Grünland & sonstige Flächen in Streulage **ab 01.10.2021 vertragsfrei**

  • Grünland & sonstige Flächen in Streulage **ab 01.10.2021 vertragsfrei**
  • Übersicht - Grünland & sonstige Flächen in Streulage **ab 01.10.2021 vertragsfrei**
    Übersicht
  •  Lageskizze Flurstücke 73, 81, 188 und 191/12 - Grünland & sonstige Flächen in Streulage **ab 01.10.2021 vertragsfrei**
    Lageskizze Flurstücke 73, 81, 188 und 191/12
  •  Lageskizze Flurstücke 430/201, 431/201 und 432/201 - Grünland & sonstige Flächen in Streulage **ab 01.10.2021 vertragsfrei**
    Lageskizze Flurstücke 430/201, 431/201 und 432/201
  • Lage der Flurstücke - Grünland & sonstige Flächen in Streulage **ab 01.10.2021 vertragsfrei**
    Lage der Flurstücke
  • Grünland & sonstige Flächen in Streulage **ab 01.10.2021 vertragsfrei**

Auktions-ID 354-0014

Die Auktion ist für dieses Objekt beendet.
Beendet
4.200 EUR *
SP 2.000 EUR
Höchstgebot

Um auf dieses Objekt bieten zu können, müssen Sie zuerst einen Bietantrag stellen.

Objekt-Daten

  • Händler-Standort
    Deutsche Internet Immobilien Auktionen
  • Titel Grünland & sonstige Flächen in Streulage **ab 01.10.2021 vertragsfrei**
  • Immobilienart Grundstück
  • Adresse
    06343 Mansfeld (Südharz) ST Möllendorf
  • Bundesland Sachsen-Anhalt
  • Land Deutschland
  • Grundstücksgröße 6.202 m², lt. Grundbuchangaben.
  • Grundbuch
    Amtsgericht Eisleben von Möllendorf, Blatt 468, Flur 1, Flurstücke 73, 81, 188, 191/12, 430/201, 431/201 und 432/201
  • Belastungen im Grundbuch
    Abt. II, lfd. Nr. 1, lastend auf den Flurstücken 73 und 188: Beschränkte persönliche Dienstbarkeit (Kabelrecht) für die Telekom Deutschland GmbH.

    Abt. III: Keine Eintragungen.

    Der Ersteher übernimmt die Eintragung in Abt. II, lfd. Nr. 1 des Grundbuches als nicht wertmindern auf den Kaufpreis.

    Eventuelle, nach den gesetzlichen Bestimmungen noch einzutragende Dienstbarkeiten und Sanierungsvermerke sind vom Ersteher ohne Anrechnung auf den Kaufpreis als nicht wertmindernd zu übernehmen.
  • Nutzungsart Verpachtet
  • Aussage Bauamt
    Bisher keine Antwort erhalten.
  • Makrolage
    Die Stadt Mansfeld im sachsen-anhaltinischen Landkreis Mansfeld-Südharz liegt im östlichen Harzvorland, etwa 35 km nordwestlich von Halle (Saale). Das Gebiet der Gemarkung Mansfeld umfasst das Tal der Wipper, einige Seitentäler, die sich nach Westen zur Wipper öffnen, sowie die Bergrücken zwischen den Tälern, bereits zum Unterharz gehören.

    Mansfeld liegt an der Nebenbahnstrecke von Klostermansfeld nach Wippra. Durch das landschaftlich reizvolle Wippertal verkehrt hier die Wipperliese. Ferner verkehrt der PlusBus 420 des Landesnetzes Sachsen-Anhalt von der Verkehrsgesellschaft Südharz zwischen Eisleben und Hettstedt über Mansfeld.

    Die Stadt liegt im Schnittpunkt der Bundesstraßen B 242, B 180 und B 86.

    Der Stadtteil Möllendorf liegt südwestlich vom Zentrum Mansfelds zwischen der Grillenberger Abdachung und dem Annaroder Sporn.

    Waldflächen bilden den überwiegenden Teil der Gemarkung. Mehrere Wanderwege laden zum Wandern in die Umgebung ein. Bekannt ist Möllendorf auch für Wochenendausflügler, Angler und Kurzurlauber, die den ursprünglichen Charakter sehr schätzen. Viele Betriebe hatten in der DDR in den Wochenendsiedlungen „Am Küsterberg“ (am Forstamtsteich), ´Am Kirschberg´ und „Schiefer Berg“ (am Mansfelder Teich) ein Ferienhaus oder einen Bungalow. Heute werden sie als z.T. Datschen und Wohnhäuser benutzt.

    Es bestehen Busverbindung mit der Linie 431 in Richtung Gorenzen und Hettstedt.
  • Mikrolage
    Der aus sieben teilweise getrennt liegenden Flurstücken bestehende Verkaufsgegenstand liegt südwestlich von Möllendorf innerhalb größerer Grünlandschläge.
  • Sanierungsgebiet
    Nein
  • Denkmalschutz
    Nein
  • Erschließung
    Der Verkaufsgegenstand verfügt über keine mediale Erschließung. Die Zuwegung erfolgt zum Teil über landwirtschaftliche Wirtschaftswege.
  • Sonstiges
    Bitte beachten Sie, dass eine Aktualisierung / Veränderung der Objektbeschreibung (Detail-Informationen zum Kaufobjekt) bis zum Tag der Zuschlagserteilung möglich ist.

    Die Anlage 1 zum notariellen Grundstückskaufvertrag finden Sie unter dem Icon „Drucken“.
  • Internetadresse Gemeinde
    www.mansfeld.eu
  • Behörde Einheitsgemeinde Stadt Mansfeld, Lutherstraße 9, 06343 Stadt Mansfeld, Tel.: 034782/871-0
  • Besichtigungsverm. Außendienst kein
  • Besichtigung für Kunden
    Bitte nehmen Sie für einen Besichtigungstermin Kontakt mit uns auf. Das Auktionshaus weist darauf hin, dass jedes Begehen und Befahren des Objektes auf eigene Gefahr erfolgt und nur mit Zustimmung des Eigentümers erlaubt ist. Die Mitteilung von Angaben durch das Auktionshaus beinhaltet weder eine Zustimmung zum Betreten und Befahren des Objektes noch eine Aussage, dass das Betreten und Befahren des Objektes sicher möglich sind. Die Verkehrssicherungspflicht für das Objekt liegt beim Eigentümer. Das Auktionshaus haftet nicht für etwaige Schäden, die entstehen, wenn Sie das Objekt betreten oder befahren.
  • Vertragsbestandteile
    Die Grundstücksgrenzen sind nur durch eine Grenzfeststellung bestimmbar. Eine Kostenbeteiligung des Veräußerers ist ausgeschlossen.

    Der Verkauf erfolgt - so wie das Objekt steht und liegt - unter Vereinbarung des umfassenden Haftungsausschlusses gemäß Ziffer 7 der Versteigerungsbedingungen sowie ohne Räumungsverpflichtung des Veräußerers.
  • Zusammenfassung
    Zum Aufruf kommen sieben teilweise getrennt liegende landwirtschaftliche Kleinstflächen innerhalb größerer Grünlandschläge mit einer summierten Grundstücksgröße von 6.202 m², lt. Grundbuchangaben.

    Nach Angabe des Veräußerers stellen sich ca. 5.482 m² des Verkaufsgegenstand als Grünland und der Rest als ´sonstige Flächen´ dar. Ab dem 01.10.2021 sind alle Flächen des Verkaufsgegenstandes vertragsfrei.

    Der Veräußerer weist darauf hin, dass der Verkaufsgegenstand im Landschaftsschutzgebiet Harz sowie im Naturpark Harz Sachsen-Anhalt (Mansfelder Land) liegt, wodurch Bewirtschaftungseinschränkungen bestehen können.

    Einzelne Flurstücksgrößen der Flur 1 gemäß Grundbuchangaben:

    Flurstück 73: 2.790 m²
    Flurstück 81: 280 m²
    Flurstück 188: 1.940 m²
    Flurstück 191/12: 272 m²
    Flurstück 430/201: 47 m²
    Flurstück 431/201: 154 m²
    Flurstück 432/201: 719 m²

    Die Zuwegung erfolgt zum Teil über landwirtschaftliche Wirtschaftswege.

    Eine Besichtigung des Verkaufsgegenstandes durch einen Mitarbeiter des Auktionshauses fand nicht statt. Alle Angaben wurden vom Veräußerer übermittelt.

    Diese Angaben dienen der beispielhaften Wiedergabe des Zustandes. Es besteht kein Anspruch auf Vollständigkeit der Aufzählung.
  • Kontakt
    kontakt@dga-ag.de
* zzgl. Auktions-Aufgeld auf den Zuschlagspreis
  • Tags:
671 Besucher