Bis 30.09.2021 verpachtete Grünlandfläche und schmaler Grundstücksstreifen ca. 6 km von Naumburg entfernt

  • Lageskizze - Bis 30.09.2021 verpachtete Grünlandfläche und schmaler Grundstücksstreifen ca. 6 km von Naumburg entfernt
    Lageskizze
  • Lageskizze - Bis 30.09.2021 verpachtete Grünlandfläche und schmaler Grundstücksstreifen ca. 6 km von Naumburg entfernt
    Lageskizze
  • Bis 30.09.2021 verpachtete Grünlandfläche und schmaler Grundstücksstreifen ca. 6 km von Naumburg entfernt

Auktions-ID 341-0020

Die Auktion ist für dieses Objekt beendet.
Beendet
300 EUR *
SP 200 EUR
Höchstgebot

Um auf dieses Objekt bieten zu können, müssen Sie zuerst einen Bietantrag stellen.

Objekt-Daten

  • Standort
    Deutsche Internet Immobilien Auktionen
  • Titel Bis 30.09.2021 verpachtete Grünlandfläche und schmaler Grundstücksstreifen ca. 6 km von Naumburg entfernt
  • Immobilienart Grundstück
  • Adresse
    Am Bahnhof
    06618 Mertendorf
  • Bundesland Sachsen-Anhalt
  • Land Deutschland
  • Grundstücksgröße 1.784 m², lt. Grundbuchangaben.
  • Grundbuch
    Amtsgericht Naumburg, Grundbuch von Mertendorf, Blatt 688, Gemarkung Mertendorf, Flur 13, Flurstücke 174/1 und 534
  • Belastungen im Grundbuch
    Abt. II: Keine Eintragungen.

    Abt. III: Keine Eintragungen.

    Eventuelle, nach den gesetzlichen Bestimmungen noch einzutragende Dienstbarkeiten und Sanierungsvermerke sind vom Ersteher ohne Anrechnung auf den Kaufpreis als nicht wertmindernd zu übernehmen.
  • Nutzungsart Verpachtet
  • Aussage Bauamt
    Die Verbandsgemeinde Wethautal teilte mit Schreiben vom 30.06.2020 mit, dass für das Objekt lt. Aktenlage keine Auflagen und/oder Mängel bestehen. Das Objekt liegt im Außenbereich gemäß § 35 BauGB sowie im Geltungsbereich eines rechtskräftigen Flächennutzungsplanes mit der Ausweisung als landwirtschaftliche Fläche. Des Weiteren liegt das Objekt im Landschaftsschutzgebiet. Denkmalschutz besteht für das Objekt nicht. Dem Amt liegen Hinweise für Altlasten und/oder Bodenkontaminationen vor: Altlastenverdachtsfläche. Es sind keine Beschlüsse gefasst, wonach in 2020/2021 Ausbaubeiträge nach dem Kommunalabgabengesetz bzw. Erschließungskosten im Sinne des BauGB anfallen werden.

    Der Burgenlandkreis, Umweltamt, teilte im Schreiben vom 08.07.2020 mit, dass es aktuell für die beiden Grundstücke keine Eintragungen im Fachinformationssystem „Bodenschutz“ gibt.
    Hinweis des Burgenlandkreises: In der Nähe der Grundstücke (nördlich bzw. nordöstlich) befindet sich eine Altlastverdachtsfläche (oberirdische Diesel- und Heizöltanks).
  • Nettojahresmiete Ca. € 37
  • Nettojahresmiete Bemerkung , beträgt die Jahresnettopacht.
  • Makrolage
    Mertendorf ist eine Mitgliedsgemeinde der Verbandsgemeinde Wethautal im Burgenlandkreis in Sachsen-Anhalt.

    Mertendorf liegt an der Wethau ca. 6 km südöstlich von Naumburg (Saale).

    Zur B180, die nördlich der Gemeinde von Naumburg (Saale) nach Zeitz verläuft, sind es ca. 2 km.
  • Mikrolage
    Die Grundstücke befinden sich am nordwestlichen Ortsrand von Mertendorf, südlich und hinter dem Gewerbegrundstück Bahnhofstraße 43.

    Die Umgebung besteht aus Wald- und Grünflächen.
  • Sanierungsgebiet
    Nein
  • Denkmalschutz
    Nein
  • Sonstiges
    Bitte beachten Sie, dass eine Aktualisierung / Veränderung der Objektbeschreibung (Detail-Informationen zum Kaufobjekt) bis zum Tag der Zuschlagserteilung möglich ist.

    Die Anlage 1 zum notariellen Grundstückskaufvertrag finden Sie unter dem Icon „Drucken“.

    Google Maps Koordinaten
    Flurstück 534: 51.126246, 11.852116
  • Internetadresse Gemeinde
    www.vgem-wethautal.de
  • Behörde Verbandsgemeinde Wethautal, Corseburger Weg 11, 06721 Osterfeld, Tel.: 034 422/ 414 0
  • Besichtigung für Kunden
    Bitte nehmen Sie für einen Besichtigungstermin Kontakt mit uns auf. Das Auktionshaus weist darauf hin, dass jedes Begehen und Befahren des Objektes auf eigene Gefahr erfolgt und nur mit Zustimmung des Eigentümers erlaubt ist. Die Mitteilung von Angaben durch das Auktionshaus beinhaltet weder eine Zustimmung zum Betreten und Befahren des Objektes noch eine Aussage, dass das Betreten und Befahren des Objektes sicher möglich sind. Die Verkehrssicherungspflicht für das Objekt liegt beim Eigentümer. Das Auktionshaus haftet nicht für etwaige Schäden, die entstehen, wenn Sie das Objekt betreten oder befahren.
  • Vertragsbestandteile
    Die genauen Grundstücksgrenzen sind nur durch eine Grenzfeststellung bestimmbar. Eine Kostenbeteiligung des Veräußerers ist ausgeschlossen.

    Der Verkauf erfolgt - so wie das Objekt steht und liegt - unter Vereinbarung des umfassenden Haftungsausschlusses gemäß Ziffer 5 und 6 der Versteigerungsbedingungen sowie ohne Räumungsverpflichtung des Veräußerers.
  • Zusammenfassung
    Zum Aufruf kommen zwei nicht zusammenhängende Flurstücke mit einer Grundstücksgröße von insgesamt 1.784 m², bestehend aus den Flurstücken 174/1 mit 1.545 m² und 534 mit 239 m², jeweils lt. Grundbuchangabe.

    Laut unverbindlicher Angabe des Veräußerers stellen rd. 0,1100 ha Grünland mit einer durchschnittlichen Bonität von 46 (AZ), rd. 0,0641 ha sonstige Flächen sowie rd. 0,0043 ha Gebäudeflächen dar.

    Die ausgewiesenen Nutzungsarten und deren jeweilige Größen entsprechen den vorliegenden Katasterangaben und können von den tatsächlichen Verhältnissen vor Ort abweichen. Wegen der tatsächlichen Flächengrößen, der jeweiligen Nutzungsart sowie der Bewirtschaftungsmöglichkeiten übernimmt der Veräußerer keine Haftung.

    Beide Flurstücke sind über einen Landpachtvertrag bis 30.09.2021 an eine Agrargenossenschaft verpachtet und ab 01.10.2021 vertragsfrei. Die Jahresnettopacht beträgt ca. € 37.

    Das Flurstück 174/1 stellt eine Grünlandfläche mit vereinzeltem Baum-/Strauchbewuchs dar.

    Aufgrund der Lage hinter einem Gewerbegrundstück hat das Flurstück keine eigene Anbindung an öffentliches Straßenland, insofern handelt es sich um ein gefangenes Flurstück ohne gesicherte Zuwegung und eine Zuwegung ist nur über Fremdflurstücke möglich. Der Meistbietende muss sich bezüglich der zukünftigen Zuwegung mit dem Eigentümer des bzw. der dafür zu nutzenden Grundstücke in Verbindung setzen.

    Bei dem Flurstück 534 handelt es sich um einen schmalen, länglichen Grundstücksstreifen. Dieser befindet sich teilweise auf einem ehemaligen Tankstellengelände und heutigen gewerblich genutzten Gelände und wird teilweise durch ein Gebäude der angrenzenden Flurstücke überbaut. Ein Teil des Flurstücks verläuft über eine mit Wildwuchs bewachsene Brach- und Grünfläche.

    Eine Zuwegung zum Flurstück ist über die Verlängerung der Straße Am Bahnhof möglich.

    Alle Angaben wurden vom Veräußerer übermittelt. Eine Besichtigung durch das Auktionshaus fand nicht statt.

    Diese Angaben dienen der beispielhaften Wiedergabe des Zustandes. Es besteht kein Anspruch auf Vollständigkeit der Aufzählung.
  • Kontakt
    kontakt@dga-ag.de
* zzgl. Auktionscourtage auf den Zuschlagspreis
  • Tags:
1.072 Besucher