Deutsche Internet Immobilien Auktionen

Deutsche Internet Immobilien Auktionen Tel.: 030 - 88 46 88 80
Fax: 030 - 88 46 88 88
E-Mail: kontakt@dga-ag.de

Leerstehende Scheune am Ortsrand ++ Lage im Innenbereich gemäß § 34 BauGB / Wohnbaufläche gemäß Flächennutzungsplan ++

Anlage 1 zum notariellen Grundstückskaufvertrag

Startpreis 2.500 EUR

Datenänderung

09.09.2019
Die Stadt Zeitz teilt dem Auktionshaus im Schreiben vom 30.08.2019 für das Flurstück 57/3 der Flur 2 unter anderem mit, dass das Flurstück im Innenbereich gemäß § 34 BauGB liegt und im rechtskräftigen Flächennutzungsplan als allgemeine Wohnbaufläche ausgewiesen ist. Denkmalschutz besteht nicht. Erschließungskosten im Sinne des BauGB und/oder Straßenausbaubeiträge nach dem Kommunalabgabengesetz fallen im Jahr 2019/20 nicht an.

Objekt-Daten Beendet
Dokumente
Auktions-ID 314-0012
Standort Deutsche Internet Immobilien Auktionen
Immobilienart Sonstige
Adresse Am Friedhof ( neben Hausnummer 2) Ecke Heide zu Koyne
06712 Zeitz (Elster) OT Kayna
Bundesland Sachsen-Anhalt
Land Deutschland
Grundstücksgröße 1.349 m², lt. Grundbuchangaben.
Baujahr Ca. 1920, lt. Angabe des Veräußerers.
Grundbuch
Amtsgericht Zeitz von Kayna, Blatt 985, Flur 2, Flurstück 57/4

sowie

Amtsgerichts Zeitz von Kayna, Blatt 1389, Flur 2, Flurstück 57/3 (Teilfläche)
Belastungen im Grundbuch
Blatt 985:

Abt. II: Keine Eintragungen.

Abt. III: Keine Eintragungen.

Blatt 1389:

Abt. II, lfd. Nr. 2, lastend auf Flurstück 57/3: Vormerkung zur Sicherung des bedingten Anspruches auf Rückübertragung des Eigentums für eine Privatperson.

Abt. III: Keine Eintragungen.

Der Veräußerer verpflichtet sich zur Löschung der Eintragung in Abt. II, lfd. 2 des Grundbuchblattes 1389.

Eventuelle, nach den gesetzlichen Bestimmungen noch einzutragende Dienstbarkeiten und Sanierungsvermerke sind vom Ersteher ohne Anrechnung auf den Kaufpreis als nicht wertmindernd zu übernehmen.
Wohnfläche
Wohnfläche Bemerkung
Gewerbefläche
Gewerbefläche Bemerkung
Gesamtfläche
Gesamtfläche Bemerkung
Nutzungsart Leerstehend
Aussage Schornsteinfeger
Aussage Bauamt
Die Stadt Zeitz teilt dem Auktionshaus im Schreiben vom 01.08.2018 für das Flurstück 57/4 u.a. mit, dass lt. Aktenlage der Behörde keine Auflagen und/ oder Mängel bestehen. Das Grundstück befindet sich im Innenbereich gemäß § 34 BauGB und ist im rechtskräftigen Flächennutzungsplan als Wohnbaufläche ausgewiesen. Gemäß Schreiben der Stadt Zeitz -FB Baurecht, SG Bauordnung- vom 29.06.2018 sind für das Flurstück 57/4 keine Eintragungen im Baulastenverzeichnis vorgenommen worden.
Bruttojahresmiete
Bruttojahresmiete Bemerkung
Betriebskostenanteil
Betriebskosten Bemerkung
Nettojahresmiete
Nettojahresmiete Bemerkung
Makrolage
Die Stadt Zeitz im sachsen-anhaltinischen Burgenlandkreis liegt im äußersten Süden des Bundeslandes an der Weißen Elster im Dreiländereck von Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt etwa 40 km südlich von Leipzig und etwa 25 nördlich von Gera. Die Kernstadt gliedert sich in die Unterstadt an der Elster und die Oberstadt am und auf dem Berg. Das Stadtgebiet grenzt im Südosten an die Landesgrenze nach Thüringen.

Bekannt ist die Stadt unter anderem durch das im Barockstil erbaute Schloss Moritzburg, die Maschinenfabrik ZEMAG sowie die Klavierfabriken Hölling und Spangenberg. Heute profitiert Zeitz durch seine gute Anbindung an die Infrastruktur, seiner Nähe zu Leipzig und den zahlreichen Unternehmensansiedlungen in und um Zeitz wie beispielsweise dem ´Chemie- und Industriepark Zeitz´. Die B2, B 91 und B 180 queren die Stadt.

Der Ortsteil Kayna liegt etwa 9 km südöstlich von Zeitz und ca. 20 km westlich von Altenburg. Die B 180 verläuft in ca. 10 km Entfernung. Ein Anschluss an die A 4 besteht in ca. 20 km.
Mikrolage
Der Verkaufsgegenstand liegt in nordwestlicher Ortsrandlage von Kayna und verfügt über einen direkten Anschluss zu den Straßen ´Am Friedhof´ und ´Heide zu Koyne´. Etwa 200 m entfernt liegt eine Kirche.
Sanierungsgebiet
Nein
Denkmalschutz
Keine Angabe
Denkmalschutz Bemerkung
Keller
Fassade
Fenster
Dach / Dachrinnen / Schornstein
Heizung
Sanitär
Elektro
Treppen
Türen
Erschließung
Sonstiges
Bitte beachten Sie, dass eine Aktualisierung/ Veränderung der Objektbeschreibung (Detail-Informationen zum Kaufobjekt) bis zum Tag der Zuschlagserteilung möglich ist.

Die Anlage 1 zum notariellen Grundstückskaufvertrag finden Sie unter dem Icon „Drucken“.
Internetadresse Gemeinde www.zeitz.de
Behörde Stadt Zeitz, Altmarkt 1, 06712 Zeitz, Tel.: 03441/83-0
Besichtigungsverm. Außendienst kein
Besichtigung für Kunden
Bitte nehmen Sie für einen Besichtigungstermin Kontakt mit uns auf. Das Auktionshaus weist darauf hin, dass jedes Begehen und Befahren des Objektes auf eigene Gefahr erfolgt und nur mit Zustimmung des Eigentümers erlaubt ist. Die Mitteilung von Angaben durch das Auktionshaus beinhaltet weder eine Zustimmung zum Betreten und Befahren des Objektes noch eine Aussage, dass das Betreten und Befahren des Objektes sicher möglich sind. Die Verkehrssicherungspflicht für das Objekt liegt beim Eigentümer. Das Auktionshaus haftet nicht für etwaige Schäden, die entstehen, wenn Sie das Objekt betreten oder befahren.
Energieausweis
Vertragsbestandteile
Der Verkauf erfolgt - so wie das Objekt steht und liegt - unter Vereinbarung des umfassenden Haftungsausschlusses gemäß Ziffer 5 und 6 der Versteigerungsbedingungen sowie ohne Räumungsverpflichtung des Veräußerers.
Zusammenfassung
Zum Aufruf kommt ein unregelmäßig geschnittenes Grundstück mit einer Gesamtgröße von ca. 1.349 m², bestehend aus dem kompletten Flurstück 57/4 der Flur 2 mit einer Größe von 1.089 m², lt. Grundbuchangabe und der noch zu vermessenen Teilfläche von 260 m² aus dem angrenzenden Flurstück 57/3 der Flur 2.

Die Teilfläche des Flurstückes 57/3, mit einer Größe von ca. 260 m², ist im beigefügten - nicht maßstabsgerechten - Lageplan, auf welchen verwiesen wird, mit A-B-C-D-E-F-G-A bezeichnet. Das Leistungsbestimmungsrecht, insbesondere auch das der Bestimmung der konkreten Grenzpunkte, steht insoweit dem Veräußerer der Teilfläche zu, der dieses vertragsgemäß unter Umsetzung der der Urkunde beigefügten Planskizze auszuüben hat. Im Zweifel ist ein nicht aus der Skizze unmittelbar bestimmbarer Grenzpunkt in Ausübung dieses Leistungsbestimmungsrechtes so vom Veräußerer festzulegen, dass die angegebene Grundstücksgröße unter Wahrung der in der Skizze bestimmten geometrischen Form möglichst erreicht wird. Der Veräußerer der Teilfläche wird die Teilung und Vermessung beauftragen und bezahlen.

Das Grundstück ist mit einer Scheune im Grenzbebauung zum benachbarten Fremdflurstück bebaut. Das Vordach der Scheune ragt in den Grundstücksbereich des in Fremdeigentum verbleibenden Teils des Flurstückes 57/3 hinein.

Nach Schätzungen ist die leerstehende Scheune in Fachwerkbauweise um 1920 errichtet worden. Sie besitzt ein Natursteinfundament sowie -sockel, auf dem das Fachwerk errichtet ist. Die Ausfachungen wurden mit Ziegelsteinen vorgenommen und sind verputzt. Das Dach ist mit Asbest eingedeckt. Die Scheune hat die Maße von ca. 15 m x 40 m. Die Bausubstanz weist erhebliche Mängel auf (Mauerwerks- und Putzschäden, Holzbefall, aufsteigende Feuchtigkeit), Dachschäden sind vorhanden. Es besteht umfassender Instandsetzungs-, Sanierungs- u. Modernisierungsbedarf.

Die endgültige und verbindliche Bebauungsmöglichkeit für dieses Grundstück konnte vom Veräußerer und Auktionshaus nicht geklärt werden. Für eine mögliche Bebauung übernehmen Veräußerer und Auktionshaus keine Haftung. Die Bebauungsmöglichkeit ist abschließend nur über eine Bauvoranfrage zu klären.

Eine Besichtigung des Verkaufsgegenstandes durch einen Mitarbeiter des Auktionshauses fand nicht statt.

Diese Angaben dienen der beispielhaften Wiedergabe des Zustandes. Es besteht kein Anspruch auf Vollständigkeit der Aufzählung.
Kontakt kontakt@dga-ag.de
Beschreibung
Bemerkung
* zzgl. Auktionscourtage auf den Zuschlagspreis

Ende der Anlage 1 zum notariellen Grundstückskaufvertrag

Bilder 314-0012 - Leerstehende Scheune am Ortsrand ++ Lage im Innenbereich gemäß § 34 BauGB / Wohnbaufläche gemäß Flächennutzungsplan ++

Blick auf den Verkaufsgegenstand
Blick auf den Verkaufsgegenstand
Blick auf den Verkaufsgegenstand mit benachbarter Bebauung
Blick auf den Verkaufsgegenstand mit benachbarter Bebauung
Detail-Schäden am Gebäude
Detail-Schäden am Gebäude
Detail - Schäden am Gebäude
Lageskizze farbig mit Einzeichnung der Teilfläche
Teilflächenkarte - Anlage 2 zum Grundstückskaufvertrag
  • Tags:
1.857
Besucher
Das nächste Objekt wird vorbereitet...