Verpachtete Ackerfläche (ca. 13.000 m²) im Landkreis Vorpommern-Greifswald *etwa 20 km (Luftlinie) vom Stettiner Haff entfernt*

  • Blick auf den Verkaufsgegenstand - Verpachtete Ackerfläche (ca. 13.000 m²) im Landkreis Vorpommern-Greifswald *etwa 20 km (Luftlinie) vom Stettiner Haff entfernt*
    Blick auf den Verkaufsgegenstand
  • Verkaufsgegenstand - Verpachtete Ackerfläche (ca. 13.000 m²) im Landkreis Vorpommern-Greifswald *etwa 20 km (Luftlinie) vom Stettiner Haff entfernt*
    Verkaufsgegenstand
  • Zuwegung über Fremdflurstücke - Verpachtete Ackerfläche (ca. 13.000 m²) im Landkreis Vorpommern-Greifswald *etwa 20 km (Luftlinie) vom Stettiner Haff entfernt*
    Zuwegung über Fremdflurstücke
  • Ungefähre Lage des Verkaufsgegenstandes - Verpachtete Ackerfläche (ca. 13.000 m²) im Landkreis Vorpommern-Greifswald *etwa 20 km (Luftlinie) vom Stettiner Haff entfernt*
    Ungefähre Lage des Verkaufsgegenstandes
  • nahe gelegene Straße Sandkrug - Verpachtete Ackerfläche (ca. 13.000 m²) im Landkreis Vorpommern-Greifswald *etwa 20 km (Luftlinie) vom Stettiner Haff entfernt*
    nahe gelegene Straße Sandkrug
  • Lageskizze - Verpachtete Ackerfläche (ca. 13.000 m²) im Landkreis Vorpommern-Greifswald *etwa 20 km (Luftlinie) vom Stettiner Haff entfernt*
    Lageskizze
  • Lageskizze - Verpachtete Ackerfläche (ca. 13.000 m²) im Landkreis Vorpommern-Greifswald *etwa 20 km (Luftlinie) vom Stettiner Haff entfernt*
    Lageskizze
  • Verpachtete Ackerfläche (ca. 13.000 m²) im Landkreis Vorpommern-Greifswald *etwa 20 km (Luftlinie) vom Stettiner Haff entfernt*

Auktions-ID 339-0003

Die Auktion ist für dieses Objekt beendet.
Beendet
14.000 EUR *
SP 12.000 EUR
Höchstgebot

Um auf dieses Objekt bieten zu können, müssen Sie zuerst einen Bietantrag stellen.

Datenänderung

28.09.2020
Die Stadt Pasewalk teilt dem Auktionshaus im Schreiben vom 17.09.2020 unter anderem mit, dass seitens der Behörde laut Aktenlage keine Auflagen und/oder Mängel bestehen. Der Verkaufsgegenstand liegt im Außenbereich gemäß § 35 BauGB. Ein Flächennutzungsplan besteht nicht. Erschließungskosten im Sinne des BauGB und/oder Ausbaubeiträge nach dem Kommunalabgabengesetz fallen im Jahr 2020/2021 nicht an.

Objekt-Daten

  • Standort
    Deutsche Internet Immobilien Auktionen
  • Titel Verpachtete Ackerfläche (ca. 13.000 m²) im Landkreis Vorpommern-Greifswald *etwa 20 km (Luftlinie) vom Stettiner Haff entfernt*
  • Immobilienart Grundstück
  • Adresse
    nahe Sandkrug (nahe Hausnummer 9)
    17309 Schönwalde (Vorpommern) OT Sandkrug
  • Bundesland Mecklenburg-Vorpommern
  • Land Deutschland
  • Grundstücksgröße 13.186 m², lt. Grundbuchangaben.
  • Grundbuch
    Amtsgericht Pasewalk von Schönwalde, Blatt 814, Flur 1, Flurstücke 75 und 76
  • Belastungen im Grundbuch
    Abt. II: Keine Eintragungen.

    Abt. III: Keine Eintragungen.
  • Nutzungsart Verpachtet
  • Aussage Bauamt
    Bisher keine Antwort erhalten.
  • Nettojahresmiete Ca. 163,--
  • Nettojahresmiete Bemerkung , beträgt die Nettojahrespacht gemäß vorliegendem Pachtvertrag.
  • Makrolage
    Schönwalde ist eine Gemeinde im Landkreis Vorpommern-Greifswald im Osten Mecklenburg-Vorpommerns an der Landesgrenze zu Brandenburg. Die Gemeinde befindet sich etwa Kilometer nordwestlich von Pasewalk, etwa 22,5 km südwestlich von Ueckermünde und etwa 36 km südöstlich von Anklam auf einer hügeligen Hochfläche, die nach Osten zum Ueckertal hin abfällt. Das Gebiet ist vorwiegend land- und forstwirtschaftlich geprägt.

    Südlich des Ortes verläuft die BAB 20, östlich verläuft die B 109. Über die nahe Stadt Pasewalk bestehen Bahn- und Straßen-, sowie Autobahnanschlüsse in alle Richtungen.

    Der Ortsteil Sandkrug liegt weniger als 1 km nordöstlich von Schönwalde. Die Gegend ist von mehreren bahndammartigen Osern durchzogen, die aus der letzten Eiszeit stammen.
  • Mikrolage
    Der Verkaufsgegenstand befindet sich nordwestlich des Ortsteils, etwa 200 m Luftlinie des Hausgrundstückes Sandkrug Nr. 9 entfernt und innerhalb einer größeren Landwirtschaftsfläche. Zwischen Verkaufsgegenstand und Straße liegt ein Waldstreifen.
  • Sanierungsgebiet
    Nein
  • Denkmalschutz
    Nein
  • Erschließung
    Der Verkaufsgegenstand ist nicht erschlossen.
  • Sonstiges
    Bitte beachten Sie, dass eine Aktualisierung / Veränderung der Objektbeschreibung (Detail-Informationen zum Kaufobjekt) bis zum Tag der Zuschlagserteilung möglich ist.

    Die Anlage 1 zum notariellen Grundstückskaufvertrag finden Sie unter dem Icon „Drucken“.
  • Internetadresse Gemeinde
    www.amt-uecker-randow-tal.de
  • Behörde Amt Uecker-Randow-Tal, Haußmannstraße 85, 17309 Pasewalk, Tel.: 03973 2510
  • Besichtigungsverm. Außendienst kein
  • Besichtigung für Kunden
    Bitte nehmen Sie für einen Besichtigungstermin Kontakt mit uns auf. Das Auktionshaus weist darauf hin, dass jedes Begehen und Befahren des Objektes auf eigene Gefahr erfolgt und nur mit Zustimmung des Eigentümers erlaubt ist. Die Mitteilung von Angaben durch das Auktionshaus beinhaltet weder eine Zustimmung zum Betreten und Befahren des Objektes noch eine Aussage, dass das Betreten und Befahren des Objektes sicher möglich sind. Die Verkehrssicherungspflicht für das Objekt liegt beim Eigentümer. Das Auktionshaus haftet nicht für etwaige Schäden, die entstehen, wenn Sie das Objekt betreten oder befahren.
  • Vertragsbestandteile
    Die genauen Grundstücksgrenzen sind nur durch eine Grenzfeststellung bestimmbar. Eine Kostenbeteiligung des Veräußerers ist ausgeschlossen.

    Der Verkauf erfolgt - so wie das Objekt steht und liegt - unter Vereinbarung des umfassenden Haftungsausschlusses gemäß Ziffer 5 und 6 der Versteigerungsbedingungen sowie ohne Räumungsverpflichtung des Veräußerers.
  • Zusammenfassung
    Zum Aufruf kommt eine nahezu gleichmäßig geschnittene Landwirtschaftsfläche bestehend aus zwei zusammenhängenden Flurstücken mit einer Gesamtgrundstücksgröße von 13.186 m², lt. Grundbuchangaben.

    Der Verkaufsgegenstand ist bis zum 31.08.2027 für ca. € 163,-- netto p.a. zur landwirtschaftlichen Nutzung verpachtet und gegenwärtig mit Mais bepflanzt. Dem Veräußerer liegen vom bestehenden Pachtvertrag nur die Seiten 1 und 2 von insgesamt 4 Seiten vor. Der Veräußerer versichert jedoch, dass die angegebene Pacht vertragsgemäß und vollständig gezahlt wird. Im nördlichen Bereich des Grundstückes befindet sich teilweise eine augenscheinlich bereits verlandete kleine Wasserfläche.

    Der Verkaufsgegenstand ist lediglich über Flurstücke in Fremdeigentum zu erreichen. Der Ersteher muss sich bezüglich der zukünftigen Zuwegung mit dem/n Eigentümer/n der hierfür zu nutzenden Grundstücke in Verbindung setzen.

    Diese Angaben dienen der beispielhaften Wiedergabe des Zustandes. Es besteht kein Anspruch auf Vollständigkeit der Aufzählung.
  • Kontakt
    kontakt@dga-ag.de
* zzgl. Auktionscourtage auf den Zuschlagspreis
  • Tags:
1.628 Besucher