Deutsche Internet Immobilien Auktionen

Deutsche Internet Immobilien Auktionen Tel.: 030 - 88 46 88 80
Fax: 030 - 88 46 88 88
E-Mail: kontakt@dga-ag.de

Vertragsfreie Wald- & Moorfläche etwa 26 km nordwestlich von Hamburg

Anlage 1 zum notariellen Grundstückskaufvertrag

Startpreis 2.500 EUR

Datenänderung

Objekt-Daten Beendet
Dokumente
Auktions-ID 307-0020
Standort Deutsche Internet Immobilien Auktionen
Immobilienart Grundstück
Adresse Wohldweg (Lage: östlich der Straße im Waldgebiet) bzw. westlich des Moorweges
25494 Borstel-Hohenraden
Bundesland Schleswig-Holstein
Land Deutschland
Grundstücksgröße 5.282 m² lt. Grundbuchangaben
Baujahr
Grundbuch
Amtsgericht Pinneberg von Borstel, Blatt 714, Flur 2, Flurstück 101
Belastungen im Grundbuch
Abt. II, laufende Nummer 1: Die Verpflichtung zur Unterhaltung einer Befriedung von 275,1 m am Gehege Hanredder Nr. 41 gegen den Genuß des auf der Strecke wachsenden Knickbusches für den Königlichen Forstfiskus. Eingetragen aufgrund der Gesetze vom 27.05.1873 und 31.01.1879 am 10.11.1886.

Abt. II, laufende Nummer 2: Die Verpflichtung zur Unterhaltung einer Befriedung von 149 m am Gehege Ortholz-District 42 für den Königlichen Forstfiskus gegen den Genuß des auf der Strecke wachsenden Knickbusches.

Abt. III: Keine Eintragungen.

Der Ersteher übernimmt die Eintragungen in Abt. II, laufende Nummern 1 und 2 des Grundbuches als nicht wertmindernd auf den Kaufpreis.
Wohnfläche
Wohnfläche Bemerkung
Gewerbefläche
Gewerbefläche Bemerkung
Gesamtfläche
Gesamtfläche Bemerkung
Nutzungsart Vertragsfrei
Aussage Schornsteinfeger
Aussage Bauamt
Das Amt Pinnau teilt dem Auktionshaus im Telefonat vom April 2018 unverbindlich unter anderem mit, dass der Verkaufsgegenstand ein ca. 238 m langes und ca. 28 m breites Flurstück ist. Die Erreichbarkeit ist über einen Waldweg gegeben. Laut Flächennutzungsplan ist das Grundstück dem Außenbereich (siehe § 35 BauGB) zuzuordnen und als Landwirtschaftsfläche ausgewiesen.

Tatsächlich handelt es sich im vorderen Bereich (etwa 1/3) um Wald. Der gesamte hintere Bereich ist eine Moorfläche. Der Bereich in dem der Verkaufsgegenstand liegt wurde einst zum Torfstechen genutzt. Der Bereich wird heute nicht mehr bewirtschaftet.

Der Kreis Pinneberg - Fachdienst Planen und Bauen - teilt einem Mitarbeiter des Auktionshauses telefonisch am 10.05.2019 mit, dass keine schriftlichen Auskünfte zur planungsrechtlichen Sitaution des Verkaufsgegenstandes erteilt werden. Fernmündlich wurde dem Auktionshaus mitgeteilt, dass das Grundstück im Außenbereich gemäß § 35 BauGB liegt und im rechtskräftigen Flächennutzungsplan als Waldfläche ausgewiesen ist.

Der Kreis Pinneberg - der Landrat als untere Naturschutzbehörde - teilt dem Auktionshaus schriftlich am 10.05.2019 mit, dass es sich bei der Fläche um einen gesetzlich geschützten Biotop gemäß § 30 Abs. 2 Nr. 2 BNatschG handelt.
Bruttojahresmiete
Bruttojahresmiete Bemerkung
Betriebskostenanteil
Betriebskosten Bemerkung
Nettojahresmiete
Nettojahresmiete Bemerkung
Makrolage
Borstel-Hohenraden ist eine Gemeinde im Kreis Pinneberg in Schleswig-Holstein. Die Gemeinde besteht aus den beiden Dörfern Borstel und Hohenraden.

Durch den Ort führt die Landesstraße Nr. 76, die Pinneberg und Quickborn sowie die beiden Autobahnen A7 Hamburg-Flensburg und A23 Hamburg-Itzehoe miteinander verbindet.

Borstel-Hohenraden wird zwar einerseits noch von der Landwirtschaft geprägt, ist aber auch ein beliebter Wohnort im Hamburger Umland. Strukturell her hat sich die Gemeinde Borstel-Hohenraden in den vergangenen Jahren von einer Agrargemeinde zu einer Wohngemeinde entwickelt, dennoch ist das Gemeindegebiet auch heute noch landwirtschaftlich geprägt.
Mikrolage
Der Verkaufsgegenstand liegt nördlich, außerhalb des Ortes.

Etwa 700 m nördlich des Reitvereines in der Straße Moorweg bzw. eines Landwirtschaftsbetriebes in der Straße Wohldweg befindet sich der Verkaufsgegenstand innerhalb einer größeren Forstfläche. Die unmittelbare Umgebung ist ferner von Landwirtschaftsflächen geprägt.
Sanierungsgebiet
Nein
Denkmalschutz
Nein
Denkmalschutz Bemerkung
Keller
Fassade
Fenster
Dach / Dachrinnen / Schornstein
Heizung
Sanitär
Elektro
Treppen
Türen
Erschließung
Der Verkaufsgegenstand ist medientechnisch nicht erschlossen.
Sonstiges
Bitte beachten Sie, dass eine Aktualisierung/ Veränderung der Objektbeschreibung (Detail-Informationen zum Kaufobjekt) bis zum Tag der Zuschlagserteilung möglich ist.

Die Anlage 1 zum notariellen Grundstückskaufvertrag finden Sie unter dem Icon „Drucken“.
Internetadresse Gemeinde www.amt-pinnau.de
Behörde Amt Pinnau, Hauptstr. 60, 25462 Rellingen, Tel.: 04101/7972-0, Fax: 04101/7972-248
Besichtigungsverm. Außendienst kein
Besichtigung für Kunden
Bitte nehmen Sie für einen Besichtigungstermin Kontakt mit uns auf. Das Auktionshaus weist darauf hin, dass jedes Begehen und Befahren des Objektes auf eigene Gefahr erfolgt und nur mit Zustimmung des Eigentümers erlaubt ist. Die Mitteilung von Angaben durch das Auktionshaus beinhaltet weder eine Zustimmung zum Betreten und Befahren des Objektes noch eine Aussage, dass das Betreten und Befahren des Objektes sicher möglich sind. Die Verkehrssicherungspflicht für das Objekt liegt beim Eigentümer. Das Auktionshaus haftet nicht für etwaige Schäden, die entstehen, wenn Sie das Objekt betreten oder befahren.
Energieausweis
Vertragsbestandteile
Die Grundstücksgrenzen sind nur durch eine Grenzfeststellung bestimmbar. Eine Kostenbeteiligung des Veräußerers ist ausgeschlossen.

Die Versteigerung erfolgt im Auftrag des Nachlasspflegers. Der Kaufvertragsabschluss bedarf zu seiner Wirksamkeit einer Genehmigung des zuständigen Gerichtes und deren Zustellung. Der Kaufpreis - mit Ausnahme der Bietungssicherheit - braucht erst einen Monat nach Zugang einer Mitteilung des Notars über die erfolgte Zustellung hinterlegt zu werden.

Es wird darauf verwiesen, dass bei dem Kaufvertrag mit einer längeren Abwicklungsdauer zu rechnen ist.

Der Verkauf erfolgt - so wie das Objekt steht und liegt - unter Vereinbarung des umfassenden Haftungsausschlusses gemäß Ziffer 5 und 6 der Versteigerungsbedingungen sowie ohne Räumungsverpflichtung des Veräußerers.
Zusammenfassung
Zum Aufruf kommt eine vertragsfreie Wald- (zu etwa 1/3 der Grundstücksfläche) & Moorfläche mit einer Grundstücksgröße von 5.282 m².

Laut unverbindlicher Auskunft des Amtes Pinnau wurde in der Vergangenheit in dem Gebiet in dem das Objekt liegt Torf abgebaut.

Aktuell wird dieses Gebiet nicht mehr bewirtschaftet. Grundstück und Umgebung sind bewaldet und naturbelassen.

Diese Angaben dienen der beispielhaften Wiedergabe des Zustandes. Es besteht kein Anspruch auf Vollständigkeit der Aufzählung.
Kontakt kontakt@dga-ag.de
Beschreibung
Bemerkung
* zzgl. Auktionscourtage auf den Zuschlagspreis

Ende der Anlage 1 zum notariellen Grundstückskaufvertrag

Bilder 307-0020 - Vertragsfreie Wald- & Moorfläche etwa 26 km nordwestlich von Hamburg

Lageskizze
  • Tags:
1.854
Besucher
Das nächste Objekt wird vorbereitet...