Deutsche Internet Immobilien Auktionen

Deutsche Internet Immobilien Auktionen Tel.: 030 - 88 46 88 80
Fax: 030 - 88 46 88 88
E-Mail: kontakt@dga-ag.de

Bestandteil der Straße ´Zum Kiesgrund´ innerhalb eines Wohngebietes in der Nähe des Großen Müggelsees in Berlin

Anlage 1 zum notariellen Grundstückskaufvertrag

Startpreis 1.000 EUR

Auktions-ID 311-0001

Startpreis 1.000 EUR *  von
Bietagent 0 EUR

Um auf dieses Objekt bieten zu können, müssen Sie zuerst einen Bietantrag stellen.

Datenänderung

15.07.2019
Das Bezirksamt Treptow-Köpenick von Berlin - Abteilung Bauen, Stadtentwicklung und öffentliche Ordnung - teilt dem Auktionshaus im Fax vom 15.07.2019 mit, dass keine Erschließungskosten im Sinne des BauGB und/oder Ausbaubeiträge nach dem Kommunalabgabengesetz im Jahr 2019/2020 anfallen.

Objekt-Daten Zuschlag am 08.08.2019 ab 11:00 Uhr
Dokumente
Auktions-ID 311-0001
Standort Deutsche Internet Immobilien Auktionen
Immobilienart Grundstück
Adresse Zum Kiesgrund (neben Nr. 39)
12559 Berlin Treptow-Köpenick OT Müggelheim
Bundesland Berlin
Land Deutschland
Grundstücksgröße 74 m², lt. Grundbuchangabe.
Baujahr
Grundbuch
Amtsgericht Köpenick von Köpenick, Blatt 27043N, Flur 104, Flurstück 174
Belastungen im Grundbuch
Abt. II: Keine Eintragungen.

Abt. III: Keine Eintragungen.
Wohnfläche
Wohnfläche Bemerkung
Gewerbefläche
Gewerbefläche Bemerkung
Gesamtfläche
Gesamtfläche Bemerkung
Nutzungsart Vertragslose Nutzung
Aussage Schornsteinfeger
Aussage Bauamt
Das Bezirksamt Treptow-Köpenick von Berlin teilt im Schreiben vom 19.06.2019 dem Veräußerer mit, dass für das Flurstück 174, der Flur 104 keine Baulast im Baulastenverzeichnis eingetragen ist.

Weiterhin teilt des Bezirksamt Treptow-Köpenick von Berlin per E-Mail vom 04.04.2019 dem Veräußerer mit, dass das Flurstück 174, der Flur 104 kein öffentliches Straßenland im Sinne von § 2 Berliner Straßengesetz darstellt und das Flurstück insoweit auch nicht der Straßenbaulast durch das Land Berlin nach § 7 Berliner Straßengesetz unterliegt.

Des Weiteren teilte das Bezirksamt Treptow-Köpenick von Berlin im Schreiben vom 07.09.2018 dem Veräußerer mit, dass das Flurstück 174, der Flur 104 nicht im Bodenbelastungskataster Berlin registriert ist und nach den im Fachbereich Umweltschutz vorliegenden Akten ergeben sich keine Hinweise zu altlastenrelevanten Nutzungen und zu Havarien mit wassergefährdenden Stoffen auf dieser Fläche.
Bruttojahresmiete
Bruttojahresmiete Bemerkung
Betriebskostenanteil
Betriebskosten Bemerkung
Nettojahresmiete
Nettojahresmiete Bemerkung
Makrolage
Berlin ist Bundeshauptstadt und Regierungssitz Deutschlands. Als Stadtstaat ist Berlin ein eigenständiges Land und bildet das Zentrum der Metropolregion Berlin/Brandenburg. Berlin ist mit 3,4 Millionen Einwohnern die bevölkerungsreichste und flächengrößte Stadt Deutschlands.

Der Bezirk Treptow-Köpenick ist der neunte Verwaltungsbezirk von Berlin. Mit 18,9 % der Stadtfläche Berlins ist er der flächenmäßig größte Bezirk.

Der Bezirk liegt im Südosten von Berlin. Etwa drei Viertel des Areals bestehen aus Wasser wie dem Müggelsee, Wald und Parks. Der Bezirk Treptow-Köpenick weist mit 36,5 % die größte Wasserfläche und mit 42,8 % die größte Waldfläche Berlins auf.

Der Ortsteil Baumschulenweg befindet sich im nordwestlichen Teil des Bezirks Treptow-Köpenick, an der Bezirksgrenze zu Neukölln. Im Bezirk Treptow-Köpenick grenzen im Norden der Ortsteil Plänterwald und im Osten die Ortsteile Oberschöneweide, Niederschöneweide und Johannisthal an Baumschulenweg. Im Bezirk Neukölln bilden von Nord nach Süd die Ortsteile Neukölln, Britz und Rudow die Nachbarortsteile.

An der nordöstlichen Grenze fließt die Spree und an der südwestlichen Grenze der Teltowkanal an Baumschulenweg vorbei. Verbunden wird die Spree mit dem Teltowkanal durch den Britzer Verbindungskanal.

Der nordöstliche Teil Baumschulenwegs ist ein dicht bebautes Wohngebiet, in dem sich außer den kommunalen Einrichtungen einige Sportanlagen befinden.

Der Ortsteil Müggelheim liegt im Stadtforst südlich des Müggelsees und östlich der Müggelberge.
Mikrolage
Das Flurstück liegt im nördlichen Bereich des Ortsteils Müggelheim, innerhalb eines Wohngebietes und hier vor dem Wohngrundstück Zum Kiesgrund 39.

Der Große Müggelsee befindet sich ca. 1 km LL nördlich.
Sanierungsgebiet
Nein
Denkmalschutz
Nein
Denkmalschutz Bemerkung
Keller
Fassade
Fenster
Dach / Dachrinnen / Schornstein
Heizung
Sanitär
Elektro
Treppen
Türen
Erschließung
Sonstiges
Bitte beachten Sie, dass eine Aktualisierung / Veränderung der Objektbeschreibung (Detail-Informationen zum Kaufobjekt) bis zum Tag der Zuschlagserteilung möglich ist.

Die Anlage 1 zum notariellen Grundstückskaufvertrag finden Sie unter dem Icon „Drucken“.
Internetadresse Gemeinde www.berlin.de
Behörde Bezirksamt Treptow-Köpenick, Rathaus Köpenick, Alt-Köpenick 21, 12555 Berlin, Tel.: 030/ 90 297 0
Besichtigung für Kunden
Bitte nehmen Sie für einen Besichtigungstermin Kontakt mit uns auf. Das Auktionshaus weist darauf hin, dass jedes Begehen und Befahren des Objektes auf eigene Gefahr erfolgt und nur mit Zustimmung des Eigentümers erlaubt ist. Die Mitteilung von Angaben durch das Auktionshaus beinhaltet weder eine Zustimmung zum Betreten und Befahren des Objektes noch eine Aussage, dass das Betreten und Befahren des Objektes sicher möglich sind. Die Verkehrssicherungspflicht für das Objekt liegt beim Eigentümer. Das Auktionshaus haftet nicht für etwaige Schäden, die entstehen, wenn Sie das Objekt betreten oder befahren.
Energieausweis
Vertragsbestandteile
Die Grundstücksgrenzen sind nur durch eine Grenzfeststellung bestimmbar. Eine Kostenbeteiligung des Veräußerers ist ausgeschlossen.

Der Verkauf erfolgt - so wie das Objekt steht und liegt - unter Vereinbarung des umfassenden Haftungsausschlusses gemäß Ziffer 5 und 6 der Versteigerungsbedingungen sowie ohne Räumungsverpflichtung des Veräußerers.
Zusammenfassung
Zum Aufruf kommt das Flurstück 174, der Flur 104 mit einer Grundstücksgröße von 74 m², lt. Grundbuchangabe, welches Bestandteil der Straße ´Zum Kiesgrund´ ist.

Der Bereich in dem sich das Verkaufsflurstück befindet, stellt sich als unbefestigte Stichstraße dar, die als Zuwegung zu den Wohngrundstücken Zum Kiesgrund 15 bis 37 (ungerade Nrn.) genutzt wird.

Lt. Angabe des Bezirksamtes Treptow-Köpenick von Berlin ist für das Flurstück weder eine Baulast eingetragen, noch stellt das Flurstück öffentliches Straßenland dar. Dem Veräußerer liegt auch keine vertragliche Vereinbarung über die Nutzung vor. Daher erfolgt die Nutzung vertragslos und es obliegt dem Ersteher, hier eine vertragliche Regelung herbeizuführen.

Inwieweit die Einfriedung des angrenzenden Grundstücks Zum Kiesgrund 39 der tatsächlichen Grundstücksgrenze entspricht, konnte nicht geklärt werden. Die genauen Grundstücksgrenzen sind vor Ort nicht eindeutig bestimmbar.

Eine Besichtigung des Objektes fand durch das Auktionshaus nicht statt. Alle Angaben wurden vom Veräußerer übermittelt.

Diese Angaben dienen der beispielhaften Wiedergabe des Zustandes. Es besteht kein Anspruch auf Vollständigkeit der Aufzählung.
Kontakt kontakt@dga-ag.de
Beschreibung
Bemerkung
* zzgl. Auktionscourtage auf den Zuschlagspreis

Ende der Anlage 1 zum notariellen Grundstückskaufvertrag

Bilder 311-0001 - Bestandteil der Straße ´Zum Kiesgrund´ innerhalb eines Wohngebietes in der Nähe des Großen Müggelsees in Berlin

Blick auf Verkaufsfläche und Umgebung
Blick auf Verkaufsfläche und Umgebung
Blick auf Verkaufsfläche und Umgebung
Lageskizze
Lageskizze
  • Tags:
435
Besucher
Das nächste Objekt wird vorbereitet...