Schmaler Grundstücksstreifen - Teil eines Wasser-/Entwässerungsgrabens zwischen Landwirtschaftsflächen

  • Schmaler Grundstücksstreifen - Teil eines Wasser-/Entwässerungsgrabens zwischen Landwirtschaftsflächen - Schmaler Grundstücksstreifen - Teil eines Wasser-/Entwässerungsgrabens zwischen Landwirtschaftsflächen
    Schmaler Grundstücksstreifen - Teil eines Wasser-/Entwässerungsgrabens zwischen Landwirtschaftsflächen
  • Lageskizze - Schmaler Grundstücksstreifen - Teil eines Wasser-/Entwässerungsgrabens zwischen Landwirtschaftsflächen
    Lageskizze
  • Lageskizze - Schmaler Grundstücksstreifen - Teil eines Wasser-/Entwässerungsgrabens zwischen Landwirtschaftsflächen
    Lageskizze
  • Schmaler Grundstücksstreifen - Teil eines Wasser-/Entwässerungsgrabens zwischen Landwirtschaftsflächen

Auktions-ID 350-0015

Bitte geben Sie jetzt ein Gebot ab.
50 EUR *
SP 50 EUR
Höchstgebot

Um auf dieses Objekt bieten zu können, müssen Sie zuerst einen Bietantrag stellen.

Datenänderung

26.03.2021
Das Amt Güstrow-Land teilt dem Auktionshaus im Schreiben vom 25.03.2021 unter anderem mit, dass seitens der Behörde derzeit keine Auflagen und/oder Mängel für das Objekt bekannt sind. Der Verkaufsgegenstand liegt im Außenbereich gemäß § 35 BauGB. Ein Flächennutzungsplan besteht nicht. Erschließungskosten im Sinne des BauGB und/oder Ausbaubeiträge nach dem Kommunalabgabengesetz fallen im Jahr 2021/2022 nicht an.

Objekt-Daten

  • Händler-Standort
    Deutsche Internet Immobilien Auktionen
  • Titel Schmaler Grundstücksstreifen - Teil eines Wasser-/Entwässerungsgrabens zwischen Landwirtschaftsflächen
  • Immobilienart Grundstück
  • Adresse
    B103/ Rostocker Chaussee
    18276 Kuhs
  • Bundesland Mecklenburg-Vorpommern
  • Land Deutschland
  • Grundstücksgröße 1.539 m², lt. Grundbuchangabe.
  • Grundbuch
    Amtsgericht Güstrow von Kuhs, Blatt 231, Flur 1, Flurstück 81
  • Belastungen im Grundbuch
    Abt. II, lfd. Nr. 3: Beschränkte persönliche Dienstbarkeit (Trinkwasserleitungs- und Anlagenrecht) für Wasserversorgungs- und Abwasserzweckverband Güstrow-Bützow-Sternberg, Rostock.

    Abt. III: Keine Eintragungen.

    Der Ersteher übernimmt die Eintragung in Abt. II, lfd. Nr. 3 des Grundbuches als nicht wertmindernd auf den Kaufpreis.

    Eventuelle, nach den gesetzlichen Bestimmungen noch einzutragende Dienstbarkeiten und Sanierungsvermerke sind vom Ersteher ohne Anrechnung auf den Kaufpreis als nicht wertmindernd zu übernehmen.
  • Nutzungsart Vertragsfrei
  • Aussage Bauamt
    Liegt bisher nicht vor.
  • Makrolage
    Kuhs ist eine Gemeinde im Landkreis Rostock in Mecklenburg-Vorpommern. Die Gemeinde wird vom Amt Güstrow-Land mit Sitz in der nicht amtsangehörigen Stadt Güstrow verwaltet.

    Das an der B103 gelegene Straßendorf zwischen Güstrow und Laage befindet sich in einem leicht hügeligen Gebiet, das nach Osten zu einem breiten Tal abfällt. Der Augraben entwässert dieses Tal und steht in Verbindung mit der oberen Recknitz.

    Die A19 verläuft östlich von Kuhs.
  • Mikrolage
    Das Verkaufsflurstück befindet sich nördlich außerhalb von Kuhs an der Gemarkungsgrenze von Kritzkow und bildet dort einen Teil eines Wasser-/Entwässerungsgrabens zwischen Landwirtschafts- und Grünlandflächen. Westlich grenzt die Verkaufsfläche an den bestehenden Windpark Kuhs an.
  • Sanierungsgebiet
    Nein
  • Denkmalschutz
    Keine Angabe
  • Sonstiges
    Bitte beachten Sie, dass eine Aktualisierung / Veränderung der Objektbeschreibung (Detail-Informationen zum Kaufobjekt) bis zum Tag der Zuschlagserteilung möglich ist.

    Die Anlage 1 zum notariellen Grundstückskaufvertrag finden Sie unter dem Icon „Drucken“.
  • Internetadresse Gemeinde
    www.amt-guestrow-land.de
  • Behörde Amt Güstrow-Land, Haselstraße 4, 18273 Güstrow, Tel.: 03843/ 69 330
  • Besichtigung für Kunden
    Bitte nehmen Sie für einen Besichtigungstermin Kontakt mit uns auf. Das Auktionshaus weist darauf hin, dass jedes Begehen und Befahren des Objektes auf eigene Gefahr erfolgt und nur mit Zustimmung des Eigentümers erlaubt ist. Die Mitteilung von Angaben durch das Auktionshaus beinhaltet weder eine Zustimmung zum Betreten und Befahren des Objektes noch eine Aussage, dass das Betreten und Befahren des Objektes sicher möglich sind. Die Verkehrssicherungspflicht für das Objekt liegt beim Eigentümer. Das Auktionshaus haftet nicht für etwaige Schäden, die entstehen, wenn Sie das Objekt betreten oder befahren.
  • Vertragsbestandteile
    Die Grundstücksgrenzen sind nur durch eine Grenzfeststellung bestimmbar. Eine Kostenbeteiligung des Veräußerers ist ausgeschlossen.

    Der Verkauf erfolgt - so wie das Objekt steht und liegt - unter Vereinbarung des umfassenden Haftungsausschlusses gemäß Ziffer 7 der Versteigerungsbedingungen sowie ohne Räumungsverpflichtung des Veräußerers.
  • Zusammenfassung
    Zum Aufruf kommt ein langes, schmales und unregelmäßig geschnittenes Flurstück mit einer Grundstücksgröße von 1.539 m², lt. Grundbuchangabe.

    Das im Grundbuch als Wasserfläche verzeichnete Flurstück stellt sich als Teil eines Wasser-/Entwässerungsgrabens zwischen Landwirtschaftsflächen dar. Lt. Kartenmaterial ist der Wassergraben im vorderen, straßennahen Bereich augenscheinlich nicht erkennbar und verläuft in diesem Bereich vermutlich unterirdisch. Dieser Bereich ist lt. Kartenmaterial in die Nutzung der angrenzenden Flächen vertragslos mit einbezogen. Eine Klärung bzw. vertragliche Regelung obliegt dem Ersteher.

    Lt. Angabe des Veräußerers hat der Ackerlandanteil eine durchschnittliche Bonität von ca. 48 Bodenpunkten.

    Eine Besichtigung des Verkaufsgegenstandes durch einen Mitarbeiter des Auktionshauses fand nicht statt.

    Diese Angaben dienen der beispielhaften Wiedergabe des Zustandes. Es besteht kein Anspruch auf Vollständigkeit der Aufzählung.
  • Kontakt
    kontakt@dga-ag.de
* zzgl. Auktions-Aufgeld auf den Zuschlagspreis
  • Tags:
936 Besucher