkaufsobjekt - Verpachtete Grünfläche in Insellage an dem ´Oder-Havel-Kanal´ und der ´Schnelle Havel´ etwa 18 km vom Berliner Ring entfernt
    Blick auf das Verkaufsobjekt
  • Blick auf die Verkaufsfläche - Verpachtete Grünfläche in Insellage an dem ´Oder-Havel-Kanal´ und der ´Schnelle Havel´ etwa 18 km vom Berliner Ring entfernt
    Blick auf die Verkaufsfläche
  • Blick auf die Verkaufsfläche und die Umgebung - Verpachtete Grünfläche in Insellage an dem ´Oder-Havel-Kanal´ und der ´Schnelle Havel´ etwa 18 km vom Berliner Ring entfernt
    Blick auf die Verkaufsfläche und die Umgebung
  • Blick auf die Verkaufsfläche und die Umgebung - Verpachtete Grünfläche in Insellage an dem ´Oder-Havel-Kanal´ und der ´Schnelle Havel´ etwa 18 km vom Berliner Ring entfernt
    Blick auf die Verkaufsfläche und die Umgebung
  • Lageskizze mit Luftbildunterlegung - Verpachtete Grünfläche in Insellage an dem ´Oder-Havel-Kanal´ und der ´Schnelle Havel´ etwa 18 km vom Berliner Ring entfernt
    Lageskizze mit Luftbildunterlegung
  • Lageskizze - Verpachtete Grünfläche in Insellage an dem ´Oder-Havel-Kanal´ und der ´Schnelle Havel´ etwa 18 km vom Berliner Ring entfernt
    Lageskizze
  • Verpachtete Grünfläche in Insellage an dem ´Oder-Havel-Kanal´ und der ´Schnelle Havel´ etwa 18 km vom Berliner Ring entfernt

Auktions-ID 379-0008

Die Auktion ist für dieses Objekt beendet.
Beendet
32.000 EUR *
SP 32.000 EUR
Startpreis

Um auf dieses Objekt bieten zu können, müssen Sie zuerst einen Bietantrag stellen.

Objekt-Daten

  • Händler-Standort
    Deutsche Internet Immobilien Auktionen
  • Titel Verpachtete Grünfläche in Insellage an dem ´Oder-Havel-Kanal´ und der ´Schnelle Havel´ etwa 18 km vom Berliner Ring entfernt
  • Immobilienart Grundstück
  • Adresse
    Südöstlich des Neuholländer Weges
    16515 Oranienburg OT Malz
  • Bundesland Brandenburg
  • Land Deutschland
  • Grundstücksgröße 13.511 m², lt. Grundbuchangaben.
  • Grundbuch
    Amtsgericht Oranienburg von Schmachtenhagen, Blatt 47, Flur 1, Flurstück 9, Gemarkung Wiese R. Ufer Malz Kanal
  • Belastungen im Grundbuch
    Abt. II: Keine Eintragungen.

    Abt. III: Keine Eintragungen.
  • Nutzungsart Verpachtet
  • Aussage Bauamt
    Der Landkreis Oberhavel teilt dem Auktionshaus nachrichtlich in der E-Mail vom 02.11.2021 mit, dass seitens der Behörde lt. Aktenlage keine Auflagen und/oder Mängel bestehen. Das Grundstück liegt im Außenbereich gemäß § 35 BauGB und ist im rechtskräftigen Flächennutzungsplan als Landwirtschaftliche Fläche, geschütztes Biotop ausgewiesen. Das Objekt befindet sich im Naturschutzgebiet (NSG) Schnelle Havel und Vogelschutzgebiet (SPA) Obere Havelniederung.
  • Nettojahresmiete Ca. € 162, beträgt die Jahresnettopacht für die Verkaufsfläche.
  • Makrolage
    Oranienburg ist eine Stadt im Landkreis Oberhavel im Land Brandenburg. Sie liegt am Oberlauf der Havel wenige Kilometer nördlich der Berliner Stadtgrenze. Die Stadt bildet ein Mittelzentrum und hat administrativ den Status einer Großen kreisangehörigen Stadt.

    Oranienburg liegt im Süden des Landkreises Oberhavel im Verflechtungsraum zu Berlin und gehört zum Naturraum der Zehdenick-Spandauer Havelniederung. Das Stadtzentrum Berlins ist etwa 35 km entfernt. Oranienburg liegt an der Havel und dem Oder-Havel-Kanal.

    Die Stadt Oranienburg besteht aus einem ortsteilfreien Kerngebiet sowie den Ortsteilen Friedrichsthal, Germendorf, Lehnitz, Malz, Sachsenhausen, Schmachtenhagen, Wensickendorf und Zehlendorf.

    Durch die Stadt führt in West-Ost-Richtung die B 273 von Nauen nach Wandlitz. Die B 96 umgeht auf einer vierstreifigen Trasse den Stadtkern im Westen, vier Anschlussstellen sorgen für die Verbindung zur Stadt. Südlich von Oranienburg endet die B 96 am Autobahnkreuz Oranienburg und verbindet hier die Stadt mit der A 10 (nördlicher Berliner Ring) und der B 111 (Zubringer Oranienburg der Berliner Stadtautobahn). An der Anschlussstelle Birkenwerder der A 10 führt die B 96 weiter in Richtung Berlin.
  • Mikrolage
    Der Verkaufsgegenstand liegt im Ortsteil Malz, etwa 850 m (Luftlinie) südöstlich des Neuholländer Weges. Nordwestlich grenzt die ´Schnelle Havel´ und südöstlich der ´Oder-Havel-Kanal´ an das Grundstück. Die weitere Umgebung besteht überwiegend aus Grün- und Waldflächen.
  • Sanierungsgebiet
    Nein
  • Denkmalschutz
    Keine Angabe
  • Erschließung
    Der Verkaufsgegenstand ist medientechnisch nicht erschlossen.
  • Sonstiges
    Bitte beachten Sie, dass eine Aktualisierung / Veränderung der Objektbeschreibung (Detail-Informationen zum Kaufobjekt) bis zum Tag der Zuschlagserteilung möglich ist.

    Die Anlage 1 zum notariellen Grundstückskaufvertrag finden Sie unter dem Icon „Drucken“.
  • Internetadresse Gemeinde
    www.oranienburg.de
  • Behörde Stadt Oranienburg, Schloßplatz 1, 16515 Oranienburg, Tel.: 033 01/ 600 -5
  • Besichtigungsverm. Außendienst kein
  • Besichtigung für Kunden
    Bitte nehmen Sie für einen Besichtigungstermin Kontakt mit uns auf. Das Auktionshaus weist darauf hin, dass jedes Begehen und Befahren des Objektes auf eigene Gefahr erfolgt und nur mit Zustimmung des Eigentümers erlaubt ist. Die Mitteilung von Angaben durch das Auktionshaus beinhaltet weder eine Zustimmung zum Betreten und Befahren des Objektes noch eine Aussage, dass das Betreten und Befahren des Objektes sicher möglich sind. Die Verkehrssicherungspflicht für das Objekt liegt beim Eigentümer. Das Auktionshaus haftet nicht für etwaige Schäden, die entstehen, wenn Sie das Objekt betreten oder befahren.
  • Vertragsbestandteile
    Die Grundstücksgrenzen sind nur durch eine Grenzfeststellung bestimmbar. Eine Kostenbeteiligung des Veräußerers ist ausgeschlossen.

    Der Verkauf erfolgt - so wie das Objekt steht und liegt - unter Vereinbarung des umfassenden Haftungsausschlusses gemäß Ziffer 7 der Versteigerungsbedingungen sowie ohne Räumungsverpflichtung des Veräußerers.
  • Zusammenfassung
    Zum Aufruf kommt das Flurstück 9 der Flur 1 mit einer Grundstücksgröße von 13.511 m², lt. Grundbuchangaben.

    Der Verkaufsgegenstand ist über einen Pachtvertrag zur Nutzung als Grünfläche verpachtet. Die vereinbarte Nettojahrespacht beträgt etwa € 162,--.

    Das Grundstück befindet sich in Insellage, nordwestlich grenzt die ´Schnelle Havel´ und südöstlich der ´Oder-Havel-Kanal´ an.

    Die Zuwegung erfolgt lt. Katenmaterial über einen südöstlich angrenzenden, unbefestigten Weg. Inwieweit dieser in der Örtlichkeit vorhanden und eine Zuwegung zum Grundstück möglich ist oder ob die Verkaufsfläche nur über Flurstücke im Fremdeigentum erreichbar ist, konnte nicht geklärt werden.

    Diese Angaben dienen der beispielhaften Wiedergabe des Zustandes. Es besteht kein Anspruch auf Vollständigkeit der Aufzählung.
  • Kontakt
    kontakt@dga-ag.de
* zzgl. Auktions-Aufgeld auf den Zuschlagspreis
  • Tags:
2.378 Besucher