Deutsche Internet Immobilien Auktionen

Deutsche Internet Immobilien Auktionen Tel.: 030 - 88 46 88 80
Fax: 030 - 88 46 88 88
E-Mail: kontakt@dga-ag.de

2 getrennt liegende Grundstücke (Holzungsfläche und schmaler Grundstücksstreifen)

Anlage 1 zum notariellen Grundstückskaufvertrag

Startpreis 50 EUR

Datenänderung

Objekt-Daten Beendet
Dokumente
Auktions-ID 298-0020
Standort Deutsche Internet Immobilien Auktionen
Immobilienart Grundstück
Adresse Talstraße Ecke Hengstberg und Cunnersdorfer Straße (nb. Nr. 5)
01728 Bannewitz und 01824 Königstein/ Sächs. Schw.
Bundesland Sachsen
Land Deutschland
Grundstücksgröße 434 m², lt. Grundbuchangaben.
Baujahr
Grundbuch
Amtsgericht Dippoldiswalde von Bannewitz, Blatt 358, Flurstück 335/7

und

Amtsgericht Pirna von Königstein, Blatt 1219, Flurstück 219/14
Belastungen im Grundbuch
Blatt 358:
Abt. II, lfd. Nr. 3: Beschränkt persönliche Dienstbarkeit (Regenwasserleitung) für die Gemeinde Bannewitz.

Abt. II, lfd. Nr. 5: Beschränkt persönliche Dienstbarkeit (Schmutzwasserkanalrecht) für die Gemeinde Bannewitz.

Abt. III: Keine Eintragungen.

Blatt 1219:

Abt. II: Noch einzutragender Sanierungsvermerk.

Abt. III: Keine Eintragungen.

Der Ersteher übernimmt die Eintragungen in Abt. II, lfd. Nrn. 3 und 5 des Grundbuches (Blatt 358) und den noch einzutragenden Sanierungsvermerk in Abt. II des Grundbuches (Blatt 1219) als nicht wertmindernd auf den Kaufpreis.

Eventuelle, nach den gesetzlichen Bestimmungen noch einzutragende Dienstbarkeiten und Sanierungsvermerke sind vom Ersteher ohne Anrechnung auf den Kaufpreis als nicht wertmindernd zu übernehmen.
Wohnfläche
Wohnfläche Bemerkung
Gewerbefläche
Gewerbefläche Bemerkung
Gesamtfläche
Gesamtfläche Bemerkung
Nutzungsart Vertragsfrei
Aussage Schornsteinfeger
Aussage Bauamt
Die Gemeindeverwaltung Bannewitz teilt dem Auktionshaus im Schreiben vom 10.01.2019 für das Flurstück 335/7 mit, dass seitens der Behörde folgende Auflagen lt. Aktenlage bestehen: Entwässerungsgraben für Durchlass Talstraße und Ableitung Richtung Poisenbach. Das Grundstück liegt im Außenbereich gemäß § 35 BauGB und befindet sich im Geltungsbereich eines seit 2005 rechtskräftigen Flächennutzungsplanes und im Entwurf des Flächennutzungsplanes (2018) als Fläche für die Landwirtschaft. Das Objekt liegt im Natur- bzw. Landschaftsschutzgebiet Windberg. Erschließungskosten im Sinne des BauGB und/oder Ausbaubeiträge nach dem Kommunalabgabengesetz fallen im Jahr 2019/2020 nicht an.

Die Stadtverwaltung Königstein teilt dem Auktionshaus im Schreiben vom 10.01.2019 für das Flurstück 219/14 mit, dass seitens der Behörde lt. Aktenlage keine Auflagen und/oder Mängel für das Objekt bestehen. Das Grundstück liegt im Innenbereich gemäß § 34 BauGB und befindet sich im Sanierungsgebiet. Hinweise für Altlasten und/oder Bodenkontaminationen gibt es nicht. Erschließungskosten im Sinne des BauGB und/oder Ausbaubeiträge nach dem Kommunalabgabengesetz fallen im Jahr 2019/2020 nicht an.
Bruttojahresmiete
Bruttojahresmiete Bemerkung
Betriebskostenanteil
Betriebskosten Bemerkung
Nettojahresmiete
Nettojahresmiete Bemerkung
Makrolage
Bannewitz ist eine verwaltungsgemeinschaftsfreie Gemeinde südlich von Dresden im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge. Durch Bannewitz führt die A 17 und die B 170.

Königstein (Sächsische Schweiz) ist eine Stadt im Südosten Sachsens an der Elbe. Die zum Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge gehörige Stadt ist Sitz der Verwaltungsgemeinschaft Königstein/Sächs. Schw. Auf der gleichnamigen Anhöhe liegt die Festung Königstein. Die Stadt Königstein liegt zwischen Pirna und der tschechischen Grenze an der Mündung der Biela in die Elbe. Durch Königstein führen die B 172 sowie die S 168, S 170 und S 171. Die Entfernung zur Landeshauptstadt Dresden beträgt ca. 31 km.
Mikrolage
Das Flurstück 335/7 befindet sich südwestlich außerhalb von Bannewitz im Bereich Talstraße Ecke Hengstberg. Die Umgebung besteht aus Waldflächen.

Das Flurstück 219/14 liegt in Ortslage von Königstein, oberhalb der Cunnersdorfer Straße und hier nördlich der Bebauung Cunnersdorfer Straße 5.
Sanierungsgebiet
Ja
Denkmalschutz
Nein
Denkmalschutz Bemerkung
Keller
Fassade
Fenster
Dach / Dachrinnen / Schornstein
Heizung
Sanitär
Elektro
Treppen
Türen
Erschließung
Sonstiges
Bitte beachten Sie, dass eine Aktualisierung / Veränderung der Objektbeschreibung (Detail-Informationen zum Kaufobjekt) bis zum Tag der Zuschlagserteilung möglich ist.

Die Anlage 1 zum notariellen Grundstückskaufvertrag finden Sie unter dem Icon „Drucken“.
Internetadresse Gemeinde www.bannewitz.de und www.koenigstein-sachsen.de
Behörde Gemeindeverwaltung Bannewitz, Schulstraße 6, 01728 Bannewitz, Tel.: 035 206/ 204 -0 und Stadtverwaltung Königstein, Goethestraße 7, 01824 Königstein/Sachsen, Tel.: 035 021/ 997 50
Besichtigung für Kunden
Bitte nehmen Sie für einen Besichtigungstermin Kontakt mit uns auf. Das Auktionshaus weist darauf hin, dass jedes Begehen und Befahren des Objektes auf eigene Gefahr erfolgt und nur mit Zustimmung des Eigentümers erlaubt ist. Die Mitteilung von Angaben durch das Auktionshaus beinhaltet weder eine Zustimmung zum Betreten und Befahren des Objektes noch eine Aussage, dass das Betreten und Befahren des Objektes sicher möglich sind. Die Verkehrssicherungspflicht für das Objekt liegt beim Eigentümer. Das Auktionshaus haftet nicht für etwaige Schäden, die entstehen, wenn Sie das Objekt betreten oder befahren.
Energieausweis
Vertragsbestandteile
Der Ersteher übernimmt die Eintragungen in Abt. II, lfd. Nrn. 3 und 5 des Grundbuches (Blatt 358) und den noch einzutragenden Sanierungsvermerk in Abt. II des Grundbuches (Blatt 1219) als nicht wertmindernd auf den Kaufpreis.

Das Objekt befindet sich im förmlich festgesetzten Sanierungsgebiet. Der Kaufvertrag bedarf zu seiner Wirksamkeit der Genehmigung durch die Sanierungsverwaltungsstelle. Für den Fall, dass diese von der Verwaltungsbehörde verweigert wird, behält sich der Veräußerer vor, von dem Kaufvertrag zurückzutreten.

Unabhängig vom Vorliegen der sanierungsrechtlichen Genehmigung ist der Kaufpreis termingerecht zu hinterlegen.

Die Grundstücksgrenzen sind nur durch eine Grenzfeststellung bestimmbar. Eine Kostenbeteiligung des Veräußerers ist ausgeschlossen.

Der Verkauf erfolgt - so wie das Objekt steht und liegt - unter Vereinbarung des umfassenden Haftungsausschlusses gemäß Ziffer 5 und 6 der Versteigerungsbedingungen sowie ohne Räumungsverpflichtung des Veräußerers.
Zusammenfassung
Zum Aufruf kommen 2 getrennt voneinander liegende Grundstücke in Bannewitz und Königstein mit einer Grundstücksgröße von insgesamt 434 m², lt. Grundbuchangabe. Die Flurstücke liegen etwa 30 km voneinander entfernt.

Das Flurstück 335/7 mit 430 m², lt. Grundbuchangabe, liegt in der Gemarkung Bannewitz und stellt sich als Holzungsfläche dar.

Auf der Fläche befinden sich ein Regenwasserkanal (DN 400/600 Beton) und offener Graben zur Entwässerung der Talstraße und anliegender Grundstücke.

Der Veräußerer teilt mit, dass für die Gemeinde Bannewitz eine Satzung zur Straßenreinigung und Winterdienst besteht und weist auf Folgendes hin: Äste von Bäumen und Strauchwerk der Grundstücke dürfen nicht unter 2,50 m bei angrenzenden Gehwegen und nicht unter 4,50 m bei angrenzenden Fahrbahnen in den öffentlichen Verkehrsraum hineinragen.

Das Flurstück 219/14 mit 4 m², lt. Grundbuchangabe, stellt sich als schmaler Grundstücksstreifen oberhalb der Cunnersdorfer Straße dar. Das Flurstück liegt nördlich des Wohngrundstücks Cunnersdorfer Straße 5 und es kann nicht ausgeschlossen werden, dass das Flurstück vertragslos in die Einfriedung und Nutzung des Wohngrundstücks mit einbezogen ist.

Es wird darauf hingewiesen, dass es sich bei dem Flurstück 219/14 um ein gefangenes Flurstück ohne eigene Anbindung an öffentliches Straßenland handelt. Eine Zuwegung zum Flurstück ist nur über Fremdflurstücke möglich.

Die jeweiligen genauen Flurstücksgrenzen sind vor Ort nicht eindeutig bestimmbar.

Alle Angaben wurden vom Veräußerer übermittelt. Eine Besichtigung durch das Auktionshaus fand nicht statt.

Diese Angaben dienen der beispielhaften Wiedergabe des Zustandes. Es besteht kein Anspruch auf Vollständigkeit der Aufzählung.
Kontakt kontakt@dga-ag.de
Beschreibung
Bemerkung
* zzgl. Auktionscourtage auf den Zuschlagspreis

Ende der Anlage 1 zum notariellen Grundstückskaufvertrag

Bilder 298-0020 - 2 getrennt liegende Grundstücke (Holzungsfläche und schmaler Grundstücksstreifen)

Lageskizze 1 - Flurstück 335/7
Lageskizze - Flurstück 335/7
Lageskizze 1 - Flurstück 219/14
Lageskizze - Flurstück 219/14
  • Tags:
1.061
Besucher
Das nächste Objekt wird vorbereitet...