Vertragsfreies Grundstück innerhalb eines Neubaugebietes am Stadtrand von Chemnitz

  • Blick auf Verkaufsobjekt und Umgebung - Vertragsfreies Grundstück innerhalb eines Neubaugebietes am Stadtrand von Chemnitz
    Blick auf Verkaufsobjekt und Umgebung
  • Blick auf Verkaufsobjekt und Umgebung - Vertragsfreies Grundstück innerhalb eines Neubaugebietes am Stadtrand von Chemnitz
    Blick auf Verkaufsobjekt und Umgebung
  • Blick auf Verkaufsobjekt und Umgebung - Vertragsfreies Grundstück innerhalb eines Neubaugebietes am Stadtrand von Chemnitz
    Blick auf Verkaufsobjekt und Umgebung
  • Blick auf Verkaufsobjekt und Umgebung - Vertragsfreies Grundstück innerhalb eines Neubaugebietes am Stadtrand von Chemnitz
    Blick auf Verkaufsobjekt und Umgebung
  • Blick auf Verkaufsobjekt und Umgebung - Vertragsfreies Grundstück innerhalb eines Neubaugebietes am Stadtrand von Chemnitz
    Blick auf Verkaufsobjekt und Umgebung
  • Blick auf Verkaufsobjekt und Umgebung - Vertragsfreies Grundstück innerhalb eines Neubaugebietes am Stadtrand von Chemnitz
    Blick auf Verkaufsobjekt und Umgebung
  • Blick auf Verkaufsobjekt und Umgebung - Vertragsfreies Grundstück innerhalb eines Neubaugebietes am Stadtrand von Chemnitz
    Blick auf Verkaufsobjekt und Umgebung
  • Blick auf Umgebung - Vertragsfreies Grundstück innerhalb eines Neubaugebietes am Stadtrand von Chemnitz
    Blick auf Umgebung
  • Lageskizze - Vertragsfreies Grundstück innerhalb eines Neubaugebietes am Stadtrand von Chemnitz
    Lageskizze
  • Lageskizze - Vertragsfreies Grundstück innerhalb eines Neubaugebietes am Stadtrand von Chemnitz
    Lageskizze
  • Vertragsfreies Grundstück innerhalb eines Neubaugebietes am Stadtrand von Chemnitz

Auktions-ID 323-0003

Die Auktion ist für dieses Objekt beendet.
Beendet
17.400 EUR *
SP 9.000 EUR
Höchstgebot

Um auf dieses Objekt bieten zu können, müssen Sie zuerst einen Bietantrag stellen.

Objekt-Daten

  • Standort
    Deutsche Internet Immobilien Auktionen
  • Titel Vertragsfreies Grundstück innerhalb eines Neubaugebietes am Stadtrand von Chemnitz
  • Immobilienart Grundstück
  • Adresse
    Max-Opitz-Straße
    09123 Chemnitz ST Hutholz
  • Bundesland Sachsen
  • Land Deutschland
  • Grundstücksgröße 1.509 m², lt. Grundbuchangabe.
  • Grundbuch
    Amtsgericht Chemnitz von Markersdorf, Blatt 1445, Flurstück 700
  • Belastungen im Grundbuch
    Abt. II: Noch einzutragender Sanierungsvermerk.

    Abt. III: Keine Eintragungen.

    Der Ersteher übernimmt den möglicherweise noch zur Eintragung kommenden Sanierungsvermerk in Abt. II des Grundbuches als nicht wertmindernd auf den Kaufpreis.
  • Nutzungsart Vertragsfrei
  • Aussage Bauamt
    Die Stadt Chemnitz, Fachbereich Baugenehmigungsamt, teilte gemäß Schreiben vom 22.10.2019 mit, dass das Grundstück unbebaut ist und Mängel oder behördliche Auflagen nicht bekannt sind. Das Grundstück befindet sich nicht innerhalb eines Bebauungsplanes. Es liegt aus bauplanungsrechtlicher Sicht im Außenbereich (siehe § 35 BauGB). Das Flurstück befindet sich im Geltungsbereich des rechtskräftigen Flächennutzungsplanes der Stadt Chemnitz. Des Weiteren befindet es sich im Geltungsbereich des förmlich festgesetzten Sanierungsgebietes „SG Stadtumbau I“.

    Der Fachbereich Stadtplanungsamt teilte gemäß Fax vom 11.10.2019 mit, dass keine Beschlüsse im Sinne des BauGB oder nach dem Kommunalabgabengesetz gefasst sind, wonach im Jahr 2020 Erschließungskosten oder Ausbaubeiträge anfallen.

    Der Fachbereich Umweltamt teilte gemäß Schreiben vom 01.10.2019 mit, dass nach derzeitigem Kenntnisstand kein Altlastenverdacht für das Flurstück vorliegt. Es ist nicht im Sächsischen Altlastenkataser als Altlastenverdachtsfläche registriert.
  • Makrolage
    Chemnitz ist eine kreisfreie Stadt im Südwesten des Freistaates Sachsen und dessen drittgrößte Großstadt nach Leipzig und Dresden. Chemnitz bildet mit den beiden anderen sächsischen Großstädten Leipzig und Dresden ein Städtedreieck, wobei Chemnitz den südwestlichen Eckpunkt bildet. Die Stadt gehörte in den vergangenen Jahren zu den wachstumsstärksten in Deutschland.

    Die Stadt liegt im Erzgebirgsbecken, umrahmt von Ausläufern des Erzgebirges im Süden und von Höhen des Mittelsächsischen Berglandes im Norden. Der namensgebende Fluss verläuft durch die am Nordrand des Erzgebirges im Erzgebirgsbecken liegende Stadt. Chemnitz ist Hauptsitz der Landesdirektion Sachsen und Teil der Metropolregion Mitteldeutschland.

    Mit ihrer über 200-jährigen Industriegeschichte ist die Stadt heute ein Technologiestandort mit den Branchenschwerpunkten Automobil- und Zulieferindustrie, Informationstechnologie sowie Maschinen- und Anlagenbau. Chemnitz ist Standort einer Technischen Universität.

    Durch das Chemnitzer Stadtgebiet führen die B 95, B 107, B 169, B 173 und B 174. Sämtliche Bundesstraßen bilden den südöstlichen Teil des sogenannten Cityrings, der das Stadtzentrum vollständig umschließt. Chemnitz wird von zwei Autobahnen durchzogen. Durch das nordwestliche Stadtgebiet führt als Ost-West-Achse die A 4 Erfurt - Dresden, die am Kreuz Chemnitz mit der von Hof durch die westlich gelegenen Stadtteile kommende A 72 trifft.

    Der Stadtteil Hutholz liegt im Süden von Chemnitz. Zwei Straßenbahnlinien führen von Hutholz über Morgenleite ins Stadtzentrum.
  • Mikrolage
    Das Objekt befindet sich südlich vom Stadtzentrum im Stadtteil Hutholz, innerhalb eines Neubaugebietes, hinter der Wohnbebauung Max-Opitz-Straße 2.

    Umliegend befinden sich Mehrfamilienhäuser und Reihenhausbebauung mit Einfamilienhäusern sowie Grün-, bewaldete und Landwirtschaftsflächen. Haltestellen des öffentlichen Nahverkehrs (Bus und Tram) befinden sich in der Nähe.
  • Sanierungsgebiet
    Ja
  • Denkmalschutz
    Keine Angabe
  • Sonstiges
    Bitte beachten Sie, dass eine Aktualisierung / Veränderung der Objektbeschreibung (Detail-Informationen zum Kaufobjekt) bis zum Tag der Zuschlagserteilung möglich ist.

    Die Anlage 1 zum notariellen Grundstückskaufvertrag finden Sie unter dem Icon „Drucken“.
  • Internetadresse Gemeinde
    www.chemnitz.de
  • Behörde Stadtverwaltung Chemnitz, Friedensplatz 1, 09111 Chemnitz, Tel.: 0371/ 488 6301
  • Besichtigung für Kunden
    Bitte nehmen Sie für einen Besichtigungstermin Kontakt mit uns auf. Das Auktionshaus weist darauf hin, dass jedes Begehen und Befahren des Objektes auf eigene Gefahr erfolgt und nur mit Zustimmung des Eigentümers erlaubt ist. Die Mitteilung von Angaben durch das Auktionshaus beinhaltet weder eine Zustimmung zum Betreten und Befahren des Objektes noch eine Aussage, dass das Betreten und Befahren des Objektes sicher möglich sind. Die Verkehrssicherungspflicht für das Objekt liegt beim Eigentümer. Das Auktionshaus haftet nicht für etwaige Schäden, die entstehen, wenn Sie das Objekt betreten oder befahren.
  • Vertragsbestandteile
    Der Ersteher übernimmt den möglicherweise noch zur Eintragung kommenden Sanierungsvermerk in Abt. II des Grundbuches als nicht wertmindernd auf den Kaufpreis.

    Das Objekt befindet sich im förmlich festgesetzten Sanierungsgebiet. Der Kaufvertrag bedarf zu seiner Wirksamkeit der Genehmigung durch die Sanierungsverwaltungsstelle. Für den Fall, dass diese von der Verwaltungsbehörde verweigert wird, behält sich der Veräußerer vor, von dem Kaufvertrag zurückzutreten.

    Unabhängig vom Vorliegen der sanierungsrechtlichen Genehmigung ist der Kaufpreis termingerecht zu hinterlegen.

    Die Grundstücksgrenzen sind nur durch eine Grenzfeststellung bestimmbar. Eine Kostenbeteiligung des Veräußerers ist ausgeschlossen.

    Der Verkauf erfolgt - so wie das Objekt steht und liegt - unter Vereinbarung des umfassenden Haftungsausschlusses gemäß Ziffer 5 und 6 der Versteigerungsbedingungen sowie ohne Räumungsverpflichtung des Veräußerers.
  • Zusammenfassung
    Zum Aufruf kommt ein vertragsfreies, unregelmäßig geschnittenes Grundstück mit einer Grundstücksgröße von 1.509 m², lt. Grundbuchangabe.

    Es handelt sich um eine unbebaute, überwiegend gepflegte Grünfläche mit einzelnen Laubbäumen.

    Das Grundstück erstreckt sich anfangs als schmaler Streifen von der Max-Opitz-Straße nach Westen und endet in einer ca. 950 m² großen Fläche, die lt. Flächennutzungsplan als Wohnbaufläche ausgewiesen ist.

    Die endgültige und verbindliche Nutzungs-/Bebauungsmöglichkeit für dieses Grundstück konnte vom Auktionshaus nicht geklärt werden. Die Bebauungsmöglichkeit ist abschließend nur über eine Bauvoranfrage zu klären. Für eine mögliche Bebauung übernimmt das Auktionshaus keine Haftung.

    Nördlich vom Grundstück führt eine Hochspannungsleitung entlang.

    Die genauen Grundstücksgrenzen sind vor Ort nicht eindeutig bestimmbar.

    Diese Angaben dienen der beispielhaften Wiedergabe des Zustandes. Es besteht kein Anspruch auf Vollständigkeit der Aufzählung.
  • Kontakt
    kontakt@dga-ag.de
* zzgl. Auktionscourtage auf den Zuschlagspreis
  • Tags:
2.210 Besucher