Bitte warten...

Deutsche Internet Immobilien Auktionen

Deutsche Internet Immobilien Auktionen Tel.: 030 - 88 46 88 80
Fax: 030 - 88 46 88 88
E-Mail: kontakt@dga-ag.de

Vertragsfreie Waldfläche **überwiegend mit 80-jähriger Kiefer bestockt** nahe des Scharmützelsee

Anlage 1 zum notariellen Grundstückskaufvertrag

Startpreis 1.500 EUR

Auktions-ID 330-0001

Höchstgebot 2.900 EUR *  von 6275C5A4
Bietagent 0 EUR

Um auf dieses Objekt bieten zu können, müssen Sie zuerst einen Bietantrag stellen.

Paketinhalt • 1 Objekt

Datenänderung

19.05.2020
Das Amt Scharmützelsee teilt dem Auktionshaus im Schreiben vom 06.05.2020 unter anderem mit, dass das Grundstück im Flächennutzungsplan der Gemeinde Bad Saarow als Waldfläche ausgewiesen ist und dem Außenbereich gemäß § 35 BauGB zuzuordnen ist.

Objekt-Daten Zuschlag am 09.06.2020 ab 11:00 Uhr
Dokumente
Auktions-ID 330-0001
Standort Deutsche Internet Immobilien Auktionen
Immobilienart Grundstück
Adresse Humboldtstraße
15526 Bad Saarow OT Bad Saarow-Pieskow
Bundesland Brandenburg
Land Deutschland
Grundstücksgröße 1.173 m², lt. Grundbuchangaben.
Baujahr
Grundbuch
Amtsgericht Fürstenwalde/Spree von Bad Saarow-Pieskow, Blatt 551, Flur 17, Flurstück 533
Belastungen im Grundbuch
Abt. II: Keine Eintragungen.

Abt. III: Keine Eintragungen.
Wohnfläche
Wohnfläche Bemerkung
Gewerbefläche
Gewerbefläche Bemerkung
Gesamtfläche
Gesamtfläche Bemerkung
Nutzungsart Vertragsfrei
Aussage Schornsteinfeger
Aussage Bauamt
Das Umweltamt des Landkreises Oder-Spree teilt dem Veräußerer im Schreiben vom 02.04.2019 u.a. mit, dass der Behörde keine Erkenntnisse für das Flurstück vorliegen, die auf einen Altlastenverdacht schließen lassen.

Ergänzend teilt die Behörde dem Veräußerer im Schreiben vom 06.08.2019 mit, dass es sich beim Verkaufsgegenstand um ein Waldgrundstück (Nadelforst ohne Mischbaumarten) im Außenbereich handelt. Das Flurstück befindet sich in keinem Schutzgebiet. Die derzeitige Nutzung als Wald entspricht den Darstellungen des FNP. Eventuelle auf dem Grundstück vorhandene baulichen Anlagen können in dem bisherigen Maße nur weitergenutzt werden, wenn sie mit baurechtlicher Zulassung legal errichtet worden sind, anderenfalls droht dem Grundstückserwerber eine Rückbauverfügung. Da es sich um ein Grundstück in einem sensiblen Naturraum handelt, kann der zukünftige Erwerber auch nicht mit einer nachträglichen Herstellung der Genehmigungsfähigkeit rechnen.

Das Brandenburgische Landesamt für Denkmalpflege und Archäologisches Landesmuseum teilt dem Veräußerer im Schreiben vom 01.04.2019 u.a. mit, dass für den Verkaufsgegenstand kein Hinweis auf ein Bodendenkmal vorliegt. Vorsorglich weist die Behörde darauf hin, dass sich die Liegenschaft nur rund 380 m nordwestlich des Bodendenkmals Nr. 90618 (i.S.d. BbgD SchG § 2 Abs. 1,2 Nr. 4) befindet. Es handelt sich dabei um eine steinzeitliche Siedlung.

Das Bau- und Liegenschaftsamt des Amtes Scharmützelsee teilt dem Veräußerer im Schreiben vom 06.05.2019 mit, dass sich das Grundstück im Außenbereich befindet und im Flächennutzungsplan der Gemeinde Bad Saarow als Wald dargestellt ist. Ein Bebauungsplan bzw. baurechtliche Satzungen bestehen nicht. Das Amt ergänzt im Schreiben vom 18.03.2020 u.a., dass für den Verkaufsgegenstand keine Erschließungs- und Straßenausbaubeiträge offen sind und es sich bei der Humboldtstraße um eine öffentlich gewidmete Gemeindestraße handelt.
Bruttojahresmiete
Bruttojahresmiete Bemerkung
Betriebskostenanteil
Betriebskosten Bemerkung
Nettojahresmiete
Nettojahresmiete Bemerkung
Makrolage
Die Gemeinde Bad Saarow im brandenburgischen Landkreis Oder-Spree ist bekannt ist der Ort für seine heilende Thermalquelle und den mineralreichen Schlamm, der schon am Anfang der Geschichte des Ortes um 1900 zur Kurierung von Hautkrankheiten diente. Der Ort liegt etwa 70 km südöstlich von Berlin. Bad Saarow ist gekennzeichnet durch seine waldreichen und parkähnlichen Grundstücke der Gründerjahre der Villenkolonie nach einer Planung von Ludwig Lesser, Emil Kopp und Ernst Kopp. Therme und Bahnhof liegen auf der Gemarkung des ehemaligen Ritterguts Pieskow.

Bad Saarow liegt an den Landesstraßen L 34 und L 412. Zehn Kilometer nördlich befindet sich die Anschlussstelle Fürstenwalde-West der Autobahn 12, die von Berlin nach Frankfurt (Oder) führt. Auf dem Scharmützelsee verkehrt eine Schifffahrtslinie zwischen Bad Saarow und Wendisch-Rietz. Über Schleusen und Kanäle besteht eine Wasserstraßenverbindung zur Spree.
Mikrolage
Der Verkaufsgegenstand liegt westlich des Scharmützelsees an der Humboldtstraße und überwiegend von weiteren Waldflächen und vereinzelter Wohnbebauung umgeben.
Sanierungsgebiet
Nein
Denkmalschutz
Nein
Denkmalschutz Bemerkung
Keller
Fassade
Fenster
Dach / Dachrinnen / Schornstein
Heizung
Sanitär
Elektro
Treppen
Türen
Erschließung
Der Verkaufsgegenstand liegt an der öffentlich gewidmeten, jedoch in diesem Bereich nicht befestigten Humboldtstraße. Es befinden sich keine Erschließungsmedien im Straßenraum vor dem Grundstück.
Sonstiges
Bitte beachten Sie, dass eine Aktualisierung/ Veränderung der Objektbeschreibung (Detail-Informationen zum Kaufobjekt) bis zum Tag der Zuschlagserteilung möglich ist.

Die Anlage 1 zum notariellen Grundstückskaufvertrag finden Sie unter dem Icon „Drucken“.
Internetadresse Gemeinde www.amt-scharmuetzelsee.de
Behörde Amt Scharmützelsee, Forsthausstraße 4, 15526 Bad Saarow, Tel.: (033631) 45-141
Besichtigungsverm. Außendienst kein
Besichtigung für Kunden
Bitte nehmen Sie für einen Besichtigungstermin Kontakt mit uns auf. Das Auktionshaus weist darauf hin, dass jedes Begehen und Befahren des Objektes auf eigene Gefahr erfolgt und nur mit Zustimmung des Eigentümers erlaubt ist. Die Mitteilung von Angaben durch das Auktionshaus beinhaltet weder eine Zustimmung zum Betreten und Befahren des Objektes noch eine Aussage, dass das Betreten und Befahren des Objektes sicher möglich sind. Die Verkehrssicherungspflicht für das Objekt liegt beim Eigentümer. Das Auktionshaus haftet nicht für etwaige Schäden, die entstehen, wenn Sie das Objekt betreten oder befahren.
Energieausweis
Vertragsbestandteile
Die Grundstücksgrenzen sind nur durch eine Grenzfeststellung bestimmbar. Eine Kostenbeteiligung des Veräußerers ist ausgeschlossen.

Die Veräußerung erfolgt ausweislich des Grundbuches frei von Lasten in Abteilung II und III. Hiervon unberührt bleibt die Übernahme weiterer, etwa vorhandener, aus dem Grundbuch nicht ersichtlicher Lasten und Beschränkungen, insbesondere öffentlich-rechtlicher Lasten einschließlich etwaiger Baulasten sowie nicht im Grundbuch einzutragender Rechte an dem Grundstück ohne Anrechnung auf den Kaufpreis.

Der Veräußerer hat die in ihrem Eigentum befindlichen Objekte nicht versichert. Der Ersteher wird darauf hingewiesen, dass er für ausreichenden Versicherungsschutz ab dem Tage der wirtschaftlichen Übergabe von Lasten und Nutzen zu sorgen hat. Bis zu diesem Zeitpunkt bleibt die Verantwortung für dieses Grundstück selbstverständlich der Bundesrepublik Deutschland (Entschädigungsfonds).

Der Verkauf erfolgt - so wie das Objekt steht und liegt - unter Vereinbarung des umfassenden Haftungsausschlusses gemäß Ziffer 5 und 6 der Versteigerungsbedingungen sowie ohne Räumungsverpflichtung des Veräußerers.
Zusammenfassung
Zum Aufruf kommt eine regelmäßig geschnittene Waldfläche von 1.173 m², lt. Grundbuchangaben.

Der unbebaute Verkaufsgegenstand liegt unmittelbar an der Humboldtstraße und ist überwiegend mit ca. 80-jähriger Kiefer bestockt. Der Unterstand besteht aus ca. 15-jähriger Eiche.

Auf der Fläche befinden sich Reste eines Zauns. Inwieweit vorhandene Einfriedungen mit den tatsächlichen Flurstückgrenzen übereinstimmen wurde durch das Auktionshaus und dem Veräußerer nicht geprüft.

Diese Angaben dienen der beispielhaften Wiedergabe des Zustandes. Es besteht kein Anspruch auf Vollständigkeit der Aufzählung.
Kontakt kontakt@dga-ag.de
Beschreibung
Bemerkung
* zzgl. Auktionscourtage auf den Zuschlagspreis

Ende der Anlage 1 zum notariellen Grundstückskaufvertrag

Bilder 330-0001 - Vertragsfreie Waldfläche **überwiegend mit 80-jähriger Kiefer bestockt** nahe des Scharmützelsee

Verkaufsgegenstand
Zaunreste im Bereich des Verkaufsgegenstandes
Humboldtstraße
Lageskizze
Lageskizze (farbig)
  • Tags:
2.335
Besucher
Das nächste Objekt wird vorbereitet...